Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Skoda Rapid Spaceback: Testfahrt mit dem neuen Kurzheck-Modell

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skoda Rapid Spaceback  

Sagen Sie bloß nicht Kombi

15.10.2013, 10:54 Uhr | t-online.de,

Skoda Rapid Spaceback: Testfahrt mit dem neuen Kurzheck-Modell. Skoda Rapid Spaceback (Quelle: Torsten Zimmermann)

Skoda Rapid Spaceback (Quelle: Torsten Zimmermann)

"Bitte gestatten Sie uns den Hinweis, dass es sich beim Skoda Rapid Spaceback um keinen Kombi, sondern um ein kompaktes Kurzheck-Modell handelt." Das wollte Skoda im Sommer bei der ersten Vorstellung des Fahrzeuges klarstellen. Wir haben uns selbst ein Bild gemacht - und sind den neuen Tschechen Probe gefahren.

Skoda Rapid Spaceback punktet mit viel Platz

Skoda rühmt sich, in Sachen Platz auf den hinteren Rängen Klassenbester zu sein. Zwar sagen 645 Millimeter Kniefreiheit und 980 Millimeter effektive Kopffreiheit nicht viel aus, aber: Tatsächlich sitzen selbst Erwachsene in dem 4,30 Meter langen Fahrzeug hinten bequem, ohne sich Sorgen um Kniescheibe oder Kopf machen zu müssen.

Einfach zu bedienen

Auch der Platz auf dem Fahrersitz gibt keinen Anlass zum Tadel. Genügend Abstand zum Mitfahrer, genügend Abstand zum Dachhimmel und B-Säule. Natürlich blickt man auf Instrumente und Schalter aus dem Hause Volkswagen - und das ist als Kompliment zu verstehen. Die Bedienung ist getreu dem Skoda-Motto "simply clever". Hier muss nach keinen versteckten Funktionen gesucht werden.

Schlicht wirkendes Navigationsgerät

Ein bisschen Nachholbedarf besteht trotzdem: Das Navigationsgerät ist in Sachen Grafikgestaltung wirklich nicht der letzte Schrei. Natürlich muss man keine riesigen Widescreens á la BMW und Mercedes verbauen - ein paar Zoll größer dürfte das Display trotzdem sein.

Schickes Panoramaglasdach

Eine schöne Zusatzausstattung ist das ab Dezember erhältliche Panoramaglasdach: Das über 1,70 Meter lange Dach (Durchsichtsfläche über 1,20 Meter) lässt das Interieur luftiger und das ganze Fahrzeug übersichtlicher wirken. Apropos Übersicht: Da die C-Säule nicht allzu breit ausfällt, ist der Blick nach hinten kaum verbaut. Rangieren auf engem Radius (Wendekreis 10,9 Meter) ist ebenso unproblematisch.

Großes Gepäckabteil

Ein weiterer Pluspunkt ist das Gepäckabteil des Fünfsitzers: Erfreulich weit nach oben schwingt die Heckklappe. 415 Liter fasst der variable Ladeboden (der allerdings dann sehr tief ist). Werden die Sitze umgeklappt, freut sich die Familie über fast 1400 Liter Stauraum. Frappierend, was Skoda auf einer Länge von 4,30 Meter und einer Breite von 1,70 Meter möglich macht. Der Spaceback müsste eigentlich Space-Pack heißen.

Der Diesel knurrt

Akustisch doch eindeutig als Diesel vernehmbar ist der 1,6 TDI: Auch nach der Warmlaufphase fällt insbesondere beim Beschleunigen das Tackern des 90-PS-Diesels auf. Störend ist das allerdings nicht mehr, wenn man sich daran gewöhnt hat.

Skoda Octavia RS 
Hier fährt der stärkste und schnellste Octavia aller Zeiten

Mit dem RS-Modell wird der beliebte Tscheche noch sportlicher. zum Video

Sparsamer Motor

Dafür punktet das Aggregat mit niedrigem Verbrauch: Mit etwas über fünf Litern haben wir den gut 1200 Kilogramm schweren Wagen an einem frischen Herbstmorgen bewegt. Bei einem 55 Liter Diesel fassenden Tank kann mit zahmem Gasfuß die 1000-Kilometer-Reichweitenmarke geknackt werden.

Fazit Skoda Rapid Spaceback

Kombi hin, kompaktes Kurzheck-Modell her. Der Skoda Rapid Spaceback ist ein praktisches Allround-Auto, das in Sachen Platz und Mobilität keine Wünsche offen lässt. Ab 19. Oktober steht der kompakte Tscheche ab 14.990 (1,2 TSI mit 86 PS) Euro bei den Händlern. Damit ist er um eine Tankfüllung günstiger als die 18 Zentimeter längere Limousine.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wäre der Skoda Rapid Spaceback etwas für Sie?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal