Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Porsche 911: Fortsetzung der Erfolgsgeschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche 911: Fortsetzung der Erfolgsgeschichte

15.06.2004, 11:31 Uhr | Von Rolf-Peter Bleeker/Auto-Reporter.Net

Porsche Carrera und Carrera S (Foto: Porsche)Porsche Carrera und Carrera S (Foto: Porsche)Manchmal muss man sich bestimmte Dinge in Erinnerung rufen: Gerade einmal sieben Jahre ist es her, dass Porsche den neuen Elfer mit der sperrigen Codenummer 996 dem damals eher unwilligen Publikum präsentierte. Vor drei Jahren kam der facegeliftete 911 auf den Markt, und jetzt, 2004, schon wieder ein neuer Elfer. Ein bisschen zu viel des Guten? Nein, denn von den guten Dingen kann man nie genug bekommen. Und der Porsche 911, der mit egal welchen Codenummer immer der "Elfer" bleiben wird, der gehört unzweifelhaft dazu.

Foto-Show Der neue Porsche 911

Zurück zu den Wurzeln
911-Sitz: wie gewohnt elektrisch (Foto: Porsche)911-Sitz: wie gewohnt elektrisch (Foto: Porsche)Äußerlich lässt er sich seine Neuheit ansehen. Die Spiegeleier-Scheinwerfer haben ausgedient, die Rundscheinwerfer sind wieder zurück - und werden mit Begeisterung begrüßt. Sieben lange Jahre haben wir sie vermisst. Verdammt lange, denn sie tun dem Elfer-Gesicht überaus gut. Sie wirken wie ein optische Verjüngungskur, deren Richtung in die Vergangenheit zielt: zurück zu den Wurzeln. So ist er, der Porsche 911 Carrera, Jahrgang 2004. Und die wichtigsten Neuerungen finden nicht mehr vorwiegend unter dem Blech statt - aber auch.

Der neue Porsche 911 So entsteht der Sound

Über mir der Porsche-Himmel
Wie zu Hause: 911 Cockpit (Foto: Porsche)Wie zu Hause: 911 Cockpit (Foto: Porsche)Die Maße des Elfers 2004 blieben unverändert. Er ist 4,43 Meter lang und verfügt über einen Radstand von 2,35 Meter. Der Schalthebel für das neue Sechsganggetriebe besteht aus einer Mischung von Aluminium und Kunststoff. Alternativ gibt es weiterhin die Tiptronic S, deren Schaltprogramm und -qualität optimiert wurde. Man freut sich über einen Cupholder und über ein Handschuhfach mit immerhin fünf Litern Fassungsvermögen. Nun sitze ich im neuen Elfer und fühle mich wie zu Hause. Vor mir die fünf überarbeiteten Rundinstrumente, die ein wenig weiter auseinander gezogen sind, neben mir die Mittelkonsole mit dem Schalthebel, unter mir die neuen und doch gewohnt elektrisch verstellbaren Sitze und über mir der Porsche-Himmel.

Verfeinerte Form der sportiven Attitüde
Stoppuhr auf dem Armaturenbrett (Foto: Porsche)Stoppuhr auf dem Armaturenbrett (Foto: Porsche)Und doch ist nicht alles wie immer. Da prangt mitten auf dem Armaturenbrett eine Stoppuhr, und in ihr manifestiert sich die verfeinerte Form der sportiven Attitüde: Als neues Extra bietet Porsche das "Sport Chrono Paket Plus" an. Per Tastendruck können damit verschiedene Kennfelder und Regelstrategien auf betont sportliche Fahrweise eingestellt werden. Durch die Kombination mit Stoppuhr, Rundenzähler und dazugehöriger Auswertelogik steht dem Fahrer ein einzigartiges Sportprogramm für Fahrten auf der Rundstrecke zur Verfügung.

Neuer Porsche 911 Darf es auch Keramik sein?

Wahlweise 325 oder 355 PS
Erstmals designt: der 3,8-Liter-Boxer im neuen Carrera S (Foto: Porsche)Erstmals designt: der 3,8-Liter-Boxer im neuen Carrera S (Foto: Porsche)Erstmals seit 1977 bietet Porsche den 911 Carrera in zwei Leistungsvarianten mit unterschiedlichen Hubräumen an: Der Basis-Carrera hat wie gewohnt sechs Zylinder, 3,6 Liter Hubraum und 325 PS bei 6800 Umdrehungen. Der 911 Carrera S wird angetrieben von einem neuen 3,8-Liter-Boxer mit 355 PS bei 6600 Touren. Natürlich glänzt der Elfer in beiden Versionen mit einer intensiven Beschleunigung, wie man sie von einem Fahrzeug aus Zuffenhausen auch erwartet. Der 911 Carrera braucht 5,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, eine Disziplin, die der Carrera S in 4,9 Sekunden absolviert.

Höchtsgeschwindigkeit: 293 zu 285 km/h
Der Tribut an die fehlenden 30 PS gilt auch für die Höchstgeschwindigkeit, die bei Porsche natürlich niemals elektronisch begrenzt wird: Mit 293 km/h rennt der Carrera S seinem "S"-freien Pendant um exakt 8 km/h davon. Dafür präsentiert der 911 Carrera S die dickere Tankrechnung, auch wenn der Mehrverbrauch in der gesamtwirtschaftlichen Bilanz des Elfer-Fahrens allenfalls marginal ins Gewicht fällt. Nach EG-Norm schluckt der "S"-Elfer 11,5 Liter Superplus pro 100 Kilometer, der Basis-Elfer bescheidet sich mit 11,0 Litern.

Machtvollen Crescendo aus dem Heck
Porsche 911 Carrera S. (Foto: Porsche)Porsche 911 Carrera S. (Foto: Porsche)Diese Differenz von einem satten halben Liter dürfte in der leistungs- und fahrspaßorientierten Käuferschar kaum eine Umorientierung bewirken. Akustisch macht sich der Leistungsunterschied eh kaum bemerkbar: In niedrigen Drehzahlen grummelt der Sechszylinder-Treibsatz so vor sich hin, im Mittelbereich und darüber hinaus erhebt er seine Stimme zu einem machtvollen Crescendo, und da brauche ich kein High-Tech-Sound-System mehr. Der Sound des Boxermotors reicht mir völlig.

Weiter zu Teil 2 ...


Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal