Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Hyundai Sonata: Ab in die Business-Class

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai Sonata: Ab in die Business-Class

29.06.2004, 14:01 Uhr | Uwe Gabler/Auto-Reporter.net

Hyundai Sonata (Foto: Auto-Reporter.net)Hyundai Sonata (Foto: Auto-Reporter.net)Südkoreas Autobauer haben nach anfänglicher Konzentration auf die Kleinwagen längst auch die Business-Class ins Programm genommen. Was bei uns Audi A 6, 5er BMW und die E-Klasse von Mercedes sind, heißt dort Hyundai Sonata oder Kia Magentis. Wie es das heutige Kostendenken erfordert, nutzen diese beiden Autos - Kia ist eine Marke von Hyundai - die gleiche Plattform mit einem Radstand von 2.700 Millimetern. Beide haben einen seidenweich laufenden Sechszylinder unter der Haube und sind auch in dieser Klasse konkurrenzlos günstig.

Foto-Show Hyundai Sonata

Ordentlicher Durchzug mit 173 PS
Der elegante Sonata wird von einem 2,7-Liter-Motor mit 129 kW/173 PS angetrieben, der mit seinem Drehmoment von knapp 250 Nm ordentlich von unten durchzieht. Dass der Motor sich mit Normalbenzin begnügt freut den Besitzer, zumal der mit Verbrauch mit 10,4 Liter auf 100 Kilometer nicht besonders niedrig liegt. Leider wird nur die Abgasnorm Euro 3 erreicht. Die Beschleunigung auf 100 km/h in 8,2 Sekunden und die Spitzengeschwindigkeit von 220 km/h sind europäisches Niveau.

Straff gefedert, gut gedämpft
Die Straßenlage des Sonata darf ebenfalls als guter europäischer Durchschnitt gelten und entspricht dem, was die meisten deutschen Autofahrer bevorzugen, nämlich straffe Federung und gut abgestimmte Dämpfung. Leider gibt es kein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) und keinen Bremsassistent. Dagegen sind ABS und Traktionskontrolle serienmäßig vorhanden.

Knapper Kofferraum
173 PS treiben den Hyundai Sonata an (Foto: Auto-Reporter.net)173 PS treiben den Hyundai Sonata an (Foto: Auto-Reporter.net)Der Sonata ist ein angenehmer Reisewagen mit leisem Motor, einem guten Platzangebot und ansprechendem Design. Der Kofferraum ist mit 430 Liter für die Klasse etwas knapp geraten, ebenso die mögliche Zuladung von 430 kg, die bei vier Insassen nur noch 130 kg für Gepäck übrig lässt.

Elegant und günstig
Die Innenausstattung ist erfreulich elegant. Leder- und Holz-Applikationen schaffen Business-Class-Ambiente zu einem Economy Preis von 25.000 Euro inklusive Automatik. Die Grundversion ist bereits für 22.050 Euro zu haben, ohne Leder und mit Schaltgetriebe. Ein durchaus vergleichbarer Audi A 6 kostet mit Zwei-Liter-Motor knapp 30.000 Euro und ein Lancia Thesis knapp 33.000 Euro, allerdings mit besserer Ausstattung.

Kombihebel unpraktisch
Die tiefe Sitzposition im Sonata gefällt sportlichen Fahrern, müsste aber für kleinere Menschen, die gerne mehr Überblick haben wollen, höhenverstellbar sein, was sie nicht ist. Die ergonomisch gut positionierten Bedienungselemente erleichtern das Fahren. Lediglich die Kombihebel, wie sie auch in vielen japanischen Autos zu finden sind, sollten Bedienelementen weichen, die sich auf jeweils eine Funktion beschränken.

Schwarz - alles andere kostet extra
Die Versicherungseinstufungen sind hoch - siehe technische Daten. Der Wertverlust voraussichtlich groß aber eben von einem vergleichsweise niedrigen Level her. An vergangene Zeiten erinnert der Fakt, dass es den Sonata aufpreisfrei nur in einer einzigen Farbe gibt, nämlich "Ebony"-Schwarz - wie der Ford T (Tin Lizzy) aus den Zwanziger Jahren.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017