Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

BMW X5: Erste Testfahrt mit dritter Generation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW X5  

Testfahrt mit neuer SUV-Generation

30.08.2013, 00:00 Uhr | Wolfgang Gomoll, Press-Inform

BMW X5: Erste Testfahrt mit dritter Generation . BMW X5 der dritten Generation (Quelle: Press-Inform)

BMW X5 der dritten Generation (Quelle: Press-Inform)

Vom 1999 eingeführten SUV-Typ BMW X5 haben die Münchner über 1,3 Millionen Exemplare verkaufen können. Die jetzt vorgestellte dritte Generation kommt zur IAA nach Frankfurt und soll den Erfolg des sportlichen Allradlers fortsetzen. So fährt sich die V8-Variante BMW X5 xDrive 50i.

BMW X5: SUV mit markanter Optik

Das bullige Design macht dem Betrachter sofort klar, dass er einen BMW X5 vor sich hat. Die schmalen Scheinwerfer neben den breiten Nieren verleihen auch dem Neuen eine beeindruckende optische Präsenz. Die größeren Abmessungen fallen nur wenig auf: In der Länge wuchs der Münchner um 3,2 Zentimeter auf 4,89 Meter und in der Breite um einen halben Zentimeter auf 1,94 Meter.

BMW X5: Mehr Platz im SUV

Auf der Rückbank bietet der BMW X5 der dritten Generation etwas mehr Platz als sein Vorgänger. Der Kofferraum des SUV lässt sich bis zu einem Volumen von 1870 Litern erweitern. Die zweitgeteilte Heckklappe und der leicht ansteigende Boden erleichtern das Beladen des Gepäckabteils. Allerdings gibt es keinen Hebel, um die Rücklehnen der hinteren Sitze mit einer Handbewegung umzulegen, und auch keine per Fußbewegung gesteuerte Öffnung der Heckklappe.

BMW X3 in der zweiten Generation

Der BMW X3 in der zweiten Generation. Sieben Jahre nach dem ersten X3 hat BMW sein SUV komplett überarbeitet.

BMW hat seinen SUV komplett überarbeitet.


BMW hat Cockpit des X5 aufgewertet

Deutlich aufgewertet hat BMW das Cockpit des SUV. Jetzt gibt es auch einen Knopf mit dem man alle Komfort-Assistenzsysteme, wie zum Beispiel den Spurwechselwarner mit einem Knopfdruck aktivieren kann. Feines Leder, bequeme Sportsitze, Klavierlack-Elemente und Applikationen mit verschiedenen Materialien verströmen Wertigkeit im neuen BMW X5.

Es bleibt Raum für Verbesserungen

Doch die Belüftungshutzen links und rechts unter der Frontscheibe sind nicht ganz exakt eingepasst und in der Hecklappe ist die Plastikleiste klapprig. Die versenkbaren Haken des SUV sind nicht sauber entgratet und warum das eingefettete Kofferraumschloss keine Schutzklappe hat, bleibt wohl ewig ein Geheimnis der Münchener Controller. Immerhin reden wir von einem Auto, das mit dem gefahrenen V8-Motor mindestens 78.800 Euro kostet.

SUV fährt sich sportlich und komfortabel

Eine komplett überarbeitete Vorderradaufhängung sorgt trotz der recht harten rollwiderstandsarmen Reifen für einen erhöhten Abrollkomfort des SUV. Mit dem adaptiven Fahrwerk Professional für opulente 5100 Euro Aufpreis pfeift der 2175 Kilogramm schwere BMW X5 dabei um die Ecken, dass es eine wahre Freude ist.

BMW X5 mit Fahrleistungen wie ein Sportwagen 

Auch der bekannte V8-Bi-Turbo-Motor mit 450 PS passt ziemlich gut zu dem dynamischen Auftritt des BMW X5. Vor allem die Laufruhe und die Freude, mit der das Triebwerk jede Bewegung des Gaspedals in Vortrieb umsetzt, begeistert. Kein Wunder mit einem maximalen Drehmoment von 650 Newtonmetern. Schon nach fünf Sekunden ist die 100-km/h-Marke geknackt und erst bei 250 km/h schiebt die Elektronik der Schnelligkeit des SUV einen Riegel vor.

Es gibt auch sparsame Diesel-Varianten

Bei ersten recht gemäßigten Testfahrten verbrauchte der Top-Benziner 12,6 l. Wer es mit dem SUV etwas gemütlicher will, ist mit dem 258 PS starken Drei-Liter-Diesel sehr gut bedient, der es auf 7,6 l brachte. Wenig standesgemäß erscheint der BMW X5 mit einem 218 PS starken Vierzylinder-Diesel. Auf Wunsch ist dieser sogar nur mit Hinterradantrieb zu haben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Könnten Sie sich vorstellen, den neuen BMW X5 zu kaufen?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal