Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A8 6.0 Quattro - Willkommen im Club

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A8 6.0 Quattro - Willkommen im Club

09.02.2004, 10:47 Uhr | Frank Wald/Spiegel-Online, t-online.de

Mit dem neuen Zwölfzylinder-Motor im A8 6.0 Quattro lassen die Ingolstädter keinen Zweifel mehr daran, dass sie zur festen Größe im automobilen Oberhaus gehören. Und sie geben sich betont selbstbewusst.

Foto-Show Audi A8 W12

Audi will 1000 W12 absetzen
A8 6.0 in der Langversion (Foto: Audi)A8 6.0 in der Langversion (Foto: Audi)"Die aktuelle Produktionsplanung sieht gegenüber dem Vorgänger eine Volumensteigerung um nahezu das Vierfache vor", heißt es bei Audi trocken. Mit anderen Worten, über 1000 Exemplare der 106.900 Euro teuren Luxuskarosse. Bei einem weltweiten Jahresabsatz von gerade mal 6000 Fahrzeugen in der Liga der Zwölfzylinder ein mutiges Ziel. Und für den stolzen Preis gibt es nur die "kurze" Fünf-Meter-Version. Der um 13 Zentimeter gestreckte A8 L 6.0 Quattro (5,192 Meter), der ab Februar beim Händler steht, ist erst ab 117.000 Euro zu haben.

"Wir nehmen die Herausforderung an"
Den sichtbarsten Ausdruck dieses Selbstbewusstseins trägt das neue Audi-Flaggschiff stolz auf der Nase. Den so genannten Singleframe-Kühlergrill, dessen trapezförmiger Chromring sich bis in den Stoßfänger zieht und die grau lackierten Grillrippen einfasst. Diese Design-Reminiszenz an die Auto-Union-Rennwagen aus den dreißiger Jahren gibt nicht nur einen Vorgeschmack auf Audis neue Formensprache, wie sie auch im demnächst präsentierten A6 zu sehen sein wird. Im Rückspiegel von Mercedes S600 und BMW 760 soll der Anblick zugleich signalisieren: "Wir nehmen die Herausforderung an", wie Marketing- und Vertriebsvorstand Ralph Weyler es formuliert.

Design und Sicherheit: Tagfahrlicht
Audi A8 6.0 Quattro (Foto: Audi)Audi A8 6.0 Quattro (Foto: Audi)Unterstützt wird die Wirkung des neuen Audi-Gesichts zusätzlich durch eine technische Neuerung. Der Zwölfzylinder-Audi fährt als erstes Auto mit so genanntem Tagfahrlicht. Es besteht aus zwei zusätzlichen Leuchteinheiten mit sternförmig strahlenden LED-Dioden unter der Klarglasabdeckung der Scheinwerfer, die sich automatisch einschalten, sobald der Motor gestartet wird.

weiter zu Teil 2 ...


Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017