Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Autotest Audi A5 Cabriolet: Offene Eleganz in Vollendung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi  

Audi A5 Cabriolet - offene Eleganz in Vollendung

24.02.2009, 14:01 Uhr | Silke Koppers / mid

Neues Audi A5 Cabrio (Foto: Audi)Neues Audi A5 Cabrio (Foto: Audi) Der Frühling naht und erste wärmende Sonnenstrahlen locken wieder die Cabrios auf die Straßen. Ab Mai wird sich ein Neuling unter ihnen tummeln - und auffallen. Audi hat seinem erfolgreichen Mittelklasse-Coupé das Dach abgeschnitten und ihm eine klassische Stoffkapuze verpasst. Das zweitürige A5 Cabriolet tritt die Nachfolge des A4 Cabrios an.#

Foto-Show Audi A5 Cabrio
Foto-Show Audi S5 Cabrio
Foto-Show Audi R8 Cabrio
Alle Cabrio-News

Sagen Sie Ihre Meinung zum Audi A5 Cabrio! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Natürlich mit LED-Tagfahrleuchten

Der offene Ingolstädter hat von vorn bis hinten die elegante Optik des Coupés übernommen. Mit geschlossenem Stoffverdeck sieht der 4,63 Meter langen Viersitzer im Profil fast genau so aus wie die Version mit festem Dach. Die breite Front wird auch von dem typischen großen Singleframe-Kühlergrill dominiert, der von schmalen Scheinwerfern flankiert wird. Wie ein Unterlidstrich wirken die LED-Tagfahrleuchten, die dem offenen A5 eine angrifflustige, aber stets stillvolle Optik verleihen.

Preise und Daten Audi A5 Cabrio

Motor

Leistung

0-100 km/h

V-Max

Verbrauch

CO2

Preis ab

2,0 TFSI*

180 PS

8,9 s

219 km/h

7,4 Liter

174 g

41.100 €

2,0 TFSI

211 PS

7,5 s

241 km/h

6,8 Liter

159 g

42.950 €

2,0 TFSI*

211 PS

7,9 s

233 km/h

9,9 Liter

174 g

45.100 €

3,2 FSI*

265 PS

6,9 s

246 km/h

8,6 Liter

199 g

49.900 €

2,0 TDI

170 PS

k.A.

k.A.

5,6 Liter

k.A.

k.A.

2,7 TDI

190 PS

8,6 s

230 km/h

6,2 Liter

164 g

44.600 €

3,0 TDI**

240 PS

6,4 s

247 km/h

6,8 Liter

179 g

53.100 €

*mit multitronic
** mit s-tronic

Hochwertige Materialien

Dieser Eindruck setzt sich auch im Innenraum mit qualitativ hochwertigen Materialien und guter Verarbeitung fort. Vier Personen finden auf Einzelsitzen mit stets ausreichender Kopf- und Beinfreiheit auch bei geschlossenem Dach bequem Platz. Der Zugang zum Fond erfordert bei geschlossenem Dach etwas Beweglichkeit, ist aber auch für größere Menschen möglich. Einfacher ist der Einstieg bei geöffnetem Verdeck. Auf Knopfdruck öffnet es sich bis Tempo 50 in 15 Sekunden und schließt sich in 17 Sekunden. Plötzliche Regenschauer verlieren so ihren Schrecken.

Relativ viel Platz

Vom 380 Liter großen Kofferraum bleiben nach dem Einklappen des Verdecks erstaunliche 320 Liter übrig - ein Bestwert in seiner Klasse. Noch 430 Liter mehr Raum steht bei umgeklappten Rücksitzlehnen zur Verfügung. Geschlossen halten die drei Lagen des Verdecks samt Glasheckscheibe den übrigen Verkehrslärm fast so gut vom Inneren fern wie das feste Dach des Coupés.

Straff und komfortabel

Das A5 Cabrio fährt sich so gut wie es aussieht. Sein Fahrwerk ist hervorragend abgestimmt: straff und dennoch komfortabel. Präzise und mit großer Leichtigkeit lässt sich das offene Gefährt auf kurvenreichen Straßen manövrieren, aber auch in engen Parklücken unterbringen. Die Straßenlage ist auch bei sportlicher Fahrweise stets optimal, die Sitze bieten zu jeder Zeit guten Halt.

Auch der A5 hat einen Kopfstützenfön

Bei offener Fahrt mindert ein herausnehmbares und zusammenklappbares Windschott die schlimmsten Windverwirbelungen im Innenraum. Ganz lassen sie sich jedoch nicht vermeiden. Die Fondpassagiere sind naturgemäß den meisten Windströmungen ausgesetzt: Die Seitenfenster im hinteren Bereich sind zu klein, um alle Böen fern zu halten. Sollte es Fahrer und Beifahrer zu kühl sein, ermöglichen Sitzheizung und ein Warmluftgebläse in der Kopfstütze die Fortsetzung der Open Air-Fahrt.

Foto-Show Die Neuheiten auf dem Genfer Autosalon

Fünf Motoren vorerst

Für den Antrieb des A5 Cabrios stehen wahlweise drei Benzin- und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 180 PS bis 265 PS parat. Alle fünf Triebwerke arbeiten mit Direkteinspritzung, bis auf das leistungsstärkste Aggregat mit sechs Zylindern verfügen alle Motoren über einen Turbolader. Zur Kraftübertragung werden ein Sechsgang-Schaltgetriebe, eine Acht-Stufen-Wandlerautomatik oder ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Letzteres wird serienmäßig im Top-Modell Audi S5 Cabrio mit dem 333 PS starken 3,0-Liter-V6-Kompressorbenziner kombiniert.

Auch Allradantrieb verfügbar

Neben dem serienmäßigen Frontantrieb kann für die stärkeren Motorisierungen auch ein permanenter Allradantrieb geordert werden. Ab Herbst wird zudem ein Einstiegsdieselmotor mit 170 PS erhältlich sein. Dieses Basismodell verfügt ab Werk auch über eine Start-Stopp-Automatik und eine Anzeige, die über die laufenden Zusatzverbraucher wie die Heckscheibenheizung oder Klimaanlage und ihren Einfluss auf den Spritdurst informiert.

Flotter Einstiegsbenziner

Viel Fahrfreude bietet schon der Einstiegsbenziner mit 180 PS Leistung. Der Reihenvierzylinder mit Turboaufladung verrichtet kultiviert und auch bei höherer Geschwindigkeit recht leise seine Arbeit, kann aber mit einem Tritt auf das Gaspedal auch frech fauchend für einen kräftigen Antritt und zügige Beschleunigung sorgen. Binnen 8,9 Sekunden sprintet der Fronttriebler von null auf 100 km/h. Geschaltet wird mit der Audi-Automatik multitronic. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 219 km/h erreicht. Der Verbrauch beträgt laut Hersteller 7,4 Liter Super auf 100 Kilometern.

Cabrio mit großem Gepäckraum

Auch wenn das A5 Cabrio alles andere als billig ist, im Vergleich mit den Hauptwettbewerbern BMW 3er Cabrio und Mercedes-Benz CLK Cabrio verlangen die Ingolstädter den niedrigsten Einstiegspreis, sobald im Herbst das Einstiegsmodell für 37.300 Euro mit 6-Gang-Schaltgetriebe angeboten wird. Dann kommt auch der kleine Diesel mit 170 PS. Der Käufer erhält mit dem A5 Cabrio einen eleganten offenen Viersitzer mit recht viel Gepäckraum und einem gut abgestimmten Fahrwerk.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal