Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Jaguar C-X17: Eleganter Engländer auf Abwegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jaguar C-X17  

Eleganter Engländer auf Abwegen

15.11.2013, 12:36 Uhr | Benjamin Bessinger, SP-X

Jaguar C-X17: Eleganter Engländer auf Abwegen. Jaguar C-X17: Eleganter Engländer auf Abwegen (Quelle: Hersteller)

Jaguar C-X17: Eleganter Engländer auf Abwegen (Quelle: Hersteller)

Mit dem Jaguar C-X17 präsentieren die Briten ihren ersten Geländegänger. Bislang war im Vereinigten Königreich einzig Land Rover an der SUV-Front aktiv, doch nun setzt auch die Marke mit dem eleganten Raubkatzen-Logo auf das verkaufsstarke Segment. Im Gegensatz zu den alt eingesessenen Allrad-Spezialisten setzen die Jaguar-Ingenieure bei ihrem ersten SUV auf Sportlichkeit und Fahrdynamik.

Variable Plattform aus Aluminium

"Wir wollen eines der sportlichsten und dynamischsten SUV in seiner Klasse", sagt Graham Wilkins. Als leitender Ingenieur verantwortet er die Entwicklung einer vollkommen neuen Architektur aus Aluminium, die mit einem Gewichtsvorteil von bis zu 40 Prozent, enormer Steifigkeit und reichlich Variabilität bei Radstand und Spurweite erst die Grundlage für dieses Versprechen bildet.

Sportwagen-Feeling mit 21 Zentimetern Bodenfreiheit

Beim ersten zaghaften Schaulaufen im Wüstensand von Dubai klingt das Vorserienmodell schon ziemlich imposant, weil der drei Liter große V6-Kompressor hinter dem mächtigen Grill sich nicht mit Nebensächlichkeiten wie einem Schalldämpfer abgeben muss. Und so tief, wie man trotz 21 Zentimetern Bodenfreiheit in den weißen Lederschalen hinter dem Lenkrad liegt, fühlt sich der Jaguar sogar bei einer langsamen Fotofahrt an wie ein Sportwagen.

SUV-Design mit Roadster-Proportionen

Doch weil weder die Plattform noch die neue Generation von Vierzylinder-Motoren, um die herum dieses Auto hauptsächlich entwickelt wird, auch nur ansatzweise fertig sind, ist es vor allem das Design, das die Sportlichkeit transportieren muss. Und da kommt der F-Type ins Spiel. "Denn wir haben uns bei der Suche nach den richtigen Formen und Proportionen stark von diesem Roadster inspirieren lassen", sagt Designchef Ian Callum und lenkt den Blick auf die mit ganz wenigen Linien modellierte Flanke, die breiten Hüften und das knackige Heck der Studie.

Echte Raubkatze für die Steppe

"Wir wollten schließlich keinen Geländewagen, der nur wie ein Jaguar aussieht. Sondern unser Ziel war ein waschechter Jaguar, mit dem man auch ins Gelände kann." Doch die Mühe und das viele Altpapier rund um Callums Zeichentisch haben sich gelohnt: Jetzt drückt sich der C-X17 so stramm und angriffslustig in den Rückspiegel seines Vordermanns, wie man es von einem Sportwagenhersteller erwartet.

Größter Kofferraum der Firmengeschichte

Und wenn man der Studie hinterher schaut, dann wirkt sie tatsächlich fast wie ein F-Type auf Stelzen. Nur halt nicht so schlank und zierlich. Der Wagen passt mit seinen 4,70 Metern ziemlich genau in die Lücke zwischen BMW X3 und X5, ragt höher auf als jeder Jaguar vor ihm und obendrein bietet er auch noch den größten Kofferraum in der Firmengeschichte?

Jaguar C-X17: Serienfertigung noch nicht abgesegnet

Der erste Eindruck ist stimmig und die Prognosen für das Segment sind rosig wie eh und je. Denn keine andere Fahrzeugklasse wird auch in Zukunft so stark wachsen wie die der Geländewagen, melden die Analysten.


Preise könnten bei 45.000 Euro starten

Deshalb wären die Briten schlecht beraten, wenn sie den Wagen nicht zu einem Schätzpreis von 45.000 Euro aufwärts tatsächlich in Serie bringen würden. Doch statt einer offiziellen Bestätigung hört man nur immer wieder den Konjunktiv: Hätte, könnte, würde - genaues lassen sich Callum & Co. noch nicht entlocken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Finden Sie, dass ein SUV in das Modellprogramm von Jaguar passt?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal