Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Kleinwagen: VW Polo GTI Cup Edition - Primus inter Polos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Polo GTI Cup Edition  

VW Polo GTI Cup Edition: Primus inter Polos

19.10.2006, 17:45 Uhr | Spiegel-Online/Jürgen Pander, t-online.de

Turbogeladener Kleinwagen mit 180 PS (Foto: Volkswagen)Turbogeladener Kleinwagen mit 180 PS (Foto: Volkswagen) Der Polo ist nicht mehr ganz taufrisch, doch VW zieht alle Register, um den Kleinwagen im Rennen zu halten. Jüngste Maßnahme in dieser Hinsicht ist die Modellvariante Cup Edition. Die ideellen Wurzeln des 180 PS starken Kleinwagens liegen im Rennsport.#

Foto-Show VW Polo GTI Cup Edition
Foto-Show VW Polo GTI

Ein Polo aus dem Rennsport
Bei den Stichworten VW und Motorsport fällt einem zunächst die Wüstenraserei bei der Rallye Dakar ein, an der die Wolfsburger mit großem Tamtam teilnehmen. Seit einiger Zeit allerdings engagiert sich VW auch im Straßenrennsport. Am übernächsten Wochenende geht die dritte Saison des "ADAC Volkswagen Polo Cup" mit einem Rennen am Hockenheimring zu Ende, eine Nachwuchsrennserie für Talente zwischen 16 und 24, bei der mit 150 PS starken VW Polo im dezenten Vollgastrimm gefahren wird.

Foto-Show VW Polo BlueMotion
Foto-Show VW EcoRacer
Foto-Show VW Concept A
Foto-Show VW Concept R

Viel PS für ein kleines Auto
Von den quirligen Rennautos hat nun die Volkswagen Individual GmbH eine Straßenversion abgeleitet, den VW Polo GTI Cup Edition. In diesen Tagen kommen die ersten Autos auf die Straßen, wer jetzt einen der 22.425 Euro teuren Feger bestellt, wird bis Februar warten müssen, weil die Paarung von viel PS und wenig Auto offenbar funktioniert. "Es gibt Kunden, denen ist ein Golf GTI inzwischen zu groß und schwer und ein Polo GTI mit 150 PS nicht sportlich genug", sagt VW-Sprecher Christian Buhlmann. Für diese Menschen gibt es nun den Polo GTI Cup Edition - ein schmuckes, kompaktes Auto, unter dessen Haube der bewährte 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbomotor aus dem VW-Fundus steckt, der auch den Polo GTI antreibt, in diesem Fall jedoch 30 PS mehr an den Start bringt und dem Cup-Edition-Piloten somit 180 PS zur Verfügung stellt.

Foto-Show VW Golf GTI
Foto-Show VW Golf GT
Foto-Show VW GX3
Foto-Show Diese VW gingen nie in Serie

"Stärkster Polo aller Zeiten"
Das Leistungsgewicht, also der Quotient aus Leergewicht und Motorleistung, liegt bei 6,6 kg pro PS. Damit fährt der "stärkste Polo aller Zeiten", wie VW das Auto bewirbt, in einer Liga mit dem Porsche Cayenne S (6,5 kg pro PS) und kommt sogar dem Audi TT (6,3 kg pro PS) nahe. Zur Fahrvorstellung des Dreitürers, der mit Ausnahme der vorderen Kotflügel und der Schweller sämtliche Karosserieteile des Polo-Rennwagen einschließlich des kecken, dreiteiligen Dachspoilers übernimmt, lud Volkswagen jetzt in den Motopark Oschersleben. Auf den 14 Kurven der 3,6 Kilometer langen Piste durfte der Kleinwagen mit den großen Nüstern im Frontstoßfänger zeigen, was eine Harke ist. Mit dem wilden Motor und dem um eineinhalb Zentimeter tiefer gelegten Sportfahrwerk sowie 17-Zoll-Rädern zirkelt der Polo durch die Kehren des Kurses wie noch kein Serien-Polo vor ihm.

Umfangreiche Ausstattung
Es macht Spaß, den kleinen Muskelprotz zu bewegen. Nicht nur, weil er sich so flink und frisch bewegen lässt; auch wegen des kernigen Motorklangs und wegen seiner umfangreichen Ausstattung. Sportsitze, Lederlenkrad, Lederschaltknauf, Armaturenblenden im Alu-Look, Metallkappen auf den Pedalen, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, eine Tachoskala bis 260 und rote Ziernähte auf den schwarzen Sicherheitsgurten gehören zum Serienumfang des Primus inter Polos. Zudem serienmäßig installiert sind ABS, ESP, vier Airbags und eine Reifendruckkontrollanzeige.

Mini-Racer: Die Konkurrenz wartet schon
VW tritt mit dem Polo GTI Cup Edition im kleinen, aber prestigeträchtigen Segment der Mini-Racer an, wo sich bereits Autos wie der Renault Clio Sport (197 PS), der Opel Meriva OPC (180 PS), der Mercedes A 200 (193 PS) oder der identisch motorisierte Seat Ibiza Cupra (180 PS) tummeln. Das Reglement der Polo-Cup-Rennserie übrigens verhindert es, dass die 180-PS-Motoren zum Einsatz kommen dürfen. Allerdings plant die Motorsportabteilung von VW derzeit eine weitere Pistenpräsenz mit Polo-Flitzern in Dänemark - und dort dürften dann die 180-PS-Maschinen eingesetzt werden.

Foto-Show Renault Clio Sport
Foto-Show Opel Meriva OPC
Aktuelle Meldungen Autogramm

Image-Gewinn oder Spielerei?
Welchen Effekt diese Spielereien im Grenzbereich sowohl zu waschechten Sportwagen als auch zum Aberwitz für eine Kleinwagenbaureihe insgesamt haben, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Marketingleute schwören darauf, dass ein rasantes Topmodell auf die ganze Baureihe abstrahle und der Vollgas-Nimbus frische Begehrlichkeiten bei der Kundschaft wecke. Marktbeobachter wie der Automobilwirtschaftler Ferdinand Dudenhöffer jedoch bezweifeln solche Imagetransfers: "Einen Abstrahleffekt gibt es nach meiner Auffassung nicht." Dem durchschnittlichen Polo-Käufer wird es wohl tatsächlich gleichgültig sein, ob man "sein" Auto auch fetzig durch eine Schikane werfen kann. Doch die kleine Schar derer, für die genau das ausschlaggebend ist, die möchte VW erreichen. Mit dem Polo GTI Cup Edition stehen die Chancen dazu nicht schlecht - wie ja auch die Lieferfrist beweist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal