Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Minivan: Peugeot 1007 Diesel - Neuer Motor, neues Glück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peugeot  

1007 Diesel: Neuer Motor, neues Glück

23.03.2007, 11:54 Uhr | mid

Peugeot 1007 (Foto: Peugeot)Peugeot 1007 (Foto: Peugeot) Der seit fast zwei Jahren in Deutschland erhältliche Peugeot 1007 hat die Erwartungen der Löwenmarke bisher nicht erfüllt. Das ungewöhnliche Konzept mit zwei elektrischen Schiebetüren fand bisher weltweit rund 10.0000 Käufer, darunter 11.000 Kunden in Deutschland. Der recht hohe Grundpreis von 14.500 Euro und die bislang nicht überzeugenden Motoren - zwei durstige Benziner und ein kleiner Diesel - sind wohl die Hauptgründe für die verhaltene Nachfrage.

Foto-Show Peugeot 1007
XL-Foto-Show Peugeot 207 RC
XL-Foto-Show Peugeot 207 CC
Video: Der neue Peugeot 207 CC in Fahrt
Autos in Videos: Neue Modelle in bewegten Bildern

109 PS und Partikelfilter
Jetzt bringt Peugeot den 1007 in Kombination mit dem bekannten 1,6-Liter-HDi-Motor heraus. Mit 109 PS verbindet er kräftige Leistung und geringen Verbrauch, im Durchschnitt 4,8 Liter auf 100 Kilometern. Ein Partikelfilter gehört selbstverständlich dazu.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Flott und sparsam
Mit der neuen Motorisierung kann der 1007 nun erstmals wirklich flott und gleichzeitig sparsam auch außerhalb der Stadt bewegt werden. Das Aggregat überzeugt durch seine Durchzugskraft und einen relativ ruhigen Lauf. Der relativ hohe, Van-artige Aufbau lädt allerdings nicht gerade zu schneller Kurvenfahrt ein.

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Preis ab 18.350 Euro
Allerdings hat auch diese Verbindung ihren Preis: Da der Diesel ausschließlich ab dem mittleren "Tendance"-Ausstattungsniveau angeboten wird, müssen mindestens 18.350 Euro gezahlt werden, ziemlich viel für einen gerade einmal 3,73 Meter langen Kleinwagen.

Erfolg fraglich
Dennoch ist der Minivan dank des Diesels erstmals ein wenig erwachsener geworden und wird sein Käuferpotenzial ein wenig vergrößern. Angesichts der hohen Preise dürfte der Kundenkreis aber auch weiterhin eher begrenzt bleiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal