Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Volvo: Kompakt- und Mittelklasse ab 2017 mit Dreizylindermotoren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Downsizing auch bei Volvo  

Mittelklasse ab 2017 mit Dreizylindermotoren

12.12.2014, 11:11 Uhr | Holger Holzer, SP-X

Volvo: Kompakt- und Mittelklasse ab 2017 mit Dreizylindermotoren. Auch Volvo bringt Dreizylinder-Motoren (Quelle: Hersteller)

Auch Volvo bringt Dreizylinder-Motoren (Quelle: Hersteller)

Dreizylinder sind längst nicht mehr nur in Kleinstwagen zu finden. Volvo baut die kleinen Motoren künftig auch in der Kompakt- und Mittelklasse ein. Allerdings wählen die Schweden ganz besonders kräftige Exemplare.

Nachdem in den größeren Pkw-Modellen der Schweden bereits Vierzylinder die alten Motoren mit fünf, sechs und acht Brennkammern ersetzen, kommen im künftigen Kompaktauto der Marke sogar Dreizylinder zum Einsatz.

Breites Leistungsspektrum

Der 1,5-Liter-Turbobenziner deckt ein ungewöhnlich breites Leistungsband ab: Die Einstiegsversion kommt auf 120 PS, die stärkste Ausführung leistet 180 PS. Das sparsamste Modell soll sich beim CO2-Ausstoß mit deutlich weniger als 100 Gramm pro Kilometer begnügen - das entspräche einem Verbrauch von rund vier Litern. Noch sparsamer dürfte die Diesel-Variante des Motors sein, Details nennen die Schweden aber noch nicht.

Hoher Anschaffungspreis 
Rechnet sich der Volvo V60 Hybrid im Alltag?

Der Diesel leistet 158 kW, der Elektroantrieb 50 kW. Der Verbrauch soll bei 1,8 Litern liegen. Video

Serienproduktion erst ab 2017

In Serie gehen wird der gemeinsam mit dem Mutterkonzern Geely entwickelte Dreizylinder aber erst 2017. Dann wohl zunächst in der neuen Generation des kompakten V40. Später dürften dann XC40 und V40 Cross Country das Triebwerk erhalten. Auch ein Einsatz als Einstiegsmotor im Mittelklassemodell S60/V60 ist denkbar.

Auch andere Hersteller setzen auf Dreizylinder

Volvo ist nicht der erste Hersteller, der auch oberhalb der Kleinwagenklasse auf Dreizylinder-Motoren setzt. Ford bietet seinen 1,0-Liter-Motor bis hinauf in den Mondeo an, BMW sein 1,5-Liter-Aggregat unter anderem im Kompakt-Van 2er Active Tourer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal