Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Peugeot RCZ-R Autotest: Dieser Löwe ist keine Schmusekätzchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peugeot RCZ-R  

Das ist der Brüller

28.11.2013, 15:33 Uhr | , t-online.de

Peugeot RCZ-R Autotest: Dieser Löwe ist keine Schmusekätzchen. Stärkster Löwe im Peugeot-Käfig ist der RCZ-R (Quelle: Hersteller)

Stärkster Löwe im Peugeot-Käfig ist der RCZ-R (Quelle: Hersteller)

Brüll, groll, grummel: Wer den neuen Löwen durch die Kurven treibt, glaubt kaum, in einem Fahrzeug einer sonst eher unspektakulären Automarke zu sitzen. Doch der Peugeot RCZ-R ist der kräftigste Serien-Löwe, den die Franzosen bislang auf die Straße losgelassen haben - wir haben ihn getestet.

Peugeot RCZ-R mit 270 PS

270 PS haben die Ingenieure aus dem 1,6-Liter-Benziner geholt. Das bekannte Aggregat wurde nicht einfach gechipt, sondern grundlegend überarbeitet. Neuer Twinscroll-Turbo, neuer Abgaskrümmer, spezielle Kolben und Pleuel - das Resultat ist beeindruckend: Mit einer Literleistung von 170 PS brüllt der Löwe in einem Rudel mit den stärksten Vierzylinder-Motoren wie beispielsweise im Mercedes A 45 AMG um die Wette.

Sportlicher Innenraum

Innen hat sich der Löwe fein gemacht: Alupedalerie, belederte Sportsitze mit roten Doppelziernähten, eine nicht zu übersehende "R"-Plakette auf Mitteltunnel und mit Chrom eingefasste runde Lüftungsdüsen sowie eine Analoguhr. Das ist stimmig und passt klasse zum Charakter des 4,30 Meter langen Sportcoupés.


Innen ist der Raum begrenzt

Wer in den Sportsitzen Platz nehmen will, muss schon ein gewisses Maß an anatomischer Gelenkigkeit mitbringen: Der 1,35 Meter hohe Wagen ist mit Sportfahrwerk noch einmal zehn Millimeter tiefer gelegt. Ein- und Aussteigen ist also nicht für Jedermann ein Kinderspiel.

Recht großzügiger Kofferraum

Immerhin kann man getrost darauf verzichten, auf den hinteren Sitzen Platz zu nehmen - die Fondssitze sind nur als Ablage von Krimskrams geeignet. Wesentlich großzügiger geht es im Kofferraum zu: Der bietet auf jeden Fall genügend Platz für das Wochenendgepäck von zwei Personen.

Kurze Wege

Knackig-kurz sind die Pedal-Wege: Kaum hat man den linken Fuß einen Tick gelupft, greift die gut dosierbare Kupplung. Schon bei leichtem Tritt aufs Pedal erwacht das Tier im RCZ-R. Grollend setzt sich der kompakte 2-2-Sitzer in Bewegung, um bei verstärkter Gasannahme loszupreschen wie bei der Zebra-Jagd.

Zuweilen zu viel Kraft

Zuweilen kommt der Fronttriebler doch an seine Grenzen. Wer auf feuchtem Asphalt am Ortsausgang vehement aufs Alu-Gaspedal latscht, kann trotz Torsen-Differenzialsperre zuweilen in die Bredouille kommen. Zu stark sind die ab 1900 Touren anliegenden 330 Newtonmeter Drehmoment für die 19 Zoll großen Leichtmetallräder.

Peugeot RCZ 
Frischkur für französischen Sportflitzer

Nach 50.000 gebauten Exemplaren erhält das Sportcoupé eine Generalüberholung. zum Video

Grober Knüppel

Wunderbar knackig rasten die sechs Gänge ein. Einzig der Schaltknüppel dürfte etwas griffiger und etwas kleiner sein. So hätte man nicht das Gefühl eines Klotzes in der rechten Hand.

Straff und sportlich

Nur 5,9 vergehen bis Landstraßengeschwindigkeit. Elektronisch abgeregelt wird der gallische Sportler bei 250 km/h. Ab gut 200 km/h wird der mit Fahrer gut 1350 Kilo schwere Straßenräuber allerdings ein bisschen nervös - trotz eines um zehn Millimeter tiefer gelegten Sportfahrwerks mit natürlich straffer Federung. Wem der Temporausch genügt, bemüht die standfesten, aber nicht allzu aggressiv zu Werke gehenden 380 Millimeter großen Bremsscheiben.

Fazit Peugeot RCZ-R

41.500 Euro müssen Tierfreunde mindestens für den RCZ-R aufbringen. Der Gegenwert sind jede Menge Fahrspaß, gepaart mit einer ordentlichen Portion Alltagstauglichkeit - zumindest für zwei Personen. Gut gebrüllt Löwe!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal