Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Porsche Boxster: Zeit der Reife

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche Boxster: Zeit der Reife

11.10.2004, 14:51 Uhr | Auto-Reporter.Net

Der neue Porsche Boxster (Foto: Porsche)Der neue Porsche Boxster (Foto: Porsche)Überraschend lange hat er sich am Markt gehalten - erst nach acht Jahren läuft in diesen Wochen die Produktion der ersten Generation des Porsche Boxster aus und macht auf den Bändern in Zuffenhausen und Finnland Platz für die zweite. Der Neue ist kräftiger, sportlicher, kultivierter - und teurer.

Foto-Show Der neue Porsche Boxster

Röhrl holt zehn Sekunden raus
Stärker und schneller - Boxster der zweiten Generation (Foto: Porsche)Stärker und schneller - Boxster der zweiten Generation (Foto: Porsche)Dank Mittelmotor, kurzem Radstand und beeindruckender Straßenlage findet jeder Fahrer mit diesem Auto rasch den Rhythmus einer Strecke und fühlt sich auf dem Weg über Bergstraßen bald wie ein guter Skifahrer beim Riesenslalom. Kein Zweifel: Der Boxster ist schneller geworden. Ex-Rallye-Weltmeister Walter Röhrl attestiert der stärkeren Variante Boxster S eine um zehn Sekunden kürzere Rundenzeit auf der Nordschleife des Nürburgrings. Dazu hat er sicher alle Register gezogen und per Bordcomputer das Fahrwerk, Lenkung und Motor auf sportlich getrimmt.

Der pure Porsche dank Sport-Paket
"Sport Chrono Paket" heißt diese Kombination aus einer steileren Gaspedalkennlinie für noch schnelleres Ansprechen des Motors, einem härteren Drehzahlbegrenzer für das Ausnutzen auch der letzten Umdrehungen und das spätere Eingreifen des Stabilitätskontrolle (PSM) für größere Driftwinkel. In Verbindung mit dem aktiven Fahrwerk (PASM) sorgt das Paket auch für eine noch härtere Abstimmung der Dämpfer. Wer in diesem Modus fährt, ist sich rasch sicher, dass dies der pure Porsche ist, der kompromisslose Weg, der Straße den Willen von Fahrer und Auto aufzuzwingen.

Ein Hauch von Luxus
Mehr Wert auf ansehnliche Oberflächen (Foto: Porsche)Mehr Wert auf ansehnliche Oberflächen (Foto: Porsche)Doch es geht auch anders: Der neue Boxster mehr als nur um Ecken knüppeln. Neben dem Hauch von Luxus umgibt den Fahrer in dem Neuen nun auch ein Hauch von Komfort. Das Vergnügen beginnt wiederum beim Fahrwerk, dem die sonst bei Sportfahrwerken oft so lästigen kurzen Stöße wenig anhaben können. Es geht weiter mit dem neuen Sechsgang-Getriebe, mit dem auch das kommode Gleiten möglich wird und führt bis zu den Sitzen mit ihrem größeren Verstellbereich und der Möglichkeit, auch die Breite der Sitzfläche zwischen den Sitzwangen einzustellen.

Anzeige Alle aktuellen Angebote von Renault

Stärker und schneller
Der Porsche Boxster passt. Da kommen dem Fahrer die zusätzliche PS gerade recht. Der 2,7-Liter-Sechszylinder-Motor im Boxster leistet jetzt mit 240 PS rund 12 PS mehr als sein Vorgänger. Das reicht für eine Spitzengeschwindigkeit von 256 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h von 6,2 Sekunden. Diesen Spurt schafft der Porsche Boxster S sogar in 5,5 Sekunden. Er erreicht mit seinem 3,2 Liter-Sechszylinder und 260 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 268 km/h.

Höherer Preis - geringere Kosten
Fortschritte hat es beim neuen Boxster auch hinsichtlich des Preises gegeben: Das Basismodell kostet 43.068 Euro und ist damit 812 Euro teurer als der Vorgänger. Der stärkere Boxster S kommt auf 51.304 Euro - der alte kostete 49.912 Euro. Porsche legt jedoch Wert auf die Feststellung, dass der Neue ausstattungsbereinigt um neun bzw. sechs Prozent billiger sei. Außerdem fielen wegen der günstigeren Wartungskosten, des geringeren Kraftstoffverbrauchs sowie wegen der Steuer- und Versicherungseinstufungen die Unterhaltskosten um insgesamt rund 13 Prozent niedriger als beim Vorgänger aus.


Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal