Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Mercedes SLR McLaren - Noch nicht ganz reif

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrbericht  

Mercedes SLR McLaren - Noch nicht ganz reif

03.12.2003, 11:12 Uhr | Frank Wald/Spiegel-Online, t-online.de

SLR McLaren: Supersportler mit Schwächen (Foto: DaimlerChrysler)SLR McLaren: Supersportler mit Schwächen (Foto: DaimlerChrysler)Vier Jahre lang tüftelten Mercedes und Formel-1-Partner McLaren an dem Supersportwagen SLR. Doch noch immer sind nicht alle technischen Probleme gelöst. Am Kap der Guten Hoffnung röhren die ersten 626 PS starken Testwagen mit bis zu 334 km/h über die Straßen - begleitet von einem unschönen Quietschen.

Foto-Show Mercedes SLR

"Gran Turismo des 21. Jahrhunderts"
Die Touristenattraktionen am Kap der Guten Hoffnung sind wilde Paviane, watschelnde Pinguine - und für ein paar Wochen auch Mercedes' neuer Supersportwagen SLR McLaren. Am südlichsten Zipfel Afrikas steht der "Gran Turismo des 21. Jahrhunderts" zur Probefahrt bereit. "Das Auto ist fast fertig", sagt Mercedes-Chef Jürgen Hubbert. Was schwer zu glauben ist angesichts der silber funkelnden Riege der Flügeltürer, die vor dem Veranstaltungshotel aufgefahren ist.

Mercedes SLR Bester Sportwagen 2003

"Daran arbeiten wir noch"
SLR-Bremse: nervtötendes Quietschen (Foto: DaimlerChrysler)SLR-Bremse: nervtötendes Quietschen (Foto: DaimlerChrysler)Doch was Mister Mercedes meint, ist schon nach den ersten Kilometern zu hören. Die Hochleistungs-Keramikbremsen, sie quietschen - schon oder gerade bei geringem Tempo in der Stadt. "Daran arbeiten wir noch", verspricht Hubbert. Ebenso wollen die Schwaben nach den ersten Praxisübungen auf öffentlichen Straßen über den Einbau einer elektronischen Einparkhilfe nachdenken.

SLR McLaren Technische Daten

Beschränkter Aus- und Überblick
Denn der Wagen ist mit seiner langen Bugspitze im Formel-1-Design, der flügelförmigen Seitenlinie mit der weit nach hinten gesetzten Fahrgastzelle und dem bulligen Heckabschluss von außen zwar ein rassiger Anblick. Der Aus- und Überblick hingegen ist beschränkt. Nach vorn erstreckt sich die nicht enden wollende Motorhaube, deren nach unten gebogene Nase nicht zu sehen ist. Und am anderen Ende ragt ein wuchtiges Heck auf, dessen Wölbungen weder durch das schmale Rückfenster noch durch die Seitenspiegel abschätzbar sind. Wäre doch zu peinlich, ein 435.000 Euro teures Auto vor einem voll besetzten Café an den Pfeiler zu setzen.

Sportlicher Purismus
Für Begeisterung werden dort hingegen die nach oben aufschwingenden Türen sorgen. Der Einstieg darunter gelingt zwar nicht ohne Verrenkung, vom Ausstieg über die hohen Seitenkästen gar nicht zu reden. Doch im Anforderungsprofil des SLR McLaren stand auch irgendwo mal was von sportlichem Purismus.

Luxus pur im Inneraum
SLR-Interieur: Luxus pur (Foto: DaimlerChrysler)SLR-Interieur: Luxus pur (Foto: DaimlerChrysler)Im Innenraum ist davon allerdings nicht viel zu sehen. Der ist luxuriös gestaltet und mit feinem Leder bezogen. Die tief liegenden Carbon-Sitzschalen können elektrisch verstellt und sogar mit entsprechender Aufpolsterung dem individuellen Körperprofil angepasst werden. In den Händen hält der Fahrer ein großes Multifunktionslenkrad mit Bedienung für das Bose-Soundsystem, Telefon und Navigationssystem. Und auch die serienmäßige Klimaanlage oder der Tempomat sind für einen puristischen Sportwagen eher ungewöhnliche Ausstattungsdetails.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Auto für "Collectors" und "Comfort Sportsmen"
Ein reinrassiger Rennwagen soll der SLR McLaren aber auch nicht sein. Vor dem klassischen Racing-Typen kommen in Hubberts Käuferanalyse nämlich die "Collectors" (Sammler) und vor allem die "Comfort Sportsmen". Ein Typus, der gern schnelle Autos fährt, aber dabei nicht ins Schwitzen kommen will. Und das wird ihm bei der präzise schaltenden Fünfgang-Automatik garantiert nicht passieren.

weiter zu Teil II ...

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
jetzt Glücks-Los bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017