Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen >

Reifen: Bridgestone stellt Reifen ohne Luft vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bridgestone stellt Reifen ohne Luft vor

23.12.2011, 10:36 Uhr | mid

Reifen: Bridgestone stellt Reifen ohne Luft vor. Sieht so der Reifen der Zukunft aus? (Quelle: Hersteller)

Sieht so der Reifen der Zukunft aus? (Quelle: Hersteller)

Ist das das Ende aller Plattfüße? Der japanische Hersteller Bridgestone hat einen Reifen ohne Luftfüllung vorgestellt. Bisher waren Reifen ohne Luft entweder platt oder aus Vollgummi. Jetzt hat Bridgestone ein Konzept entwickelt, das auch ohne Luftfüllung eine realisierbare und umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Reifen sein könnte.

Speichen statt Luft

Möglich macht das eine Speichenstruktur auf der Innenseite der Reifen. Sie tragen das Gewicht des Fahrzeugs. Reifenpannen scheinen ausgeschlossen und der Wartungsbedarf entfällt.

Reifen zu 100 Prozent recyclebar

Die Speichenstruktur besteht aus wiederverwendbarem Thermoplast. Die Lauffläche besteht wie bisher aus einer Gummimischung und kann mit üblichen Profilierungen versehen werden. Somit ist die ganze Konstruktion laut Hersteller 100prozentig recyclebar und umweltfreundlich und soll Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit und Komfort setzen. Nähere Angaben, beispielsweise wie die Thermoplaststruktur mit der Felge verbunden ist, wurden nicht gemacht.

Ein vergleichbar wirkendes Konzept hat Wettbewerber Michelin unter dem Namen Tweel vor einigen Jahren vorgestellt. Ungelöst war dabei unter anderem das bei Pkw-Anwendungen kritische Thema der Geräuschentwicklung durch die Kunststoffspeichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal