Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Mercedes 280 SL "Gentle Pagoda"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Mercedes "Gentle Pagoda"

25.06.2012, 09:41 Uhr | L.Bellmann, wanted.de

Mercedes 280 SL "Gentle Pagoda". Mercedes "Gentle Pagoda". (Quelle: Vilner)

Mercedes "Gentle Pagoda". (Quelle: Vilner)

Das Designstudio Vilner zeigt wieder sein Können und hat einen wahren Auto-Klassiker veredelt: einen 1968er Mercedes W113, der wegen seines nach innen gewölbten Hardtops den Spitznamen "Pagode" erhielt. Die Bulgaren haben den Oldtimer mit teuren Materialien detailverliebt restauriert. Aus dem alten Pagoden-Mercedes wurde jetzt das veredelte Vilner-Modell: der "Gentle Pagoda".

Foto-Serie mit 19 Bildern

Nichts ist unmöglich – das könnte der Leitspruch des Edeltuner Vilner aus Bulgarien sein. Der Spezialist für extravagante Veredelungen im absoluten Luxusbereich hat sich in seinem neusten Projekt einen original Mercedes-Benz W113 in der Version "280 SL" vorgeknöpft und von Hand herausgeputzt.

Liebevoll restauriert

Teile der Innenausstattung wurden von Vilner mit Mahagoni und hochwertigem Leder bearbeitet. So sind Armaturenbrett und der Kofferraum mit Leder ausstaffiert. Dadurch erscheint der Kofferraum so luxuriös wie ein alter Schrankkoffer. Sämtliche Chrom-Applikationen wurden aufpoliert und auch das formschöne Mahagonilenkrad liebevoll restauriert.


Dass es sich bei dem Mercedes um ein ganz besonders Fahrzeug handelt, ist auch nicht zu übersehen: So prangt der Schriftzug "Gentle Pagoda" an der Innenseiten der Tür, an der Fußleiste und auf dem Kofferraum.
Außerdem befindet sich jeweils eine Stickerei des Logos im Leder der Armaturen und der Sitze.

Alles beim Alten unter der Haube

Unter der Motorhaube haben die Edeltuner nichts verändert und auch die restliche technische Ausstattung ist erhalten geblieben. So schafft es der Mercedes W113 mit seinen 170 Pferdestärken auf immerhin 200 km/h. Für einige Autofans ist dieser Mercedes-Oldtimer, der seine Premiere auf dem Genfer Auto Salon 1963 feierte, der schönste Wagen aller Zeiten.

Liebhaber zahlen heute für nicht getunte Modelle rund 70.000 Euro. Die Version von Tuner wird vermutlich um einiges teurer sein.

Sehen Sie die fast 50-jährige Legende unter den Mercedes-Cabrios in unserer Foto-Show.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017