Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Fahrbericht: Überarbeiteter Porsche Cayenne mit Marktstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrbericht  

Suchtpotenzial im überarbeiteten Porsche Cayenne

17.01.2007, 12:58 Uhr | Auto-Reporter.net/T-Online, t-online.de

Facelift Porsche Cayenne (Foto: Porsche)Facelift Porsche Cayenne (Foto: Porsche) Mit neuen Achtzylindern, einem stark überarbeiteten Sechszylinder und neuen, Porsche-typischen Technologien, aber scheinbar kaum verändertem Äußerem geht das Sports Utility Vehicle (SUV) der Sportwagenschmiede jetzt in die zweite Runde. Marktstart für den "neuen" Cayenne ist Ende Februar.#

XL-Foto-Show Porsche Cayenne Facelift
XL-Fotoshow VW Touareg Facelift
XL-Foto-Show Audi Q7 V12 TDI
Foto-Show Der neue BMW X5
Foto-Show Mercedes-Benz GL
XL-Foto-Show Range Rover TDV8
Video: Mit Kool Savas in Essen

Rectangle Auto

Trotz Leistungszuwachs weniger Verbrauch
Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk) Auch bei Porsche gilt seit geraumer Zeit die politisch korrekte Devise: Kein Leistungszuwachs ohne Abnahme des Verbrauchs. Im Fahrbetrieb sollen die Neuen bis zu 15 Prozent weniger Super Plus schlucken als die jetzt alten. Das können dann bei den Achtzylindern auch schon einmal zwei Liter und mehr auf 100 km ausmachen. Als Normverbrauch nennt Porsche für den Sechszylinder (Einstiegsmodell) 12,9 Liter ebenso für das serienmäßige Sechsganggetriebe wie für die Tiptronic S-Automatik mit ebenfalls sechs Schaltstufen. Die Benzin-Direkteinspritzung und deren Steuerung sowie weitere interne Verbesserungen sollen sich günstig auf den Verbrauch und das Abgasverhalten auswirken.

Foto-Show Porsche 911 Targa 4/4S
Foto-Show Porsche 911 GT3 RS
Foto-Show Porsche 911 GT3
Foto-Show Porsche 911 Turbo
Foto-Show Porsche 911

Neue Technologien
Fürs sportlichere Fahren hat sich Porsche mal wieder ein neue Technologie ausgedacht: aktive Stabilisatoren, die mittels Hydraulik das Fahrzeug bis zu einer Querbeschleunigung vom immerhin 0,65-fachen der Erdbeschleunigung in der Waage halten. Auf der Straße vermeidet das System die Schräglage also bis zu sehr hohen Kurvengeschwindigkeiten, bei schlechter Wegstrecke und im Gelände wird das Wanken wesentlich verringert. Das System hört auf den Namen "Porsche Dynamic Chassis Control" oder PDCC. Es ist zusammen mit der - im Turbo serienmäßigen - Luftfederung bestellbar. PDCC und Luftfeder kosten beim Cayenne und beim Cayenne S rund 6200 Euro zusätzlich.

Foto-Show Der neue Porsche Cayman
Foto-Show Porsche 911 im Rückblick
XL-Foto-Show Porsche RS Spyder 2007
Video: Vorstellung Porsche Cayman S

Stärken auch im Gelände
Der Cayenne wirkt auf seinen serienmäßigen 17-Zoll-Rädern, als sei er nur für die Straße geschaffen. Dabei beweist er auch im Gelände seine Klasse. Was immer der Geländerwagen-Fahrer an Sperren und Hilfen benötigt, steht zur Verfügung. Es geht also auch abseits der Straßen viel mehr, als man ihm bei seinem Äußeren zutraut. Doch mag man sich kaum vorstellen, Kratzer am Cayenne zu riskieren, nur um ihn im unwirtlichen Gelände an seine Grenzen zu bringen. Aber man könnte, wenn man wollte oder müsste.

Falk Textlink

Starke dynamische Eigenschaften
Fährt man den Kleinen mit Handschalter oder Automatik, fehlt einem nichts. Das Interieur verwöhnt einen mit klassisch edler Sportoptik. Die Fahrleistungen sind berauschend, das Fahrverhalten - dank PDCC - noch einmal wesentlich verbessert. Bisher fuhren wir noch kein SUV mit besseren dynamischen Eigenschaften. Übrigens sorgt das PDCC auch bei den Mitfahrern für größeres Wohlbehagen, denn das fehlende Wanken erleichtert auch empfindlichen Mägen das Durchstehen von Kurvenstrecken, selbst dann, wenn man den neuen Sport-Schalter drückt und damit eine schärfere Gangart wählt. Auch damit rollt der Cayenne nicht unkomfortabel.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Sechszylinder wird wohl am meisten verkauft
Da stellt sich die Frage nach dem Warum für den Turbo. Doch die beantwortet der Turbo schon nach den ersten Metern eindrucksvoll. Dieser souveräne Vortrieb und dieser Klang legen die Messlatte in dieser Fahrzeugklasse extrem hoch. Das ist Vergnügen pur - ein Auto mit Suchtpotenzial. Aber auch beim aktuellen Cayenne werden sich wieder nahezu 50 Prozent der Käufer für den Sechszylinder entscheiden, auch sie werden auf ihre Kosten kommen.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal