Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Skoda Superb: Tscheche überzeugt auch nach Facelift

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skoda Superb  

Da sitzen Sie gerne in der zweiten Reihe

16.05.2013, 14:50 Uhr | Timo Bürger, t-online.de

Skoda Superb: Tscheche überzeugt auch nach Facelift. Skoda Superb Limousine (Quelle: Hersteller)

Skoda Superb Limousine (Quelle: Hersteller)

Platz, mehr Platz, Skoda Superb: Auch in der überarbeiteten Version bietet das tschechische Flaggschiff so viel Raum wie wohl kein anderes Fahrzeug in dieser Klasse. Wir haben im Kombi - bei Skoda Combi geschrieben - und in der Limousine Platz genommen.

Skoda Superb mit VW-Technik

Der Skoda Superb ist - klar - fast 100 Prozent VW. Anzeigen, Materialien, Instrumente - das alles ist aus dem Volkswagen-Baukasten bekannt. Heißt im Umkehrschluss: Da gibt es nichts zu mäkeln, die Bedienung ist vertraut. Der Wagen könnte auch Skoda Variant heißen oder VW Superb.

Platz im Überfluss

Vor allem auf den hinteren Sitzen kommt Entspannung pur auf, so viel Raum steht für Knie, Kopf und Ellenbogen zur Verfügung. Auf 4,83 Meter Länge strecken sich Limousine und Combi, der Radstand beträgt bei beiden 2,76 Meter. Wem es hinten dennoch zu eng wird: Der Beifahrer(sitz) kann ab sofort auch von den hinteren Passagieren verschoben werden.

Hinten ist es angenehm

Oder ums es anders zu formulieren. Der Skoda Superb ist eines der wenigen Modelle, in dem man freiwillig hinten sitzt - und zwar gerne. Und auch für das Regenschirmfach in der linken Hintertür hat Skoda wieder Platz gefunden.

Leichtes Beladen

Der Kofferraum kann sich ebenfalls sehen lassen. Die sehr niedrige Ladekante (60 Zentimeter) beim Combi erleichtert das Beladen ungemein, zudem steht ein topfebener Ladeboden (auf Wunsch variabel) mit 633 Liter Volumen zur Verfügung. Bei der Limousine endet die Ladekante auf einer Höhe von 71 Zentimetern - auch das ist nicht störend. Wer viel zu verpacken hat, hat hier wirklich nichts zu meckern.

Der Trick mit dem Heck

Die Limousine behält die praktische so genannte "Twindoor"-Heckklappe bei. Heißt: Man kann entweder den Heckdeckel separat öffnen oder die gesamte Heckklappe inklusive Scheibe. Neu: Skoda hat dafür nun zwei Tasten unter dem Heckdeckel angeordnet: Wer rechts drückt, öffnet den Deckel. Wer links drückt, öffnet die ganze Klappe - und macht aus der Limousine eine Art Kombi.

Kleine optische Retuschen

Optisch hat sich nicht allzuviel getan, deshalb müssen darüber auch nicht viele Worte verloren werden. Das Skoda-Gesicht ist nachgeschärft worden, hinten leuchten die C-Grafiken nun in LED-Technik. Für den Innenraum gibt es neue Drei- und Vierspeichen-Lenkräder. Das war's auch schon.

Skoda Octavia 
Skoda Octavia Combi wird länger und breiter

Die Neuauflage bietet viel Platz zum erschwinglichen Preis. zum Video

Der 140-PS-TDI ist eine gute Wahl

Eine passende Motorisierung ist der 140-PS starke TDT-Motor - sowohl als Schalter wie auch in Kombination mit dem 6-Gang-DSG-Getriebe. 320 Newtonmeter langen allemal für jede Fahrsituation. Mit knapp sechs Litern lässt sich der Superb Combi mit Allrad und Handschalter bewegen, ähnlich viel wie die Limousine mit DSG-Getriebe.

Skoda Superb Limousine*: Technische Daten und Preise

Skoda 
Skoda: Weltpremiere der Studie Rapid SPORT

Traditionelles GTI-Treffen am Wörthersee. zum Video

Motor

1,4 TSI

1,8 TSI

2,0 TSI

1,6 TDI

2,0 TDI

2,0 TDI

Leistung

125 PS

160 PS

200 PS

105 PS

140 PS

170 PS

Drehmoment

200 Nm

250 Nm

280 Nm

250 Nm

320 Nm

350 Nm

Höchstgeschw.

204 km/h

222 km/h

240 km/h

194 km/h

212 km/h

228 km/h

0 - 100 km/h

10,5 s

8,2 s

7,7 s

12,1 s

10,0 s

8,6 s

Verbrauch

5,9 l

6,8 l

7,9 l

4,5 l

4,6 l

4,6 l

CO2

138 g/km

158 g/km

178 g/km

117 g/km

119 g/km

120 g/km

Preis Limous.

23.990 €

26.090 €

30.090 €

25.190 €

26.990 €

28.290 €

Preis Combi

24.990 €

27.090 €

31.090 €

26.190 €

27.990 €

29.290 €

* Die Werte für den Combi weichen nur geringfügig ab

Schunkeln im Superb

Einzig mit einer Sache konnten wir nicht richtig warm werden: Sowohl Combi als auch Limousine sind recht weich gefedert. Insbesondere im kurvigen Auf und Ab kommt zuweilen ein leichtes Schunkel-Gefühl auf.

Fazit Skoda Superb

Nichtsdestotrotz: Die beiden Tschechen sind sowohl eine gute Wahl für Langstrecken- und Vielfahren und Familien mit Kindern. Die Preise dürfen getrost als fair bezeichnet werden. Bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Warum eigentlich den teureren VW Passat kaufen?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der neue Skoda Superb?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal