Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Airbag: 100.000 Airbags in Deutschland könnten defekt sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheitssysteme  

100.000 Airbags könnten defekt sein

31.10.2014, 13:41 Uhr | t-online.de

Airbag: 100.000 Airbags in Deutschland könnten defekt sein. Etwa 100.000 Fahrzeuge sind geschätzt in Deutschland mit defekten Airbags unterwegs (Quelle: imago/Westend61)

Etwa 100.000 Fahrzeuge sind geschätzt in Deutschland mit defekten Airbags unterwegs (Quelle: Westend61/imago)

Airbag-Rückruf bei Audi - das ist offenbar kein Einzelfall. In Deutschland sind schätzungsweise mehr als 100.000 Autos mit defekten Airbag-Systemen unterwegs. Das geht aus Recherchen der "VDI Nachrichten" auf Basis aktueller Zahlen der Sachverständigenorganisation KÜS hervor.

Defekte Airbags sind nicht ungefährlich. Bei einem Crash besteht die Gefahr, dass der Luftsack gar nicht ausgelöst wird oder sich andererseits schon bei einem harmlosen Bordsteinrempler ungeplant entfaltet.

Airbag: Dauerleuchten oder kein Leuchten gefährlich

Ob der Airbag funktioniert, erkennt man an einem Lämpchen im Auto, das beim Starten aufleuchtet. "Die Lampe läuft eine Prüfroutine durch", erläutert Stefan Ehl von der Sachverständigenorganisation KÜS. "Funktioniert der Airbag, geht sie nach der Routine aus." Daher sei es nicht nur ein Warnsignal, wenn die Lampe dauerhaft leuchtet, sondern auch dann, wenn sie komplett dunkel bleibt. Autobesitzer sollten zur Überprüfung des Fehlers in beiden Fällen umgehend eine Werkstatt aufsuchen.

"Manchmal liegt der Fehler gar nicht beim Airbag selbst, sondern ist in der Peripherie zu finden", so der KÜS-Techniker. Gerade beim Beifahrer-Airbag sei oft ein Kabelbruch die Ursache, der dadurch zustande komme, dass der Sitz oft vor- und zurückgeschoben werde.

Airbags: 100.000 Fahrzeuge könnten betroffen sein

Den Prüfern fielen bei 2,69 Millionen von ihnen durchgeführten Hauptuntersuchungen (HU) im vergangenen Jahr 15.420 Fahrzeuge mit Mängeln im Airbag-Bereich auf. Das sind zwar nur 0,57 Prozent aller durch die KÜS überprüften Automobile, aber: Hochgerechnet auf den gesamten Pkw-Bestand in Deutschland von 43,9 Millionen Fahrzeugen und unter Einbeziehung der HU-Prüfintervalle würde das bedeuten, dass jedes Jahr mindestens 100.000 Autos mit defekten Airbags auf deutschen Straßenunterwegs sind.

Kontrolle der Sicherheitssysteme wichtig

"Die Zahlen beweisen eindeutig, wie wichtig die Kontrolle der Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme ist“, sagte KÜS-Sprecher Hans-Georg Marmit der Wochenzeitung. "Für die Verkehrssicherheit hat sie den gleichen Stellenwert wie die Überprüfung anderer Baugruppen, beispielsweise der Bremsanlage."

Auf Anfrage der "VDI Nachrichten" konnten nur die KÜS-Prüfer detaillierte Zahlen zu Airbag-Problemen vorlegen. TÜV und Dekra verwiesen auf die Fahrzeugsystemdaten GmbH in Dresden, eine Gemeinschaftsgründung der deutschen Kfz-Prüforganisationen. Diese verfügt jedoch über keine konkreten Zahlen von Autos mit defekten elektronischen Systemen.

Airbag-Rückruf bei Audi

Erst in der vergangenen Woche hatte Audi wegen Elektronik-Problemen 850.000 A4 weltweit zurückgerufen. Die Airbags sind falsch eingestellt. Im ungünstigsten Fall entfalten sich die Audi-Airbags nicht. In Deutschland sind 150.000 Modelle betroffen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017