Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Mazda CX-5: Erster Test mit dem neuen Kompakt-SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mazda CX-5  

Alles neu, vieles gut

19.04.2012, 10:48 Uhr | , t-online.de

Mazda CX-5: Erster Test mit dem neuen Kompakt-SUV. Mazda CX-5 (Quelle: Hersteller)

Mazda CX-5 (Quelle: Hersteller)

Höher sitzen, besser sehen, komfortabler beladen, mehr Sicherheit verspüren: Wer sich für ein SUV entscheidet, weiß diese Vorteile zu schätzen. Nun hat auch Mazda endlich einen Vertreter in der Klasse der kleineren geländegängigen Fahrzeuge: den neuen CX-5. Wir haben die beiden Euro6-Diesel-Aggregate mit 150 PS und 175 PS getestet.

Mazda CX-5: neue Spar-Motoren an Bord

Das neu entwickelte Scyactiv-Aggregat zählt zu den Höhepunkten des Fahrzeugs. Laufruhig, flott im Antrieb und sparsam. Die 150 Pferdchen machen aus dem CX-5 natürlich keine Rennkutsche, aber: Wer die 2,2-Liter-Maschine nicht malträtiert, kommt mit einem Verbrauch um die 6,5 Liter Diesel hin. Ein guter Wert für ein Fahrzeug, das aufgrund seiner Bauweise natürlich keinen cw-Bestwert erreichen kann.

Fahrwerk nicht zu straff

Nicht zu hart präsentiert sich das Fahrwerk. Die spontane Gasannahme und der Bumms aus dem unteren Drehzahlbereich machen Spaß. Mehr Power ist für die allermeisten Fahrsituationen nicht nötig - genau so wenig wie der optionale Allradantrieb. Ohnehin unterscheiden sich 150- und 175-PS-Diesel kaum in Fahrleistungen und Verbrauch.

Auto 
Neuer Mazda CX-5 mit Skyactiv-Motor

Neuer Motor mit extrem niedrigem Verdichtungsverhältnis. Video: Mazda CX-5 mit Skyactiv-Motor

Automatik arbeitet klagefrei

Einen guten Eindruck macht auch die neue Sechsstufen-Automatik Scyactiv Drive. Das Getriebe schaltet flott, Zugunterbrechungen sind kaum zu spüren. Auch das neue "i-Stopp“ genannte Start-Stopp-System arbeitet tadellos und ist laut Mazda die zurzeit am schnellsten reagierende. Aber mal ehrlich: Wer spürt schon eine Zehntelsekunde mehr oder weniger beim Wiederanlassen?

Angenehm gestalteter Innenraum

Das belederte Lenkrad liegt gut an der Hand, Tacho und andere Instrumente sind klar gezeichnet. Auch die Bedienung gibt keine Rätsel auf. Wer bereits einmal einen Mazda gesteuert hat, findet sich in Nullkommanichts zurecht. Aber auch Neu-Einsteigern werden die Funktionen keine Rätsel aufgeben. "Jinba Ittai" (Einheit von Fahrer und Fahrzeug) nennt Mazda dieses Konzept – und hat damit sicher nicht unrecht.

Nur leicht erhöhte Sitzposition

Ebenfalls angenehm fallen die gute Rundumsicht (auch dank hinterer Dreiecksfenster) und die leicht erhöhte Sitzposition auf. Man sitzt nicht kutschenartig hoch wie in einem Hardcore-Geländewagen sondern nur ein bisschen erhöht. Der BMW X1 lässt grüßen.

Neuer Kommando-Schalter

Neu ist der in der Mittelkonsole platzierte Dreh-Drückschalter "Multi-Command", mit dem sich viele Funktionen regeln lassen. Wer mal mit BMW iDrive oder Audi MMI Bekanntschaft gemacht hat, wird auch hier keine Schwierigkeiten haben. Der Drehknopf rastet sauber ein, Menüpunkte lassen sich präzise anwählen.

Mazda CX-5: technische Daten

Motor

PS

Nm

Verbrauch

CO2

Vmax

0-100

Preis

2,0 Skyactiv-G 2WD

165

210

6,0 l

139 g

200 km/h

9,2 s

23.490 €

2,0 Skyactiv-G 4WD

160

208

6,6 l

155 g

197 km/h

10,5 s

27.890€

2,2 Skyactiv-D 2WD

150

380

4,6 l

119 g

202 km/h

9,2 s

25.590 €

2,2 Skyactiv-D 4WD

175

420

5,2 l

136 g

207 km/h

8,8 s

33.490 €

Hohe Qualität, aber auch Plastik

Ein wenig Kopfschütteln macht die Qualitätsanmutung. Die ist zum Teil sehr elegant und wertig gelöst - wie das weich unterfütterte Armaturenbrett und die Bedienelemenrte. Handschuhfach und Ablagefach in den Türen wirken in ihrer Plastikausführung zum Teil aber etwas einfach.

Navigationsgerät wirkt etwas altbacken

Wer auf Touchpads abfährt, wird sicher auch mit dem Touchscreen seine Freude haben, über den sich ebenfalls die verschiedenen Funktionen regeln lassen. Das verbaute TomTom-Navi führt Fahrer sicher zum Zielort, die grafische Anmutung wirkt allerdings etwas veraltet. Immerhin ist es mit etwa 500 Euro vergleichsweise günstig.

Funktional und praktisch

Per Griff im Kofferraum lassen sich die hinteren Sitze sowie der Mittelteil sozusagen im Handumdrehen sozusagen und schaffen so eine ebene Ladefläche. Die Heckabdeckung schwingt mit der Heckklappe nach oben und stört so nicht beim Einladen. Karakuri nennt Mazda diese Technik. Die Heckklappe allerdings dürfte eine Idee weiter nach oben schwingen. Wer mehr als 1,80 Meter misst, sollte auf seinen Kopf aufpassen.

Mazda CX-5 bietet viel Raum

Was spricht sonst noch für den Mazda CX-5? Das sehr leichte, natürlich auch neu entwickelte Chassis (in der leichtesten Ausführung nur etwa 1300 Kilo). Man merkt dem Wagen an, dass man keine fahrende Schrankwand dirigiert. Der reichlich vorhandene Platz für Knie und Kopf im Fond (laut Mazda Bestwert im Segment) sowie das üppige Kofferraumvolumen (503 bis 1620 Liter) verschaffen dem Kompakt-SUV ebenfalls Pluspunkte.

Günstigster CX-5 ab 23.500 Euro

Ab 23.500 Euro startet der Benziner mit 165 PS, den 150-PS-Diesel gibt es ab 25.600 Euro. Klingt nicht nach ganz wenig, denn es gibt keine kleineren Motoren, die den Preis drücken können. Dafür offeriert Mazda bereits in der Basisausstattung "Prime-Line" vieles, was bei der Konkurrenz Extra-Geld kostet. Klimaanlage, Start-Stopp, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht (Halogen), elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, 17-Zoll-Felgen und ein Audiosystem mit AUX- und USB-Buchse zum Beispiel.

Fazit Mazda CX-5

Wer ein alltagstaugliches geräumiges Fahrzeug mit kleinem Verbrauch, schnittigem Design, hoher Variabilität und Funktionalität sucht, ist mit dem Mazda CX-5 bestens bedient. Und diese Qualitätseigenschaften machen auch die eine oder andere Macke wett. Ende April geht es los mit dem Verkauf in Deutschland. 8000 Fahrzeuge wollen die Japaner 2012 in Deutschland verkaufen gut 4000 Käufer haben den Wagen schon vor der offiziellen Premiere geordert. Wenn das mal kein Vertrauensvorschuss ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AUTO-UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der Mazda CX-5?
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal