Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A6 von Abt: Hingucker aus dem Allgäu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A6 von Abt: Hingucker aus dem Allgäu

28.04.2004, 16:21 Uhr | T-Online

Audi A6 von Abt (Foto: Abt)Audi A6 von Abt (Foto: Abt)Fast zeitgleich zur Markteinführung des neuen Audi A6 zeigte der Kemptener Tuner Abt 2004 seine Ideen für das neue Aushängeschild in der gehobenen Mittelklasse. "Noch mehr Sportlichkeit, noch mehr Dynamik und noch mehr Fahrspaß" verspricht Abt für seinen A6. Größtes Gewicht legt der Tuner auf sein Optik-Paket, das aus dem "Single-Frame-Design" einen echten Hingucker macht.

Foto-Show Audi A6 von Abt

Heckspoiler und vier Endrohre
Kräftiger Hintern: A6 im Abt-Kleid (Foto: Abt)Kräftiger Hintern: A6 im Abt-Kleid (Foto: Abt)Am auffälligsten zeigt sich die Handschrift des Tuners am Heck des A6: Die breite Spur mit den außen bündigen Rädern der Serie wird durch einen Heckschürzeneinsatz noch zusätzlich betont. Die vier verchromten Endrohre setzen ein deutliches Signal für die neue Leistungsfähigkeit des Abt A6. Nicht fehlen darf bei einem getunten Auto natürlich der Heckspoiler: Beim A6 aus dem Allgäu soll er vor allem einen erhöhten Abtrieb erzeugen und für die damit verbundenen verbesserten Fahreigenschaften sorgen.

Dezente Eingriffe an der Front
Serien-A6 (Foto: Audi)Serien-A6 (Foto: Audi)Dezenter sind die Eingriffe des Veredlers an Front und Seite: Vorne ziert eine Spoilerlippe den A6, an der Seite der Karosserie soll eine Seitenleiste die Linienführung unterstreichen. Selbstverständlich sind auch andere und vor allem größere Felgen: Der Abt A6 trägt Räder der Dimension 8,5x19 oder 8,5x18 Zoll im klassischen Fünf-Speichen-Design.

Mehr Power für den Dreiliter-TDI
Auch unter der Haube sorgt Abt für mehr Dynamik und Power: Ein stufenlos verstellbares Gewinde-Sportfahrwerk ist ebenso enthalten wie eine erste Leistungssteigerung für den Dreiliter-Turbo-Dieselmotor mit sechs Zylindern und 225 Serien-PS. Eine modifizierte Motorsteuerung soll dem Selbstzünder zu mindestens 40 Mehr-PS und einem um rund 80 Newtonmeter gesteigerten maximalen Drehmoment verhelfen, so Abt-Mitarbeiter Georg Kirner gegenüber T-Online. Auch für alle anderen A6-Motoren - vom 2,0- bis zum 4,2-Liter - soll nach und nach eine Leistungssteigerung angeboten werden.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal