Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Prinzipientreue Neuauflage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Land Rover Freelander  

Prinzipientreue Neuauflage

10.11.2006, 16:06 Uhr | mid

Neuer Land Rover Freelander (Foto: Land Rover)Neuer Land Rover Freelander (Foto: Land Rover) Die zweite Generation des Freelander schickt Land Rover zu Beginn des kommenden Jahres auf den deutschen Markt. Der kompakte Offroader bleibt auch in der Neuauflage seinen Prinzipien treu.

XL-Foto-Show Der neue Land Rover Freelander
Foto-Show Land Rover Discovery
Foto-Show Range Rover
Alle Marken, alle Modelle Testberichte-Archiv

Neues Modell soll Erfolg wiederbringen
Fünf Jahre seines Lebenszyklus war der 1997 erstmals vorgestellte Freelander der meistverkaufte Geländewagen in Europa. Zuletzt wirkte der Brite in der immer härter umkämpften Fahrzeugklasse jedoch etwas angestaubt. Die neue Generation soll nun an alte Erfolge anknüpfen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht.

Sechszylinder mit 233 PS
Kernstück des frisch gestylten Freelander sind zwei völlig neue Triebwerke, die in ihrer Klasse auch wirtschaftlich ein gutes Zeugnis abgeben. Für hohe Laufkultur bürgt vor allem ein neuer 3,2-Liter-Reihensechszylinder mit einer Leistung von 233 PS aus dem Hause Volvo. Dank seiner kompakten Abmessungen konnte er quer eingebaut werden und eröffnet dadurch zusätzliche Freiräume bei der Gestaltung im Innenraum eröffnet. Mit 11,2 Litern Verbrauch hält sich auch der Durst in angemessenen Grenzen.

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Vierzylinder-Diesel mit 160 PS
Als Antriebsalternative steht ein ebenfalls neu entwickelter 2,2-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit 160 PS zur Verfügung, der maximal 400 Newtonmeter an die Kurbelwelle leitet. Der Common-Rail-Selbstzünder, dem ein Rußpartikelfilter attachiert wurde, verbraucht 7,5 Liter im kombinierten Messzyklus.

Automatikgetriebe verfügbar
Beide Motorversionen sind mit einer Sechsstufenautomatik lieferbar; die Command-Shift-Funktion erlaubt dabei auch manuelle Gangwechsel. Die Dieselversion gibt es zudem mit Sechsganggetriebe, in das ein Sportmodus integriert wurde.

Komfort und Sicherheit
Fahrdynamisch profitiert der um fünf Zentimeter länger gewordene Freelander von einem neu entwickelten Fahrwerk mit einzeln aufgehängten Rädern rundum. Die hohe Verwindungssteifigkeit der Karosserie bildet dabei die Grundlage für mehr Komfort und Sicherheit.

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Im Gelände zu Hause
Neu ist die Bremskraft-Entriegelungssteuerung, die selbst an extrem steilen Hängen für einen progressiven Abbau des Bremsdrucks beim Lösen der Bremse sorgt. Für den permanenten Vierradantrieb wurde eine elektronisch gesteuerte Zentralkupplung neu entwickelt, die Traktionsverhalten und Wirtschaftlichkeit optimiert. Ein Überschlagschutz soll das Kippen des Fahrzeugs verhindern.

Hochwertiges Inneres
In der Formensprache nähert sich der Freelander unverkennbar den Modellen Discovery und Range Rover Sport an. Innen begegnen die Passagiere einem hohem Komfortniveau. Dazu gehören unter anderem eine deutlich erhöhte Kopf- und Beinfreiheit sowohl vorn wie hinten, Zwei-Zonen-Klimatisierung sowie auf Wunsch ein Panorama-Glasdach und DVD-Satelliten-Navigation mit Touchscreen-Monitor.

Ab 30.000 Euro geht es los
Der Allrader überzeugt nicht nur mit einem sensibel angepassten Familien-Design, sondern auch mit mehr Leistung, optimierter Funktionalität und einem üppigen Mix aus technischen Weiterentwicklungen. Die Preise werden voraussichtlich bei knapp unter 30.000 Euro beginnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal