Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Fahrbericht: VW Jetta - Mit frischem Design aus dem Golf-Schatten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrbericht: VW Jetta  

Mit frischem Design aus dem Golf-Schatten

17.08.2005, 12:03 Uhr | Michael Hoffmann/mid

Der neue VW Jetta (Foto: VW)Der neue VW Jetta (Foto: VW) Volkswagen baute die Golf-Familie weiter aus: Nach Golf, Golf Plus und Touran kam 2005 der neue Jetta zu den deutschen Händlern. Ein elegantes und frisches Design im Stile des Passat sowie eine erweiterte Grundausstattung sollen das Schattendasein beenden, das die viertürige Stufenheck-Limousine in Deutschland bislang geführt hat. Die Preise beginnen bei 18.950 Euro für den Jetta mit 1,6-Liter-Benziner und 102 PS.

Foto-Show Der neue VW Jetta
Foto-Show Der neue Passat

In den USA sehr erfolgreich
Während der im mexikanischen Puebla gebaute Viertürer in den USA das erfolgreichste Modell eines europäischen Herstellers ist und dort bereits vor einem halben Jahr erneuert wurde, spielte die Stufenheckversion gegenüber dem Schrägheck-Golf in Deutschland in der öffentlichen Wahrnehmung und bei den Verkaufszahlen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Auch eine vorübergehende Namensänderung half da nicht viel: Zwischenzeitlich nannte VW das Modell in Europa "Vento" und "Bora"; für letzteren entschieden sich jedoch weniger als zehn Prozent der deutschen Golf-Käufer.

Neues VW-Markengesicht
Nun heißt der Bora wieder Jetta, doch wichtiger als der neue alte Name ist das Design, mit dem das Fahrzeug gegenüber dem Vorgänger aufwartet. Der Neuling präsentiert sich mit dem aktuellen vom Passat her bekannten VW-Markengesicht mit prägnantem Chromgrill sowie dem neuen Heckdesign mit schnell ansprechenden LED-Leuchten in Rundoptik, die ebenfalls Passat und Golf Plus zieren. So darf sich der Jetta durchaus als eleganter kleiner Bruder des Passat fühlen, auch wenn ihm etwas mehr optische Eigenständigkeit zu wünschen gewesen wäre.

Foto-Show Der neue VW Polo
Foto-Show Der neue VW Fox

Voluminöser Kofferraum
Seinen Platz innerhalb der Golf-Familie dürfte der Viertürer vor allem als langstreckentaugliche Reiselimousine mit stattlichen Abmessungen finden. Die Fahrzeuglänge ist um fast 18 Zentimeter auf 4,55 Meter gewachsen, der Radstand hat um 6,5 Zentimeter auf 2,58 Meter zugelegt. Hinzu kommt ein mit 527 Litern Fassungsvermögen äußerst voluminöser Kofferraum, dessen Größe sich auch in der Oberklasse sehen lassen könnte.

Sechs Motoren zur Auswahl
Fahrwerk und Antrieb sind bereits von den anderen Modellen der Golf-Familie bekannt: So weiß der Fronttriebler dank der aufwendigen Fahrwerkskonstruktion mit Agilität und gutem Komfort zu überzeugen. Bei der Motorwahl dürften sich die meisten Kunden wie schon beim Golf für den 1,9-Liter-TDI mit 77 kW/105 PS entscheiden, der nach wie vor rau, aber druckvoll und sparsam zu Werke geht. Daneben stehen der Einstiegsbenziner mit 75 kW/102 PS sowie drei FSI-Benzindirekteinspritzer und vorerst ein weiterer TDI-Motor mit 103 kW/140 PS zur Wahl. Partikelfilter sind ab Herbst lieferbar. Insgesamt reicht das Leistungsspektrum bis 147 kW/200 PS: Im Topmodell kommt der Turbo-FSI aus dem Golf GTI zum Einsatz. Für den stärksten Benziner und die beiden Diesel bietet VW das vorzügliche Doppelkupplungsgetriebe DSG an, für die anderen FSI-Motoren ist eine herkömmliche Sechsgang-Automatik erhältlich. Erfreulich umfassend ist bereits die Basisausstattung der Limousine: Alle Jettas fahren mit serienmäßiger Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie ESP, aktiven Kopfstützen und sechs Airbags vor.

Foto-Show VW, die nie in Serie gingen

Der Schatten des Golf ist lang
Ob die Neuerungen und das zweifellos gelungene Design ausreichen, den Jetta hierzulande aus dem Schatten des Golf zu führen, bleibt fraglich. Denn allein schon die Konkurrenz aus dem eigenen Hause ist groß, die beispielsweise mehr Flexibilität im Innenraum oder auch die gegenwärtig sehr geschätzte erhöhte Sitzposition bietet. Wer aber Wert auf optische Eleganz und Reisekomfort legt, dabei aber nicht so viel Geld wie für einen Passat ausgeben will, sollte sich den neuen Jetta mal aus der Nähe anschauen.

Technische Daten VW Jetta
Viertürige Stufenhecklimousine der unteren Mittelklasse; Länge/Breite/Höhe/Radstand: 4,55 Meter/1,78 Meter/1,46 Meter/2,58 Meter; Kofferraumvolumen 527 Liter.

Motoren VW Jetta

Motor

Leistung

max. Drehmoment

Beschleunigung

Spitze

Verbrauch

Preis

1,6-Liter-Benziner

75 kW/102 PS

148 Nm

12,2 Sekunden

186 km/h

7,4 Liter

18.950

1,6-Liter-FSI-Benziner

85 kW/115 PS

155 Nm

11,1 Sekunden

194 km/h

6,9 Liter

20.150

2,0-Liter-FSI-Benziner

110 kW/150 PS

200 Nm

9,2 Sekunden

211 km/h

7,8 Liter

22.500

2,0-Liter-Turbo-FSI-Benziner

147 kW/200 PS

280 Nm

7,5 Sekunden

235 km/h

8,0 Liter

25.000

1,9-Liter-TDI-Diesel

77 kW/105 PS

250 Nm

11,9 Sekunden

189 km/h

5,2 Liter

20.950

2,0-Liter-TDI-Diesel

103 kW/140 PS

320 Nm

9,7 Sekunden

207 km/h

5,5 Liter

24.100


Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal