Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Technisch und optisch voll auf der Höhe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrbericht: Peugeot 407 SW 2,0 HDI  

Technisch und optisch voll auf der Höhe

22.11.2004, 13:55 Uhr | Peter Eck/mid, t-online.de

Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot) Mit dem neuen Peugeot 407 hält das französische Unternehmen zur Zeit eines der technisch modernsten und optisch ansprechendsten Angebote in der Mittelklasse bereit. In Deutschland werden sich nach Ansicht der Marketing-Strategen jeweils rund zwei Drittel der Käufer für die Kombi-Version (SW) sowie für den stärkeren der beiden Dieselmotoren entscheiden. Auch bei der Ausstattung wählen die Käufer überwiegend den Weg der Vernunft und greifen zur mittleren Stufe. Daraus ergibt sich: In Deutschland wird der Peugeot 407 SW mit 2,0-Liter HDI-Dieselmotor und Premium-Ausstattung zum Preis von 26.500 Euro der meistverkaufte 407 der französischen Marke sein. Ob dieses Modell nicht nur den Kopf, sondern auch den Bauch ansprechen kann, klärt ein erster Fahreindruck.

Foto-Show Der neue Peugeot 407 SW

Praktischer und schöner
Die Entscheidung zwischen Limousine und Kombi fällt leicht. Zwar kostet der Kombi bei ähnlicher Ausstattung 1.300 Euro mehr, aber dafür erhält der Käufer auch das praktischere und schönere Auto. Während im Frontbereich bei beiden Versionen der tief heruntergezogene Kühlergrill das dominierende Element ist, wirkt - wie bei vielen Mittelklasse-Modellen - das Kombi-Heck harmonischer und überzeugender. Hinzu kommen beim SW das serienmäßig eingebaute große Panorama-Dach sowie eine schicke Dachreling.

Kofferraum kein Ladewunder
So viel Eleganz und Schönheit steht bei Kombis meist im Widerspruch zu den Ladefähigkeiten. Nicht anders beim Peugeot. Rund 450 Liter fasst der Kofferraum, maximal 1.365 Liter gehen bei der umgelegten Rückbank hinein. Keine überragenden Werte, doch steht nach einer von Peugeot beauftragten Untersuchung auf der Prioritäten-Liste der Kombi-Käufer das Ladevolumen sowieso nur auf Rang neun, während Design die überragende Rolle spielt.

Feiner Innenraum
Aus diesem Grund scheinen sich die Macher des 407 nicht nur beim Außendesign, sondern auch bei der Innenraumgestaltung besondere Mühe gegeben zu haben. In der neuen Peugeot-Mittelklasse geht es nicht nur aufgeräumt und solide zu. Schöne, mit Chrom umrandete Instrumente, ein griffiges Lederlenkrad und die hervorragende Sitze machen die Fahrt im 407 SW auch zum Vergnügen. Hinzu kommt ein komfortables, keinesfalls aber unsportlich ausgefallenes Fahrwerk.

Vernunft geht vor
Der neue Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Der neue Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot) Das wird auch vom starken 2,0-Liter-Common-Rail-Diesel nie bis zu seinen Grenzen gefordert. Der HDI mit 100 kW/136 PS und serienmäßigem Partikelfilter ist ebenfalls kein Sportler, stellt aber jederzeit genügend Durchzug bereit. Wer das Gaspedal voll durchdrückt und damit die Overboost-Funktion aktiviert, dem stehen zwischen 1.750 und 3.200 U/min bis zu 340 Newtonmeter an Drehmoment zur Verfügung. Maximal 203 km/h sind möglich, auch hier hat Peugeot zugunsten der Vernunft nicht alles ausgereizt. Belohnt wird dies mit einem Durchschnittsverbrauch von sechs Litern Diesel auf 100 Kilometern, der bei defensiver Fahrweise auch durchaus erreicht werden kann.

Komplette Sicherheitsausstattung
Zu erwähnen ist auch die komplette Sicherheitsausstattung unter anderem mit neun Airbags, ESP und Bremsassistenten. In der Premium-Ausstattung sind zudem neben weiteren Features eine automatische Klimaanlage, CD/Radio, elektrische Helfer für Außenspiegel und Fenster, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Regensensor mit an Bord.

Charme durch gute Mischung
Es ist diese Mischung aus vernünftiger Motorisierung und kompletter Ausstattung, variablem Innenraum und gelungenem Design, die den Charme des 407 SW 2,0 HDI ausmacht. Dem französischen Kombi gelingt es damit, sowohl Emotionen zu wecken, als auch die Ratio zu überzeugen. Und das ist schon mehr, als man von vielen anderen Kombi-Angeboten in dieser Klasse behaupten kann.

Technische Daten Peugeot 407 SW 2,0 HDI Premium
Viertüriger, fünfsitziger Kombi der Mittelklasse; 2,0-Liter-Common-Rail-Diesel mit Rußpartikelfilter, Leistung: 100 kW/136 PS, Höchstgeschwindigkeit: 203 km/h, 0-100: 10,1 s, maximales Drehmoment: 320 Newtonmeter bei 2.000 U/min / per Overboost: 340 Newtonmeter zwischen 1.750 und 3.200 U/min, DIN-Verbrauch auf 100 Kilometern: 6,0 Liter, Schadstoffnorm: Euro IV; Versicherungseinstufung: 20 (Haftpflicht), 21 (Teilkasko), 21 (Vollkasko); Preis: 26.500 Euro.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal