Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen >

So klappt der Reifentausch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto-Ratgeber  

So klappt der Reifentausch

| t-online.de

. Tipps für den Reifenwechsel (Foto: imago)

Tipps für den Reifenwechsel (Foto: imago) (Quelle: imago)

Alten Gummi ab und dann den neuen dran - so einfach ist es leider nicht. Wir geben Ihnen Tipps zum Reifenwechsel.

Alte Reifen vorher prüfen

Nicht immer tut es noch der Reifen aus dem Vorjahr. Der Zustand der Pneus klärt sich beim Blick aufs Profil. Die Reifenexperten von Continental empfehlen für Sommerreifen aus Sicherheitsgründen eine Profiltiefe von mindestens drei Millimetern - der Gesetzgeber hat ein Limit von 1,6 Millimeter gesetzt. Außerdem dürfen keine Schäden wie Risse oder Beulen zu sehen sein. Ist ein Reifen älter als sechs Jahre, kann das Material porös werden und er ist auszuwechseln.

Auf das Alter der neuen Reifen achten

Beim Kauf eines neuen Reifensatzes sollte man vermeintliche Schnäppchen meiden. Es könnte sich dabei um Ladenhüter aus einer längst vergangenen Saison handeln. Das Alter des Reifens zeigt die sogenannte DOT-Nummer an der Flanke: Steht dort beispielsweise "1206" wurde das Produkt in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2006 hergestellt. Eine gute Hilfestellung beim Reifenkauf bieten aktuelle Testberichte und eine Beratung im Fachhandel.

Vorsicht bei der Montage

Wer die Reifen selber wechselt, der zieht die neuen Räder am besten über Kreuz mit einem Drehmomentschlüssel fest. Die alten Vorderreifen werden jetzt hinten angebracht, die hinteren Reifen an der Vorderachse montiert. Besondere Aufmerksamkeit verlangt das Anbringen von laufrichtungsgebundenen Reifen. Diese sind an der Flanke mit einem Pfeil oder dem Wort "Outside" gekennzeichnet. Vorsicht: Eine falsche Montage kann gefährlich werden.

Auswuchten nicht immer nötig

Ein Auswuchten ist bei gebrauchten Pneus meist nicht mehr notwendig. Nur wenn das Fahrzeug bei höheren Geschwindigkeiten zu ruckeln beginnt, wird der Gang zum Fachmann fällig.

Alte Reifen säubern

Die Winterreifen werden anschließend auf Beschädigungen untersucht und gründlich gereinigt. Klares Wasser mit Seife oder Spülmittel bringen die besten Ergebnisse. Reinigungshilfen, die Lösungsmittel oder Öle enthalten, schaden dagegen dem Gummi. Reifen dürfen nicht mit der Rundstrahldüse von Hochdruckreinigungsgeräten gesäubert werden. Statt dessen kommt eine Reinigung mit einer Flachstrahldüse oder einem sogenannten Dreckfräser in Frage, bei der ein Mindestabstand von 20 Zentimetern einzuhalten ist.

Kühl und dunkel lagern

Dann wird auf die Reifenflanke die alte Position am Fahrzeug mit Kreide vermerkt. Es empfiehlt sich, einen trockenen, dunklen und kühlen Ort für die Reifen-Lagerung zu wählen. Auf Felgen montierte Reifen können an die Wand gehängt oder gestapelt werden, unmontierte Pneus werden zum Schutz vor einer Verformung senkrecht an die Wand gelehnt und in regelmäßigen Abständen gedreht.

Oder bei der Werkstatt abgeben

Keinesfalls dürfen sie mit Öl, Kraftstoff oder Chemikalien in Berührung kommen, da sonst die Gummimischung zerstört wird. Wer in der eigenen Garage keinen Platz für die abgelegten Winterreifen hat, kann sie beim Händler einlagern. Diesen Service bieten viele Reifenhändler und Autohäuser an. Reifen mit einem abgefahrenen Profil hingegen müssen fachgerecht entsorgt werden. Beim Kauf eines neuen Satzes nehmen viele Händler dem Kunden die Aufgabe ab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal