Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Porsche Panamera Turbo by NLC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Familienkutsche im Sportanzug

02.08.2012, 12:04 Uhr | L.Bellmann, wanted.de

Porsche Panamera Turbo by NLC. Der Porsche Panamera Turbo in der veredelten Version. (Quelle: No-Limit-Custom)

Der Porsche Panamera Turbo in der veredelten Version. (Quelle: No-Limit-Custom)

Mit Leidenschaft und einem Auge für Design hat sich die Manufaktur "No-Limit-Custom" bereits einen Namen vor allem bei den Fans von Harley Davidson gemacht. Nun widmet sich die Edelschmiede einem neuen Spektrum: den Premium Sport Cars. Ihr erstes Meisterstück ist ein Porsche Panamera Turbo. Sehen Sie den veredelten Porsche in unserer Foto-Show.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Mit aggressiven Konturen und den goldenen Felgen ist der "Porsche Panamera Konzept GP-970" von No-Limit-Custom ein echter Hingucker. Bereits bei den High Performance Days 2012 am Hockenheimring zog der getunte Porsche die Blicke auf sich.

Leichtgewicht durch Kohlefaser

Die Lackierung ist in einem matten grau gehalten, alle Teile des markant-geschnittenen Bodykits sind aus Kohlefaser. So erhält der Bolide eine völlig neue und noch aggressivere Designlinie. Für die extra Portion Sound des V8-Motors sorgt die Sportauspuffanlage mit einer Klappensteuerung. Wahlweise in schwarz oder poliert erhältlich.   Die Schmiederäder des Porsche sind die Krönung seiner Erscheinung.

Im hauseigenen Tuningzentrum montierte man vorne 9,5x22-Zöller und hinten 11x22-Zöller.

Die Besonderheit ist die Lackierung der Felgen in Mattgold. So wirkt der veredelte Sportwagen alles andere als zurückhaltend, aber genau das ist er auch auf keinen Fall.

500-PS-Geschoss

Motortuning hat die Fünf-Meter-Oberklasse-Limousine mit ihren 500 PS natürlich nicht nötig. Was aber in Sachen Optik und Sound noch rauszuholen ist, hat die auf Custom-Bikes spezialisierte Edelschmiede mit dem "Porsche Konzept GP-970" eindrucksvoll bewiesen. Der Preis für das veredelte Geschoss ist nicht bekannt, dürfte aber deutlich über 135.000 Euro liegen. So viel bezahlt man bereits für die handelsübliche Version des "Porsche Panamera Turbo".

Zuletzt hatten die Tuner aus Baden-Württemberg sich den V-Rod-Modellen von Harley Davidson gewidmet und sich beim Material bei keinem geringeren als bei Porsche bedient.
Das nächste Projekt der Manufaktur ist übrigens ein neues Gewand für einen "Porsche Boxter S 981".

Sehen Sie sich jetzt aber erst den veredelten "Porsche Panamera Turo" in unserer Foto-Show an.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal