Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Abarth 595 Competizione: 160 PS starker Kleinwagen im Autotest

...

Abarth 595 Competizione  

Das Spaßauto

14.08.2013, 15:23 Uhr | , t-online.de

Abarth 595 Competizione: 160 PS starker Kleinwagen im Autotest. Abarth 595 Competizione im Fahrbericht (Quelle: T-Online.de\Jan Schmidt)

Abarth 595 Competizione im Fahrbericht (Quelle: Jan Schmidt/T-Online.de)

Früher waren sportliche Autos klein, leicht und schnell. Heute sind viele Wagen groß, fett und trotzdem schnell. Im Vergleich dazu ist der Abarth 595 Competizione eher ein Auto aus der guten, alten Zeit: Der vom Werkstuner aufgemotzte Fiat 500 beeindruckt im Fahrbericht mit tollem Sound und guten Fahrleistungen - ein echtes Spaßauto.

Abarth 595 Competizione: Fiat 500 als Rennsemmel

Aus dem süßen Retro-Kleinwagen machen die Abarth-Tuner eine Krawallkiste: schon von außen sieht der 595 Competizione im Vergleich zur zivilen Serienversion wild und gefährlich aus. Trotz der etwas unscheinbaren Lackierung gibt der Abarth nicht die graue Maus - die Rennsemmel kommt mit Spoilern, Lufteinlässen, fetten 17 Zoll-Schlappen, Sportbremsen sowie der klappengesteuerten Abgasanlage "Record Monza" mit vier Auspuffendrohren.

Viel Alu im Innenraum

Der sportliche Eindruck setzt sich beim Einsteigen im Innenraum fort: Alles ist in nüchternem schwarz gehalten; die harten, aber bequemen Schalensitzen stammen von Sabelt. Auf den Alupedalen hat man guten Halt, das griffige Sportlenkrad liegt ebenso gut in der Hand wie der große, runde Aluschaltknauf.

Grandioser Sound des Vierzylinder-Turbos

Ein erstes Grinsen entlockt der 595, wenn man den Zündschlüssel dreht: Der 1,4 Liter große Turbo-Benziner macht einen Heidenlärm. Wie ein Großer beeindruckt er mit dumpfen Bollern und Sägen. Wichtigster Knopf auf der Mittelkonsole ist die Sport-Taste - erst wenn sie gedrückt ist, stehen die vollen 160 PS bereit.

Abarth 595 Competizione: Technische Daten und Preise

Motor

Vierzylinder-Turbo

Hubraum

1368 ccm

Leistung

160 PS

Drehmoment

230 Nm

0- 100 km/h

7,4 s

V-Max

210 km/h

Verbrauch / Testverbrauch

6,5 l / 8,8 l

Preis ab

23.600 €


Straffes Fahrwerk, knackiges Getriebe

Einmal in Fahrt, will das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht verschwinden. Die Schaltung ist sehr knackig und das Fahrwerk wirklich straff - Bodenwellen und Schlaglöcher führen zu heftigen Auf- und Abwärtsbewegungen. Dank Turboaufladung reißen die 230 Newtonmeter den etwas über eine Tonne schweren Abarth förmlich nach vorne. Dabei dröhnt, knallt und rasselt der kleine Vierzylinder, als ob er bei einen Achtzylinder Gesangsstunden genommen hätte. Aus diesem Grund ist eine Klimaanlage eigentlich überflüssig - wer will da schon mit geschlossenem Fenster fahren?

Abarth ist ein Kurvenräuber

Schnell auf der Geraden und wendig in den Kurven - der Abarth ist keine Mogelpackung und will immer der Schnellste sein. Dabei muss man trotz des Gehoppels immer versuchen, einen Blick auf den Tacho zu haben: Denn erstens ist die Rennsemmel wirklich schnell, und zweitens ist der aus dem Fiat 500 unverändert übernommene Tacho nach wie vor schlecht ablesbar.

Reines Spaßauto zum gepfefferten Preis

Der Abarth 595 Competizione ist ein reines Spaßauto: Komfort? Nicht vorhanden. Sitzplätze hinten - brauchen wir nicht. Und der Kofferraum ist klein wie eh und je. Der neue Abarth 595 will schließlich ein Nachfahre des legendären 595 von Firmengründer Carlo Abarth sein, der 1963 schon für jede Menge Fahrspaß auf den Pisten sorgte. Und das kann der Kleine beeindruckend gut, was sich allerdings auch im Geldbeutel bemerkbar macht. Erstens ist da der Anschaffungspreis von gut 24.000 Euro, und zweitens ein Verbrauch, der Richtung neun Litern und mehr tendiert. Denn wirklich langsam und ökonomisch fahren will man mit diesem Auto nicht. Dafür macht der Abarth einfach zu viel Spaß.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Ihre Meinung zum Abarth 595?
Anzeige
Neuer Kleinwagen 
Der Skoda Fabia ist erwachsen geworden

Die dritte Generation des Tschechen steht in den Startlöchern. Video

Fotoshow 
Leichtbau-Hybrid

Renaults Ein-Liter-Auto heißt Eolab. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping 
Brille24.de - Clever Brillen kaufen!

Z. B. mit dem Modell Capuno inkl. Super-Entspiegelung ab 39,90 €*! bei Brille24.de

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Nur noch heute: Großer WMF-Sale!

Töpfe, Besteck & Pfannen des bekannten Herstellers jetzt zu reduzierten Preisen bestellen. bei Baur

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige