Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Jaguar XF 2,2 D: Reisesänfte mit kleinem Verbrauch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jaguar XF 2,2 D  

Reisesänfte mit kleinem Verbrauch

18.07.2011, 10:55 Uhr | , t-online.de

Jaguar XF 2,2 D: Reisesänfte mit kleinem Verbrauch. Neuer Jaguar XF 2,2 D (Foto: Jaguar) (Quelle: Hersteller)

Neuer Jaguar XF 2,2 D (Foto: Jaguar) (Quelle: Hersteller)

München, Flughafen: Im Revier der Platzhirsche Audi und BMW reihen sich Jaguar XF-Modelle zur Fahrpräsentation des Modelljahrgangs 2012. Wir fuhren den neuen XF 2,2 D mit dem Vierzylinder-Diesel - kann so ein kleiner Selbstzünder in der Premium-Limousine überzeugen?

Jaguar XF: Gelungenes Facelift

Endlich bekommt der XF das scharfe Gesicht, das schon die Studie 2007 vorwegnahm. In der nun tiefer stehenden Front mit der stark konturierten Motorhaube blitzen neben dem Jaguar-Grill J-förmige Tagfahrleuchten aus den aggressiv blickenden Scheinwerfern. Auch die vorderen Lufteinlässe sowie die seitlichen Luftaustrittsöffnungen wurden überarbeitet. Am Heck wurden Chromspange und die Rückleuchten verändert, die nun auch ein J-förmige Grafik aufweisen.

Premium-Innenraum mit netten Spielereien

Der überarbeitete Innenraum des XF überzeugt nun mit noch besserer Ergonomie. Vor allem der sieben Zoll große Touchscreen ist nun leichter bedienbar. Nach wie vor beeindruckend: Der rot pulsierende Start-Stop-Knopf zum Motorstart, die sich danach in Position drehenden Lüftungsdüsen sowie der Aluminium-Wählhebel der Automatik, der aus der Mittelkonsole fährt. Ein leises Nageln ist vernehmbar, dann drehen wir den Knopf auf "D" und rauschen los.

Sehr leiser und harmonischer Dieselmotor

Im luxuriösen Innenraum ist von einem Diesel kaum etwas zu merken. Die Geräuschdämmung ist sehr gut, der Motor bleibt auch bei Vollgas akustisch zurückhaltend. Das neue Common-Rail-Aggregat leistet aus 2,2 Litern Hubraum 190 PS und gefällt mit harmonischem Durchzug. Das bullige Drehmoment von 450 Newtonmetern wird an die Hinterräder geschickt und lässt die Katze in 8,5 Sekunden ohne Turboloch auf Tempo 100 schnellen. Selbst mit dem Vierzylinder schafft es der XF auf Tempo 225.

Schnell fahren oder gleiten - der XF kann beides

Der XF ist nach wie vor ein sportliches Auto und bietet Agilität gepaart mit jeder Menge Komfort. Die feinfühlige Lenkung gefällt auf kurvigen Straßen wie auf schnellen Autobahnetappen. Mit dem gut abgestimmten Fahrwerk lässt es sich mit dem Jaguar sanft über den Asphalt gleiten oder aber auch mal sportlich um Kurven schieben. Dank diverser Extras bleibt im Innenraum des Testfahrzeugs kein Wunsch offen: Das belederte Armaturenbrett mit Doppelziernähten, der Dachhimmel aus Alcantara, Applikationen aus Karbon oder eine Top-Soundanlage von Bowers & Wikins - der XF lässt sich auf Wunsch sehr individuell konfigurieren.

Neue Achtgang-Automatik mit Stopp-Start und Easy-Off

Auch dank der neuen Achtgang-Automatik wird der XF zur Reisesänfte: Sie schaltet derart sanft durch die Kulissen, dass man Gangwechsel teilweise nur an der Anzeige im Cockpit registriert. Beim Kickdown allerdings kann der Automat auch mehrere Stufen auf einmal überspringen. An die Automatik gekoppelt ist das ebenfalls neue Start-Stopp-System, dass den Motor bei einem Halt zuverlässig abschaltet, aber beim Wechsel auf das Gaspedal blitzschnell wieder startet. Der Doppel-Relais-Anlasser reagiert gefühlt so spontan, als sei der Motor gar nicht aus gewesen. Clever: Wenn man im Stand den Wahlhebel auf Parken stellt, sich abschnallt und den Fuß von der Bremse nimmt, geht der Motor automatisch aus und die Feststellbremse wird aktiviert.

Technische Daten Jaguar XF 2,2 D

Motor

Common-Rail-Turbodiesel

Hubraum

2179 ccm

Leistung

190 PS

Drehmoment

450 Nm

0-100 km/h

8,5 s

V-Max

225 km/h

Verbrauch / CO2

5,4 l / 149 g

Preis ab

44.900 €

Verbrauch bei sieben Litern

Der XF 2,2 D ist bis jetzt der sparsamste Jaguar - auch wenn es schon einmal einen Vierzylinder-Diesel im X-Type gab. Auf dem Datenblatt liegt der Verbrauch bei 5,4 Litern (149 Gramm CO2), bei unserer recht sportlichen Testfahrt über Land (oft im Sport-Modus) kamen wir am Ende mit sieben Litern aus. Ein guter Wert für den doch 1,8 Tonnen schweren Luxusliner. Dass es auch sparsamer geht, bewiesen unabhängige Testfahrer, die mit einem XF 2,2 D über 1300 Kilometer weit kamen, was einem Durchschnittsverbrauch von fünf Litern entspricht.

Kleinster Motor im Jaguar XF ab 45.000 Euro

Der neue XF 2,2 D steht ab September für 44.900 Euro beim Händler. Insgesamt liegt der Dieselanteil beim XF schon bei über 90 Prozent - der neue Antrieb stellt eine wichtige Ergänzung im Portfolio dar. Jaguar erwartet, dass sich rund 50 Prozent der Dieselkäufer für den neuen Vierzylinder entscheiden werden. Dank der guten Dämmung, der sanften Achtgang-Automatik und cleverer Details wie der Stopp-Start-Automatik mit Easy-Off ist der 190-PS-Diesel im XF auf jeden Fall eine Empfehlung wert - die Reiselimousine kombiniert Fahrspaß und Luxus mit niedrigerem Verbrauch. So wird das Luxusauto wieder salonfähig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal