Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Hyundai i40: So gut ist der neue Mittelklasse-Kombi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai i40 Kombi  

Achtung, all' ihr Mittelklässler!

25.08.2011, 11:45 Uhr | , t-online.de

Hyundai i40: So gut ist der neue Mittelklasse-Kombi. Hyundai i40 Kombi (Foto: Timo Bürger/t-online.de)

Hyundai i40 Kombi (Foto: Timo Bürger/t-online.de)

Mittelklasse in Deutschland - und dann auch noch ein Kombi. Wer hierzulande in die Phalanx von Audi A4 Avant, BMW 3er Touring, dem T-Modell der Mercedes C-Klasse, VW Passat Variant, Ford Mondeo Turnier, Opel Insignia Sports Tourer und, und, und eindringen will, beweist vor allem eines: Mut. Hyundai traut sich jetzt: Erster Test mit dem nagelneuen i40 Kombi 1,7 CRDI mit 136 PS.

Hyundai i40: starker Auftritt

Der erste Eindruck trügt nicht: Schnittig steht der in Deutschland entwickelte 4,77 Meter lange Kombi auf den Rädern. Markant sind die flach abfallende Heckscheibe (die der Übersicht naturgemäß nicht zugute kommt) und der wellenartige Knick in der Dachlinie. Mittlerweile ein Markenzeichen geworden ist der auffällige Hexagonal-Grill. Ebenfalls mit hohem Wiedererkennungswert sind die wellenartigen Tagfahrleuchten. So peppig stehen aktuell nur wenige Kombis da.

Geschmackvoll im Innenraum

Auch innen macht der Hyundai mächtig was her. Gut abzulesen und schön anzusehen sind die blau hinterlegten Instrumente. Im Gestühl sitzt es sich bequem, das weiche Lenkrad liegt angenehm in der Hand. Zwar bleibt auch der Europa-Koreaner nicht von einem Tasten-und-Knopf-Overkill auf der Mittelkonsole verschont - nichtsdestotrotz sind die Funktionen verständlich und logisch angeordnet.

Auto 
Kompakter City-Van

Der ix20 macht der europäischen Konkurrenz ordentlich Dampf. zum Video

Wohlfühl-Materialien für den Kombi

Schalter und Tasten sind griffig und machen alles andere als einen billigen Eindruck. Und wer seine Hand herumwandern lässt, freut sich über die weich unterfütterten Ablagen. Für Krimskrams-Freunde halten die Koreaner jede Menge kleiner und größerer Ablagen parat. Hervorzuheben sind technische Spielereien wie der fix reagierende Touchscreen-Monitor und eine Rückfahrkamera, die ein wirklich scharfes Bild und einen weiten Bildausschnitt liefert.

Der i40 ist wirklich ein Lademeister

Wer einen Kombi will, braucht Platz. Damit ist der i40 alles andere als knauserig. 557 Liter passen hinten rein. Wer die Rücklehnen umklappt, darf sich über einen Zugewinn von fast 1200 auf 1731 Liter freuen. Erfreulicherweise geht dies nicht zu Lasten der hinteren Passagiere. Die sitzen immer noch kommod und müssen sich um Druckstellen an Kopf und Knien keine Gedanken machen. Auch 2,77 Meter Radstand lassen genügend Freiraum für die Insassen.

Gepäck-Sicherungssystem empfehlenswert

Ein sinnvolles und praktisches Feature ist das Schienensystem im Kofferraum. Mit einem Bügel lassen sich Gepäckstücke im Handumdrehen arretieren - Verrutschen ist damit nahezu ausgeschlossen. Auch das Beladen sperriger Gegenstände wird dank hoch schwingender Heckklappe und ebener Ladefläche zum Kinderspiel.

Zwei Benziner und zwei Diesel gibt es

Vier Motoren bietet Hyundai (zunächst) für den i40 an: Zwei Benziner, die 135 bzw. 177 PS leisten (aber leider nicht getestet werden konnten) sowie zwei Diesel mit 116 oder 136 PS. Der 136-PS-Diesel verrät sich beim Start zwar sogleich als Selbstzünder, nervt den Fahrer mit seiner charakteristischen Akustik wenig später aber nicht.

Nicht allzu starker Diesel

320 Newtonmeter mobilisiert das 1700-Kubikzentimter-Aggregat, die für das tägliche Allerlei ausreichen. Flotte Ampelstarts, zügige Überholvorgänge - alles easy. Ab 160 km/h geht dann allerdings nicht mehr allzuviel. Das geht aber geräuscharm und vibrationsfrei vonstatten. Immerhin: Bis 200 km/h soll der Wagen laut Datenblatt rennen.

Straffe Federung

Wer es gerne etwas härter mag, ist mit dem Hyundai gut bedient. Das Fahrwerk meldet gerne, wenn es Unebenheiten gibt. Nicht so, dass es unangenehm wäre, aber ein wenig sanfter würde auch nicht schaden. Für Schaltfaule empfiehlt sich die Sechsstufenautomatik, die ihren Dienst ohne Klagen verrichtet, aber ein wenig mehr Diesel verlangt als der Handschalter.

Moderater Durst

Wer nicht "Drück-mich-trete-mich" mit dem Gaspedal spielt, kommt mit dem mindestens 1570 Kilogramm schweren Wagen auf einen Durchschnittsverbrauch von gut sechs Litern. Aber selbst bei Vollgas-, Brems- und Beschleunigungs-Orgien sind acht Liter kaum zu überbieten.

Preise Hyundai i40

Ab 28.990 Euro ist der Hyundai i40 Kombi mit dem 136-PS-Diesel zu bekommen. Die höchste Ausstattungsvariante "Premium" schlägt mit 32.580 Euro zu Buche. Der Einstieg in die Baureihe beginnt bei 23.390 Euro. Immer enthalten ist das 5-Jahre-Garantiepaket.

Fazit Hyundai i40

Demnächst schon wird der i40 Kombi in den Showrooms stehen, die Limousine folgt etwas später im Herbst. Insbesondere Gewerbetreibende und Flottenbetreiber will Hyundai ansprechen - dann sollte auch über einen stärkeren Diesel nachgedacht werden. Wer aber auf einen peppig gestylten Allrounder mit bemerkenswerten Qualitäten in Sachen Verarbeitung, Komfort, und Ladekapazität steht, ist mit dem Kombi sehr gut bedient. Summa summarum: Hyundais Mut ist belohnt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal