Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Skoda Octavia RS: Schneller als der VW Golf GTI

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skoda Octavia RS: Flotte Familien-Kutsche

16.07.2013, 11:23 Uhr | Benjamin Bessinger/SP-X

Skoda Octavia RS: Schneller als der VW Golf GTI. Skoda Octavia RS: Familien-Kutsche mit 220 PS (Quelle: Hersteller)

Skoda Octavia RS: Familien-Kutsche mit 220 PS (Quelle: Hersteller)

Skoda beim Festival of Speed in Goodwood? Warum nicht, schließlich haben die Tschechen nicht nur eine lange Rallye-Tradition. Mit dem neuen Octavia führt Skoda bereits in dritter Generation nun auch die Topmodell-Serie RS fort. Wie schon bei den Vorgängern kommt auch beim neuen RS der Vierzylinder-Turbo aus dem VW Golf GTI zum Einsatz.

Skoda Octavia RS: Leistung satt dank GTI-Power

Skoda bewirbt seinen neuen Sportler als "schnellsten Octavia aller Zeiten". Und in der Tat läuft er mit 248 km/h Spitze sechs km/h schneller als sein Vorgänger und sogar zwei km/h schneller als der Golf GTI. Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der flotte Tscheche in 6,8 Sekunden und lässt sich damit 0,3 Sekunden mehr Zeit als der kompakte Sport-Klassiker von VW. Den Verbrauch im EU-Mix gibt Skoda mit 6,2 Litern an.

Skoda Octavia RS: Auch der Golf GTD lässt grüßen

Alternativ steht ein Selbstzünder mit ebenfalls 2,0 Litern und 184 PS zur Verfügung. Er beschleunigt den RS in 8,1 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht maximal 232 km/h. Trotz höherer Leistung gibt Skoda einen um bis zu 20 Prozent geringeren Verbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell an. Der Power-Diesel soll sich mit 4,6 Litern auf 100 Kilometer zufrieden geben. Geschaltet wird bei beiden Motorisierungen wahlweise manuell oder per Doppelkupplungsgetriebe, jeweils durch sechs Gänge.

Skoda Octavia 
Skoda Octavia Combi wird länger und breiter

Die Neuauflage bietet viel Platz zum erschwinglichen Preis. zum Video

Octavia RS: Sportlichkeit nicht um jeden Preis

Passend zur Motorleistung wurde die Karosserie um 15 Millimeter tiefer gelegte und gestrafft. Erstmals bei Skoda ist die Progressivlenkung zu haben, die Lenkkraft und Übersetzung dem aktuellen Fahrzustand anpasst. Für Sicherheit bei der Kurvenfahrt sorgt eine elektronische Vorderachssperre. Bei aller Sportlichkeit will der Skoda kein kompromissloser Dynamiker sein: Den kernigen Sound, der über eine Direktleitung vom Motor in den Innenraum übertragen wird, kann man durch die Wahl des Eco-Modus auch abschalten. Und das Fahrwerk wahrt bei aller Bestimmtheit so viel Restkomfort, dass man es auch auf der Rückbank noch aushalten kann.

Skoda Octavia RS mit mehr Platz als Vorgänger

Durch den elf Zentimeter längeren Radstand bietet der Skoda Octavia viel Platz. Auch auf den Rücksitzen kommt nirgends das Gefühl sportlicher Enge auf. Kopf, Schultern und Beine finden auch bei weit zurückgeschobenem Vordersitz ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Der Kombi punktet zudem mit gewaltigem Laderaum von bis zu 1740 Litern bei umgeklappter Rückbank.

Skoda: Preisgestaltung mit Selbstbewusstsein

Das neue Selbstbewusstsein der Tschechen spürt man allerdings auch bei den Preisen. Nicht zuletzt, weil der Octavia RS - erstmals - rund 700 Euro mehr kostet als der vergleichbare GTI. Dafür bietet der Octavia spürbar mehr Platz - vor allem als Kombi, einer Karosserieversion, die es beim GTI überhaupt nicht gibt. Im Spätsommer steht der schnelle Tscheche zu Preisen ab 29.390 Euro bei den Händlern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal