Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen >

Winterreifen und Sommerreifen: Autofahrer kennen sich mit Reifen kaum aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europas Reifenkäufer sind oft ahnungslos

28.10.2010, 15:12 Uhr | mid

Winterreifen und Sommerreifen: Autofahrer kennen sich mit Reifen kaum aus.

Über Reifen wissen Europas Autofahrer nicht allzu viel (Foto:

Über Reifen glauben fast alle Autofahrer Bescheid zu wissen, soweit die Theorie. Die Praxis sieht allerdings oft anders aus. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Hersteller-Studie zum Thema "Reifen und Verkehrssicherheit". Werden Sie schlauer - machen Sie unser Reifen-Quiz.

Reifen wichtig für Sicherheit

Europas Autofahrer sind sich einig: Der gute Zustand ihrer Reifen sowie der richtige Luftdruck spielen eine große Rolle bei der Verkehrssicherheit. Das ergab eine von Goodyear/Dunlop in Auftrag gegebene Studie, für die insgesamt 3500 Autofahrer in sieben europäischen Ländern rund ums Themen Reifen und Sicherheit im Straßenverkehr befragt wurden. Demnach stellt für 82 Prozent der Befragten die korrekte Bereifung ihres Fahrzeugs den zweitwichtigsten Beitrag zur Sicherheit im Auto dar, direkt hinter "nicht unter Alkoholeinfluss fahren".

Sommerreifen oder Winterreifen?

Das Wissen um die Bedeutung der richtigen Pneus führt aber nicht zwangsläufig dazu, sie auch tatsächlich aufzuziehen. So gaben zwar 72 Prozent der Befragten an, sie wüssten, wie wichtig die richtige Bereifung sei. 34 Prozent von ihnen konnten aber auf die Frage, ob sie derzeit Sommer-, Winter- oder andere Reifen auf ihrem Auto montiert hätten, keine Auskunft geben. Schlimmer noch: Mehr als 30 Prozent gaben in der Online-Befragung zu, auch mit abgefahrenen Reifen, die weniger als die gesetzlich vorgeschriebene Mindest-Profiltiefe von 1,6 Millimeter aufweisen, weiter zu fahren.

Was ist der richtige Reifendruck?

Auch die Pflege der Reifen wird von Europas Autofahrern offensichtlich vernachlässigt. Zwar behaupten 73 Prozent der Befragten, den richtigen Reifendruck für verschiedene Fahrbedingungen zu kennen. Doch nahezu die Hälfte von ihnen weiß nicht genau, dass man den Fülldruck stets bei kalten Reifen kontrollieren sollte.

Haben Sie genug Profil?

Bei der Kontrolle der Profiltiefe fördert die Studie ebenfalls Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis zutage: 52 Prozent der Befragten gaben an, das Profil ihrer Pneus regelmäßig zu kontrollieren. Erinnern konnten sich aber fast 30 Prozent von ihnen nicht mehr an den Zeitpunkt der letzten Profilprüfung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Winterreifen sollen Pflicht werden - Ihre Meinung?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal