Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Seat Leon Cupra R - Test und Fahrbericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seat Leon Cupra R: Ein Wolf im Schafspelz

26.03.2012, 13:14 Uhr | Patrick Schäfer, driver.de

Seat Leon Cupra R - Test und Fahrbericht. Seat Leon Cupra R (Quelle: Hersteller)

Seat Leon Cupra R (Quelle: Hersteller)

Richtig sportlich und emotional soll der Seat Leon Cupra R sein: Kein anderes Modell der Spanier bietet mehr Pferdestärken und mehr Rennfeeling als der Kompaktsportler. Den guten äußeren Eindruck bestätigt der Flitzer im Innenraum und beim Fahren allerdings nicht, wie unser Test des Seat Leon Cupra R zeigt.

Die knallorange-goldene Außenfarbe macht schon von Weitem viel her – der Seat Leon Cupra R ist ein richtiger Hingucker. Auch die großen Lufteinlässe an der Front sowie die 20-Zöller am tiefer gelegten Kompakten schinden Eindruck. Aber wie ist es um die inneren Werte bestellt?

Emotionsloser Innenraum

Der erste Eindruck ist ernüchternd: Sicher, es gibt ein unten abgeflachtes Sportlenkrad. Man sitzt zumindest vorne auf straffen Alcantara-Schalensitzen, es gibt Aluminiumpedale und weiß hinterlegte Ziffernblätter, der Drehzahlmesser liegt blicktechnisch perfekt in der Mitte. Aber es ist zu viel Plastik im Seat Leon Cupra R verbaut und das ist auch fühlbar – der kalte Kunststoff an Lenkrad und Schaltknauf fühlt sich nicht sexy an. Überhaupt ist von "Auto Emoción" im Seat Leon Cupra R nicht viel zu spüren.

Klasse Sound, aber kein gutes Fahrgefühl

Und das bestätigt sich auch beim Fahren: Sicher, der Motor hat einen klasse Sound. Der Seat Leon Cupra R orgelt und knattert, als hätte er weit mehr als zwei Liter Hubraum, Turbolader, Kompressor und 265 PS zu bieten. Aber das Fahrgefühl wirkt irgendwie synthetisch. Um keine Zweifel aufkommen zu lassen: Der Wagen fährt sich gut, aber auch unauffällig. Und das hat seine Vorteile – schließlich sitzen wir in einem Kompaktsportler und nicht in einem reinrassigen Sportwagen.

Kaum Federungskomfort im Seat Leon Cupra R

So lässt sich mit dem Seat Leon Cupra R anfahren, ohne dass die Reifen quietschen, und lässig im sechsten Gang im Stadtverkehr mitschwimmen. Bei Bedarf spielt man die Leistung aus, um bei Überholvorgängen auf der sicheren Seite zu sein. Immerhin geht es in 6,2 Sekunden von null auf 100 km/h. So weit, so gut. In Sachen Komfort allerdings ist der Cupra R eine harte Nummer: Der Spanier gibt nahezu alle Fahrbahnunebenheiten kompromisslos an die Insassen weiter, auf längeren Autobahnetappen – zum Beispiel auf der A5 – kommt sich der Fahrer vor wie in einer kleinen Nussschale auf rauer See. Der Seat hoppelt und holpert von einer Querfuge in die andere.

Großer Pluspunkt: der Preis

Damit ist eines klar: Für Familien mit sportlichem Fahrer ist ein Auto wie der Seat Leon Cupra R nicht geeignet. Eher sind es junge Fahrer, die Sportwagen-ähnliche Fahreigenschaften zum vergleichsweise günstigen Preis haben wollen. Dass der Innenraum nicht ganz den Flair hat, den die Marke verspricht, dürfte da weniger ins Gewicht fallen. Die Preise für den Seat Leon Cupra R starten bei 31.490 Euro, ein vergleichbarer Golf R kommt schon auf 37.3750 Euro, allerdings mit Allradantrieb.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal