Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Fahrbericht: Seat Altea XL - Lockstoff für Familien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrbericht  

Seat Altea XL: Lockstoff für Familien

12.10.2006, 14:20 Uhr | Spiegel-Online, t-online.de

Seat Altea XL (Foto: Seat)Seat Altea XL (Foto: Seat) Bislang hat Seat sein Image mit aller Macht auf Jugend, Sport und Dynamik getrimmt. Doch damit haben sich die Spanier das Leben selbst schwer gemacht und viele Kunden verfehlt. Jetzt erweitern sie die Zielgruppe um junge Familien, die sie mit dem Altea XL locken.

Foto-Show Seat Altea XL

Erweiterung des Kundeskreises
Jahrelang wurde die feurige Glut des Südens und die mediterrane Lebensfreude beschworen. Doch abseits der sportlichen FR- und Cupra-Versionen blieb die spanische Audi-Tochter automobile Heißsporne bislang schuldig. Denn weder ein Coupé noch einen Roadster haben die Spanier in Serie gebracht. Trotzdem spielte Seat immer wieder die Karten Sport, Jugend und Dynamik, "und hat dabei vielleicht den Kreis der potentiellen Kunden etwas zu eng gezogen", sagt der neue Deutschland-Chef Matthias Heinz und gelobt Besserung.

Foto-Show Seat Altea
Foto-Show Seat Altea FR
Foto-Show Seat Leon FR
Foto-Show Seat Toledo

Bekenntnis zu Kind und Kegel
Seat Altea XL (Foto: Seat)Seat Altea XL (Foto: Seat) "Nicht dass man uns die Sportlichkeit nicht abnehmen würde", betont der Geschäftsführer mit dem Verweis auf eine Statistik, wonach jeder dritte Leon in Deutschland mit mehr als 130 PS bestellt wird. "Aber wir bauen im Jahr 450.000 Autos - ganz so viele junge, dynamische Kunden gibt es gar nicht", gesteht er ein. Ohne die alte Zielgruppe aus den Augen zu verlieren, fügen die Spanier deshalb nun ihrem Markenimage eine neue Facette hinzu und bekennen sich zu Kind und Kegel. "Auch Sportler bekommen schließlich mal Familie", sagt Heinz und lenkt den Blick auf das erste Auto, das die neue Linie verkörpert, den soeben auf dem Pariser Autosalon vorgestellten Altea XL.

Foto-Show Seat Ibiza Cupra
Foto-Show Seat Leon
Seat Leon Die Abmessungen

Aufgeblasene Fassung des Altea
Dieser um 19 Zentimeter verlängerte Altea, der Mitte November für Preise ab 17.990 Euro in den Handel geht, ist genau genommen eine mit minimalem Entwicklungsbudget aufgeblasene Fassung des normalen Altea, der mit hohem Dach und verschiebbarer Rückbank irgendwo zwischen den VW-Konzernkollegen Golf Plus und VW Touran rangiert.

Fahrzeugschein

Hersteller

Seat

Typ

Altea XL

Karosserie

Kompaktvan

Motor

Vierzylinder-Turbodiesel

Hubraum

1.968 ccm

Leistung

103 kW / 140 PS

Drehmoment

320 Newtonmeter

von 0 auf 100 km/h

10,0 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit

201 km/h

Verbrauch (ECE)

5,9 Liter

Kraftstoff

Diesel

Kofferraum

517 Liter

umgebauter Kofferraum

1604 Liter

Versicherung

18 (HP), 23 (TK), 19 (VK)

Preis

24.850 Euro


Der Kofferraum profitiert
Weil die knapp 19 Zentimeter Längenwachstum einfach hinten angestückelt wurden, profitiert vor allem der Kofferraum. Sein Volumen wächst in der Standardkonfiguration um mehr als 120 auf 534 Liter. Wer die Rückbank ganz nach vorne schiebt, gewinnt 14 Zentimeter und fast 20 Prozent und bekommt mit 635 Litern Volumen den angeblich größten Stauraum in diesem Segment. Neu allerdings ist auch der Gewinn an Beinfreiheit, weil die Polster jetzt auch zwei Zentimeter nach hinten geschoben werden können. Zwar bleiben dann nur 517 Liter Laderaum, doch wird der Altea XL so zum Helden der Hinterbänkler.

Zwei Benziner und drei Diesel
Nichts geändert hat Seat allem Familiensinn zum Trotz an der relativ strammen Fahrwerksauslegung und Motorenpalette - nur die FR-Modelle sind auf der Strecke geblieben. So gibt es nun zwei Benziner und drei Diesel, die ein Spektrum von 102 bis 170 PS abdecken. An der Spitze steht dabei ein Diesel, der - ein bisschen Spaß soll schließlich sein - immerhin 211 km/h ermöglicht und trotzdem mit 6,2 Litern zufrieden ist.

Seat fehlt jetzt eigentlich noch ein Kleinwagen
Als Lückenbüßer für den betagten Van Alhambra sieht der Deutschlandchef den Altea XL allerdings nicht: "Auch wenn unser großer Siebensitzer mittlerweile kein ganz neues Auto mehr ist, verkauft er sich noch überraschend gut", sagt Heinz und spricht für dieses Jahr über ein Plus von 30 Prozent. Mehr als der für 2008 avisierte Nachfolger für den großen Van fehlt ihm deshalb ein Kleinwagen, der den Arosa beerben könnte. "Unsere Händler sagen immer wieder: Es gibt einen Markt für einen kleinen Seat." Dumm nur, dass Seat diesen Wunsch wohl so schnell nicht erfüllen wird. Und zwar deshalb nicht, weil "so ein Auto nur mit einem wirklich kleinen Preis erfolgreich sein kann. Und das werden wir weder in Spanien noch an einem anderen Konzernstandort in Europa hinbekommen", erläutert Heinz.

Steigende Zulassungszahlen bei Seat
Doch auch ohne diesen Stückzahlbringer kann der Chef mit der Entwicklung bei Seat zufrieden sein: Zwar macht die Mutter weiter Miese. Aber in Deutschland steigen die Zulassungszahlen. "In den ersten neun Monaten haben wir mehr als 44.000 Autos verkauft und damit gegenüber dem letzten Jahr um knapp zehn Prozent zugelegt", sagt Heinz und blickt optimistisch in die Zukunft. Selbst wenn der Altea XL in diesem Jahr kaum mehr in die Bilanz hinein fährt, müsste es da schon mit dem Teufel zugehen, wenn er sein Ziel von 1,8 Prozent Marktanteil nicht erreicht.

Altea-Wachstum nicht abgeschlossen
Über den Jahreswechsel hinaus spielt der XL in seiner Planung allerdings eine wichtige Rolle, weil er wohl mittelfristig 60 Prozent der Altea-Zulassungen ausmachen wird. Doch das Konzept ist damit noch nicht ausgereizt. "Nachdem wir den Wagen nun in die Länge gezogen haben, könnte man ihn ja jetzt auch noch etwas in die Höhe heben", fabuliert Heinz. Käme dann noch ein Allradantrieb hinzu, wäre eine Art Cross-Altea fertig. Ein Modell, das der Marke auch gut zu Gesicht stünde. Schließlich gründen Sportler nicht nur Familien, sondern fahren mit denen auch mal ins Grüne.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal