Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

BMW 645 Cabrio - Wohltemperierte Fahrfreude

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 645 Cabrio - Wohltemperierte Fahrfreude

27.02.2004, 13:20 Uhr | Günter Weigel/mid

Das BMW 645 Ci Cabrio (Foto: BMW)Das BMW 645 Ci Cabrio (Foto: BMW)Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des 6er Coupés legte BMW das 645 Cabrio nach. Der Viersitzer erweitert die Möglichkeiten der gehobenen Fahrfreude um eine nach oben offene Variante, deren Luftigkeit man bei der Vorstellung im verschneiten Oberbayern allerdings eher selten nutzen konnte. Technisch sind Cabrio und Coupé identisch. Ein 4,4-Liter-V8-Motor mit 245 kW/333 PS sorgt für Fahrleistungen im oberen Sportwagenbereich. Das Luxuscabrio kostet ab 80.000 Euro.

Foto-Show BMW 645 Ci Cabrio
Foto-Show BMW 645 Ci

Klassische Bedachung
Das neue 6er Cabrio von BMW startet am 27. März. (Foto: BMW)Das neue 6er Cabrio von BMW startet am 27. März. (Foto: BMW)Die Münchner halten beim 6er Cabrio am Stoffverdeck fest. Gewichts-, Platz- und Designgründe sprechen für diese klassische Bedachung. Zu den Designmerkmalen gehört die markante C-Säule, die als Stoff-Finnen ausgearbeitet wurde. Das spart Platz, weil man so eine kleine, senkrechte Heckscheibe integrieren konnte. Besonderer Clou: Die Scheibe lässt sich versenken. So kann man sie bei offenem Verdeck als Windschutz stehen lassen. Senkt man sie bei geschlossenem Dach, ergibt sich ein Effekt ähnlich einem Schiebedach, nur leiser. Öffnet man dann noch die Seitenscheiben, kann man den Windgenuss des Offen-Fahrens nutzen und trotzdem im Schatten sitzen.

Dach öffnet sich in 25 Sekunden
Im verschneiten Bayern konnte man die Luftigkeit des neuen 6er Cabrios selten nutzen. (Foto: mid)Im verschneiten Bayern konnte man die Luftigkeit des neuen 6er Cabrios selten nutzen. (Foto: mid)Nebenbei lässt diese Dachkonstruktion im Kofferraum Platz für 300 Liter Ladevolumen. Das Verdeck ist mit Polyurethan-Schaum isoliert, um das Geräuschniveau einer Blechdach-Konstruktion zu erreichen. Es öffnet sich elektrisch innerhalb von 25 Sekunden, auch noch bei langsamer Fahrt bis 30 km/h. Weil Cabrio-Fahrer immer komfortbewusster werden, gibt es eine neuartige Klimasteuerung, die im Winter bei geöffnetem Verdeck einen warmen Luftteppich über die Köpfe der Insassen führt. Zumindest bei Geschwindigkeiten unter 80 km/h kann man damit auch bei Minusgraden offen fahren. Im Sommer soll das Gleiche mit kühler Luft funktionieren.

Anzeige Alle aktuellen Angebote von Renault

200 Kilo schwerer als Coupé
Trotz aller Bemühungen um Gewichtsreduktion ist das Cabrio mit immerhin 1.890 Kilogramm rund 200 Kilogramm schwerer als das technisch gleiche Coupé. Das führt zu geringfügig schlechteren Fahrleistungen. So braucht der offene 645 etwas mehr als sechs Sekunden für den Sprint auf 100 km/h. Da man im Cabrio jedoch eher schlendert als sportliche Grenzbereiche auslotet, macht das nichts, zumal auch dieses Auto alles andere als untermotorisiert ist und in jeder Situation souverän wirkt. Bei gelassener Fahrweise bleibt der Verbrauch mit Automatikgetriebe im gerade noch akzeptablen Rahmen von 12,8 Litern auf 100 Kilometer. Der Handschalter schafft mit 11,5 Litern die gleiche Strecke.

Vieles serienmäßig
6er Cabrio: auch offen eine Augenweide (Foto: BMW)6er Cabrio: auch offen eine Augenweide (Foto: BMW)Für die sportlich ambitionierten zehn Prozent der Kundschaft gibt es auch das automatisierte Schaltgetriebe SMG. Das Gros der Käufer wird die normale Automatik wählen. Von elektrisch verstellbaren Ledersitzen über ein Audiosystem bis hin zu Xenon-Lampen sind die meisten Annehmlichkeiten schon an Bord. Navigation, Aktiv-Lenkung und das empfehlenswerte Dynamic-Drive-System mit Wankausgleich kosten extra. Mit 80.000 Euro hat BMW das Cabrio preislich knapp unter den Hauptwettbewerbern platziert. Sowohl das Porsche 911 Cabrio als auch der Mercedes SL sind teurer. BMW glaubt, dass die zahlungskräftige Kundschaft für das Cabrio etwas jünger ist als die des Coupés. Auch werden vor allem in den USA mehr Frauen das Auto kaufen. Jedes dritte Cabrio soll dort in weibliche Hände kommen.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal