Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Solider Beau mit Elektronikmacken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gebrauchtwagentest Audi A4  

Solider Beau mit Elektronikmacken

20.03.2009, 13:01 Uhr | Von Oliver Lauter

Audi A4, Baujahr 2000 (Foto: Audi)Audi A4, Baujahr 2000 (Foto: Audi) Die letzte Evolutionsstufe des Audi 80 (1986-91) hieß intern Typ B4 (1991-96). Aufgrund seines hohen Reifegrades galt er als Meisterstück. Ein Ausbund an Zuverlässigkeit und Dauerhaltbarkeit. Ganz ähnlich verhält es sich mit dem Audi A4 Typ 8E (ab 2000). Er sieht etwas anders aus als der erste Audi A4 Typ B5 (1996-00). Aber eben nicht sensationell anders. In jedem Fall aber ist er der feinste A4, den Audi je gebaut hat. Wären da bloß; nicht die blöden Elektronikmacken...#

Foto-Show Neuer Audi A4 Allroad Quattro
Alle Mittelklasse-News

Sagen Sie Ihre Meinung zum Audi A4! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Motor und Antrieb

Durchzugsstarke Motoren und knackig zu schaltende Getriebe - hier macht Audi keiner etwas vor. Die Diesel-Direkteinspritzer gelten als Musterknaben. Schon der 1,9-Liter TDI mit 130 PS schafft 208 Km/h Spitze. Bei zurückhaltendem Gasfuß kommt der Selbstzünder mit 5,7 Litern Diesel 100 Kilometer weit. Bei Volllast bewegt sich der Durchschnittsverbrauch um neun Liter. Während der Vierzylinder relativ rau zu Werke geht, sind die sechs Zylinder im 2,5 TDI kaum zu hören. Kultivierter und leiser ist kein anderer Diesel in der Mittelklasse. Maximal stehen beim Avant 2.5 TDI Quattro 228 km/h auf der Uhr. Logisch, dass der Verbrauch dann Richtung zehn bis zwölf Liter schnellt.

Hohes Drehmoment macht Diesel zu schaffen

Abzuraten ist von Exemplaren mit Tuning-Chips. Zwar lassen sich die Turbodiesel leicht auf 170 PS (1,9 TDI) bzw. 220 PS (2,5 TDI) hochschrauben, doch das Leistungsplus geht eindeutig zu Lasten der Haltbarkeit. Abgescherte Antriebswellen (zu hohes Drehmoment) und defekte Turbos (zu hoher Ladedruck) können die ärgerliche Folge sein. Wichtig: Unbedingt darauf achten, dass der Zahnriemen pünktlich gewechselt wurde. Durch das hohe Drehmoment reißen die Riemen beim Diesel manchmal frühzeitig.

Benziner weniger empfehlenswert

Die Benziner sind weniger empfehlenswert: der 1,6-Liter mit 102 PS hat an den 1,2 Tonnen Leergewicht ganz schön zu schleppen. Zwangsläufig wird er häufig mit Vollgas gefahren. Die Folge: Der Bordcomputer zeigt zwölf Liter je 100 Kilometer an, ohne dass man sonderlich fix unterwegs war. Seidenweich aber durstig (neun bis 16 Liter) zeigt sich der 3.0-V6-Motor mit 220 PS. Wenn schon Benziner, dann am besten gleich den modernen 2.0 FSI wählen: Der verblüffend elastische Vierzylinder bietet reichlich Fahrspaß (218 km/h) bei moderatem Kraftstoffkonsum (7,8 Liter/100 km). Allerdings verlangt er nach teurem Superplus.

Viel drin und gute Sitzposition

Klasse Sitze mit viel Seitenhalt, edle Interieur-Anmutung - optisch spricht vieles für einen Audi A4 ab Baujahr 2000. Serienmäßig ist der A4 super sicher ausgestattet: Ohne Aufpreis gab es bereits Front-, Seiten- und Kopf-Airbags sowie das Stabilitätsprogramm ESP. Der Einstieg zu den hinteren Sitzen ist allerdings etwas mühsam, und auch die Kniefreiheit im Fond könnte etwas opulenter sein.

Anfällige Elektronik

Immerhin schaffte der A4 Avant den Sprung vom smarten Schönling (Typ B5 Quattro: 390 Liter Kofferraum) zum ausgewachsenen Lifestyle-Laster (Typ 8E Quattro: 445 Liter Kofferraum). Schade nur, dass der Gepäckraum immer noch mit Schmutz empfindlichen Velours ausgekleidet ist. Zu den ärgerlichsten Schwachstellen zählt die anfällige Elektronik. Die potentiellen Mängel decken so ziemlich jeden Bereich ab - bis hin zu selbstständig öffnenden und dann blockierenden elektrischen Fensterhebern. Bei Regen ist das alles andere, aber kein Spaß.

Kurzcheck Gebrauchtwagen Audi A4 Typ 8E

Gutes

Schlechtes

Typisches

Erstklassige Verarbeitung, feines Interieur

Mäßige Übersichtlichkeit

Defekte Traggelenke

Ausgezeichnete Sitze

Wenig Platz im Fond

Bremsversagen bei Nässe

Agiles Fahrwerk

Unkultivierte TDI-Motoren (Vierzylinder)

Multitronic defekt

Luftmassen-Messer defekt

Fazit Audi A4

Der Audi A4, vor allem als Avant und mit Diesel, ist ein absolut wertbeständiges Auto. Kein Wunder, denn die Qualitäten überzeugen. Kaum ein Mittelklasse-Kombi sieht innen so edel aus wie der Audi. Wer mit einem Exemplar Typ 8E liebäugelt, sollte unbedingt drei Dinge beachten:

  • Den Vorbesitzer nach Elektronik-Macken befragen.
  • Überprüfen, ob der Zahnriemen vorschriftsmäßig gewechselt wurde (Eintragungen im Scheckheft lassen sich leicht fälschen, deshalb unbedingt auch die Rechnung dazu zeigen lassen
  • Kaufen sie einen Diesel: Im Vergleich zu den durchzugsschwachen Benzinern bieten die Selbstzünder deutlich mehr Kraft bei weniger Verbrauch. Die Wiederverkaufschancen sind bei den TDI-Modellen ebenfalls deutlich besser.

Ganz billig ist er nicht

Das Angebot an gebrauchten A4 ist durchaus beachtlich. Aber einen billigen Audi findet man deshalb trotzdem nicht. Die besten Vorraussetzungen zum Handeln bieten die relativ wenig beliebten Benziner. Teuer aber empfehlenswert: ein A4 Avant 1,9 TDI mit Vollausstattung in einer gängigen Farbe. Den größten Wertverlust haben dreijährige Audi A4 bereits hinter sich. Trotzdem wirken die meisten noch wie unbenutzt. Der idealen Vorraussetzungen also für eine lange Freundschaft.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal