Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Fahrbericht - Fiat Linea: Viel Platz für wenig Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Fiat Linea im Fahrbericht  

Viel Platz für wenig Geld

04.05.2007, 14:00 Uhr | mid

Neuer Fiat Linea (Foto: Fiat)Neuer Fiat Linea (Foto: Fiat) Er ist für Fiat weit mehr als nur eine neue kompakte viertürige Stufenhecklimousine. Der Linea soll als großer Bruder des Kleinwagens Grande Punto die Rolle des Eroberers neuer Wachstumsmärkte in Osteuropa, Asien und Südamerika übernehmen. In Deutschland feiert der elegant gezeichnete Linea am 30. Juni bei den Händlern Premiere.

Foto-Show Fiat Linea
Foto-Show Fiat Bravo
Foto-Show Fiat Grande Punto

Drei Motoren zum Start
So soll sich der 4,56 Meter lange Viertürer mit günstigen Preisen ab rund 13.000 Euro gegen Wettbewerber wie den VW Jetta durchsetzen. Die Motorenpalette umfasst allerdings zunächst nur zwei 1,4-Liter-Benziner mit 77 PS und 120 PS Leistung und einen 1,3-Liter-Diesel mit 90 PS. Erst im nächsten Jahr sollen größere 1,6-Liter- und 1,8-Liter-Benziner das Triebwerksangebot nach oben abrunden.

Für Fans von kleinen Limousinen
Lange hat es gedauert, ehe die Konzernzentrale in Turin wieder ein kompaktes Stufenheck ins Rennen schickte. Nach dem Ende des Marea hatte Fiat in Europa fünf Jahre keine derartiges Fahrzeug mehr im Programm. Dabei erfreuen sich Autos mit separatem, großem Kofferabteil nicht nur in Osteuropa anhaltender Beliebtheit. Auch in Deutschland gibt es eine zwar kleine, aber treue Fangemeinde der kleinen Limousinen.

Foto-Show Neuer Fiat 500
Foto-Show Fiat 500 im Wandel der Zeit

Produktion in der Türkei
Jetzt tritt der geräumigen Linea gegen deutlich teurere Wettbewerber an. Discount-Angebote wie der Dacia Logan zählen dagegen nicht zu seinen erklärten Rivalen. In diesem Segment sind die Italiener mit der Modellreihe Palio vertreten, allerdings nur außerhalb Deutschlands. Dennoch zeigt der Fiat Linea Gemeinsamkeiten mit Palio und Logan, so wird auch er in besonders kostengünstig arbeitenden Werken produziert. Für Europa läuft die kompakte Limousine im türkischen Bursa bei Tofas vom Band.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Innen viel drin
Sparsamkeit bedeutet beim Linea aber nicht nur Verzicht, denn trotz des niedrigen Einstiegspreises bietet der Viertürer vorn wie hinten ausreichend Platz für vier bis fünf Passagiere, beachtliche 500 Liter Kofferraumvolumen und eine recht umfangreiche Ausstattungs- und Optionenliste mit sechs Airbags, ESP, MP3-CD-Radio, Tempomat oder Regensensor.

Qualität dürfte besser sein
Deutliche Abstriche gemacht werden müssen allerdings bei der Qualitätsanmutung der Interieurmaterialien. Hier verfehlt die kleine Limousine eindeutig das Niveau der teureren Wettbewerber und auch des kleineren Grande Punto.

Kleiner Benziner zu schwach
Dies gilt auch für das manuelle Getriebe, das durch unpräzise Schaltwege auffällt. Dafür sorgen die für den Linea angebotenen Triebwerke für ausreichend flottes Vorankommen, nur der 77-PS-Basis-Benziner ist bei voll besetztem Fahrzeug etwas überfordert. Und mit niedrigen Verbrauchswerte demonstrieren alle Motoren, dass Sparsamkeit durchaus Freude bereiten kann. Beim Fahrverhalten gibt sich der Familienfreund komfortbetont und unproblematisch, womit er zumindest auf Autobahnen und Landstraßen ähnlich viel Spaß bereitet wie etwa der sportiver abgestimmte Grande Punto.

Fiat hat viel vor
Mit Panda und Grande Punto beendete Fiat in den vergangenen Jahren die Talfahrt der 90er-Jahr. Die größeren Modelle Bravo und besonders der Linea sollen die Marke jetzt weltweit wieder ganz nach vorne bringen. Die für Deutschland angestrebten 1000 Linea-Zulassungen im ersten Jahr werden dazu kaum etwas beitragen, aber allein im türkischen Bursa sollen künftig jährlich 60.000 Einheiten vom Band rollen und spätestens 2012 will Fiat auf drei Kontinenten 280.000 Linea pro Jahr produzieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal