Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Mercedes CLA 220 CDI: Kompakte Limousine mit großem Herz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes CLA 220 CDI Fahrbericht  

Kompakte Limousine mit großem Herzen

12.07.2013, 11:59 Uhr | , t-online.de

Mercedes CLA 220 CDI: Kompakte Limousine mit großem Herz. Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Kompakte Limousine mit großem Motor (Quelle: t-online.de/Patrick Schäfer)

Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Kompakte Limousine mit großem Motor (Quelle: Patrick Schäfer/t-online.de)

Mit der neuen A-Klasse startete Mercedes einen Neuanfang in der Kompaktklasse: Eine sehr modern gestylte Fließheckversion, die A 45 AMG-Modelle mit Vierzylinder-Motor und eine kompakte Limousine - das ist das neue Triple-A aus Stuttgart. Wir sind den CLA 220 CDI ausführlich Probe gefahren.

Mercedes CLA: Harmonische Linien

Der Mercedes CLA bekam gerade erst einen Designpreis, den "red dot Award". Gegenüber der etwas unruhigen A-Klasse ist das Design der kompakten Limousine klar, vor allem die beiden sich nach hinten verjüngenden Linien der neuen Mercedes-Limousinen-Formensprache lassen den "Mini-CLS" wie aus einem Guss wirken.

Geschmackvoller Innenraum

Der "zirrusweiße" Testwagen wurde mit herzhaft nussbraunem Leder im Innenraum kombiniert. Die Insassen erwartet ein geschmackvolles und hochwertiges Ambiente. Die Sitze lassen sich wie gewohnt perfekt einstellen und sind auch auf langen Strecken bequem.

Mercedes CLA 
Mercedes setzt neuen optischen Höhepunkt

CLA bringt neuen Schwung in die Kompaktklasse. zum Video

Ergonomie top

Eine weitere Mercedes-Stärke auch bei der A-Klasse ist die Ergonomie: Alle Knöpfe und Schalter sind optisch und haptisch eine Klasse für sich. Selbst an den etwas gewollten Screen auf der Mittelkonsole gewöhnt man sich. Die vorderen Integralsitze sind in einer Limousine gewöhnungsbedürftig. Sie haben aber einen Vorteil: Man kommt von vorne einfach an Dinge, die auf der Rückbank liegen.

Mercedes CLA 220 CDI: Technische Daten

Hubraum

2143 ccm

Leistung

170 PS

Drehmoment

350 Nm

0 - 100 km/h

8,2 s

V-Max

230 km/h

Verbrauch / Test

4,5 l / 6,1 l

Preis ab

37.990 Euro


Großer Motor fährt mit kleinen Drehzahlen

Der CLA trägt unter der Haube ein wahrlich großes Herz: "Downspeeding" nennen die Schwaben das Konzept des großvolumigen Dieselmotors, der sich mit niedrigen Drehzahlen fahren lässt - ganz im Gegensatz zum zur Zeit üblichen "Downsizing". Der 170 PS starke Topdiesel bietet ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern. 6,1 Liter Diesel pumpte unser CLA im Schnitt durch seine Düsen - damit verfehlt er zwar den Datenblatt-Verbrauch von 4,5 Litern, der Wert ist aber nichtsdestotrotz beachtlich.

Komfortable Limousine

Schließlich geht der unter 1,6 Tonnen schwere CLA nicht halbherzig zur Sache und sprintet bei Bedarf in 8,2 Sekunden auf Tempo 100. Aber Sportmodus oder manuelles Schalten per Wippen am Lenkrad passen überhaupt nicht zum Charakter der Limousine, denn der CLA hat die Mercedes-typische Ruhe weg: Das Fahrwerk ist straff und komfortabel, der Motor knurrt nur beim Beschleunigen. Der Selbstzünder und das serienmäßige 7-Gang-Doppelkuppplungsgetriebe sind dabei fast immer ein Herz und eine Seele, im Eco-Modus kann es allerdings durch zu frühes Hochschalten etwas brummig werden.

Viele Assistenten machen das Fahren kommod

Auf der Autobahn ist der CLA ein leise gleitendes Komfortwunder. Besonders gut für die eigene Pumpe ist der Abstandsregeltempomat. Damit lassen sich lange Autobahnetappen selbst bei voller Straße ohne Stress abspulen. Zudem schonen weitere Helferlein wie der Toter-Winkel-Warner die Nerven; nur der Spurhalteassistent kommt bei mehreren Fahrbahnstreifen in der Baustelle herzlich durcheinander.

Mercedes CLA 220 CDI: Nicht ganz billige Reiselimousine

Keine Frage, der CLA macht als Reiselimousine eine gute Figur - und auch beim Vorfahren in der Stadt lassen sich die 4,63 Meter Länge noch gut dirigieren. Auf Wunsch parkt der Benz selbsttätig ein oder hilft per Kamera beim Rückwärtsfahren. Das alles hat - Sie ahnen es schon - wie immer seinen Preis, der leichte Herzschmerzen bereiten kann: Knapp 56.000 Euro werden für den vollausgestatteten CLA 220 CDI fällig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal