Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

VW Golf R von O.CT Tuning: 450 PS starker Kompakter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tuning auf 450 PS  

O.CT hat keine Angst vorm bösen Golf

13.06.2016, 11:48 Uhr | Mario Hommen, SP-X

VW Golf R von O.CT Tuning: 450 PS starker Kompakter. O.CT Tuning bringt den Golf R auf bis zu 450 PS. (Quelle: Hersteller)

O.CT Tuning bringt den Golf R auf bis zu 450 PS. (Quelle: Hersteller)

VW hatte 2014 einen Golf R mit über 400 PS in Aussicht gestellt. Doch das war vor dem Abgas-Skandal. Ob und wann er kommt, ist ungewiss. Wer nicht mehr warten möchte, kann sich an den schweizerisch-österreichischen Tuner O.CT Tuning wenden. Dieser pusht einen "normalen" Golf R auf bis zu 450 PS.

Wie bei Leistungssteigerungs-Experten üblich, werden von O.CT gleich mehrere Eskalationsstufen angeboten. Wer es lieber etwas dezenter mag, kann den Standard-Golf-R stufenweise auf 370 PS, 378 PS oder 395 PS erhöhen.

VW Golf R von O.CT Tuning mit 450 PS 

Höhepunkt ist die Stufe 4, die 450 PS und 550 Newtonmeter bietet. Zum Vergleich: Serienmäßig hat der Golf R 300 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment.

Foto-Serie mit 3 Bildern

Viele Modifikationen nötig

Während Stufe 1, also die 370 PS, allein mittels modifizierter Motorsteuerung erreicht werden, sind für Stufe 4 sehr umfangreiche Umbauarbeiten an der Hardware des 2,0 TSI notwendig.

So verändert O.CT neben dem Motormanagement auch die Luftführung und die Ansaugstutzen. Zudem werden ein Sportluftfilter, ein spezieller Abgasturbolader und eine verstärkte DSG-Kupplung eingebaut. Eine Edelstahl-Abgasanlage, ein Öl- sowie ein Ladeluftkühler runden die Umbaumaßnahmen ab.  

Ein Golf mit Sportwagen-Werten

Fahrwerte werden von O.CT nicht genannt, doch könnte sich die Sprintzeit des 450-PS-Golfs auf rund 3,5 Sekunden verkürzen, während eine Höchstgeschwindigkeit jenseits der 300 km/h drin sein sollte. Mit solchen Fahrwerten würde sich der Golf auf Augenhöhe mit vielen Supersportwagen bewegen.

Teurer Tuning-Spaß

Ganz billig wird der 450-PS-Golf nicht. Zu der gut 40.000 Euro teuren Basis kommt ja noch das umfassende Motortuning, welches idealerweise mit Anpassungen an Fahrwerk und Bremsen einhergeht. Preise für das Golf-R-Tuning nennt O.CT nicht, doch dürfte für ein stimmiges Paket eine stolze fünfstellige Summe zusätzlich fällig werden. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal