Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Fahrbericht: Opel Astra - Was können die 1,7-Liter-Diesel?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel Astra Fahrbericht  

Was können die 1,7-Liter-Diesel?

13.06.2007, 10:06 Uhr | T-Online, mid

Opel Astra Facelift (Foto: Opel)Opel Astra Facelift (Foto: Opel) Mit den zwei neuen 1,7-Liter-Turbo-Dieselmotoren mit Common-Rail-Einspritzung stehen jetzt insgesamt elf Motorversionen für den überarbeiteten Opel Astra zur Verfügung. Trotz kleinerem Hubraum bringen die beiden neuen Selbstzünder mehr Leistung als das ältere 1,9-Liter-Diesel-Aggregat.

Opel Astra Facelift Die Neuheiten im Detail
XL-Foto-Show Opel Astra Facelift
XL-Foto-Show Opel Astra Stufenheck

Ab 20.000 Euro geht es los
Die Antriebe gibt es in Kombination mit einem knackigen Sechsgang-Schaltgetriebe für die drei- und die fünftürige Steilhecklimousine und für den Astra Caravan. Der Preis für den Kompaktklässler mit dem kleineren 110 PS-Motor beginnt bei 20.305 Euro, wenn er mit dem 125 PS starken Triebwerk ausgestattet ist, kostet er mindestens 22.400 Euro.

Kurz und knackig
Der 125 PS-ler ist bereits aus dem Corsa und dem Meriva bekannt. Neu ist das kleine 110 PS-Aggregat, das bislang nur im Astra angeboten wird. Auch wenn weniger Pferdestärken unter der Motorhaube wirken, macht der kleine Bruder mehr Spaß beim Fahren. Die Schaltwege des manuellen Getriebes sind kurz und knackig.

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Elastischer Motor
Schaltfaule können ab dem vierten Gang dank des elastischen Motors auch bis in den niederen Drehzahlbereich fahren. Das maximale Drehmoment von 260 Newtonmeter ist schnell greifbar und liegt ab 2300 Umdrehungen pro Minute an. Das Aggregat läuft ruhig bei einem angenehmen Geräuschpegel, dies auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Video: Das ist der neue Opel Corsa
Video: Opel enthüllt das Astra TwinTop
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern

Zügig auf Landstraßen
Vor allem auf kurvigen Landstraßen lässt sich der Astra zügig vorantreiben, jederzeit bremsbereit und reaktionsschnell auf jeden Pedaltritt eingehend. Nur wer bei niederen Touren im zweiten Gang den Berg hinauf will, fügt dem Motor Qualen zu.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Kleine Turbo-Gedenksekunde
Das größere Triebwerk leidet ein wenig unter dem klassischen Turboloch eines aufgeladenen Dieselaggregats. Die Entfaltung seines maximalen Drehmoments von 280 Newtonmetern liegt ab 2700 Umdrehungen pro Minute erst spät an. Und bei jedem Tritt auf das Gaspedal dauert es einen Moment, bis der Wagen dann stark beschleunigt.

Ruhig und leise
Dagegen ist die Laufruhe und die Geräuschentwicklung zufriedenstellend. Selbst bei niedrigen Drehzahlen kommt der Selbstzünder nicht ins Stottern. Alles was noch fehlt, ist ein zweiter Turboverdichter für den unteren Tourenbereich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal