Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen >

Winterreifentest 2011 der GTÜ und des ACE

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Winterreifentest 2011 der GTÜ und des ACE

08.09.2011, 14:06 Uhr | ADAC

Winterreifentest 2011 der GTÜ und des ACE. Winterreifen im Test (Foto: ACE)

Winterreifen im Test (Foto: ACE)

Die so genannte Winterreifenpflicht lässt das Geschäft der Reifenindustrie und des Handels kräftig brummen. Mit zahlreichen neuen Pneus für die kalte Jahreszeit starten die Hersteller in die Wintersaison. Doch was leisten die neuen Gummimischungen und Designs der großen Reifenhersteller auf Schnee, Matsch und nasser Straße? Hier sind die Ergebnisse im einzelnen.

Acht Premium-Reifen im Test

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und der ACE Auto Club Europa wollten es genau wissen und haben acht aktuelle Premium-Winterreifen der "Golf-Segment“-Größe 205/55 R 16 91H einem harten Praxistest in den Alpen und auf einer speziellen Reifenteststrecke unterzogen.

Test auf drei verschiedenen Untergründen

Die neuen "M+S“ Matsch- und Schnee-Spezialisten von Continental, Dunlop, Fulda, Goodyear, Michelin, Nokian, Pirelli und Semperit mussten in den Disziplinen Traktion auf Schnee, Handling und Bremsen auf schneebedeckter, nasser und trockener Fahrbahn sowie Aquaplaning ihr Können unter Beweis stellen.

Auto 
Auf den Reifendruck kommt es an

Zu wenig Luft kann in Kurven zum Problem werden. zum Video

Goodyear holt sich den Sieg

Als Testsieger nach Punkten fuhr der Goodyear Ultra Grip 8 durchs Ziel, gefolgt vom Preis-Leistungssieger Semperit Speed Grip2. Letzter im Test wurde mit „bedingt empfehlenswert“ der Fulda Kristall Control HP, der in mehreren Disziplinen deutlich schwächelte.

Minimale Unterschiede

Fazit der GTÜ-Tests: Die Unterschiede unter den Premiummarken sind deutlich geringer geworden. Goodyear ist mit dem neuen Ultra Grip 8 ein guter Wurf gelungen. Er fährt den Sieg verdient nach Hause.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal