Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Emilia Romagna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Emilia Romagna – Hier liegt Benzin in der Luft

03.03.2014, 15:39 Uhr | Christian Sauer, wanted.de

Emilia Romagna. Eine Reise in die Emilia Romagna, wo Benzin in der Luft liegt. (Quelle: Hersteller)

Eine Reise in die Emilia Romagna, wo Benzin in der Luft liegt. (Quelle: Hersteller)

Für alle, die gerade ihren nächsten Urlaub planen, haben wir einen Tipp. Wie wäre es mit einer Reise in die Emilia Romagna, ins "Land der Motoren"? Wie an einer Perlenschnur aufgereiht, sind hier Ferrari, Lamborghini, Maserati & Co. beheimatet. Unser Autor Christian Sauer war schon dort.

Foto-Serie mit 20 Bildern

Wenn Sie nicht mit dem eigenen Auto oder Motorrad die Alpen überqueren möchte, empfehlen wir Ihnen die Anreise per Flieger nach Bologna. Das erste Ziel befindet sich auch gar nicht weit vom Flughafen entfernt.

Ducati-Museum und regionale Köstlichkeiten

Ob Renn- oder Straßenmaschinen, im Ducati-Museum wird die Geschichte des italienischen Traditions-Herstellers, der seit April 2012 wie auch Lamborghini zu Audi und somit zum Volkwagen-Konzern gehört, mit seinen faszinierenden Facetten hautnah erlebbar. Lebendig geht es ebenfalls in der historischen Innenstadt von Bologna zu, die auf jeden Fall einen Abstecher wert ist. Wer bislang noch keinen Hunger hatte, wird spätestens beim Anblick der regionalen Köstlichkeiten in den pittoresken Läden auf den Geschmack kommen.

Ein Genuss für alle Sinne ist natürlich auch der Besuch im Lamborghini-Museum in Sant’Agata Bolognese. Während die Testfahrer draußen auf Probefahrt mit den frisch geborenen Kampfstieren gehen, geht es hinter der gläsernen Fassade andächtig ruhig zu. Auf zwei Etagen verteilen sich Prototypen, Rennwagen, Schiffsmotoren und seltene Oldtimer à la 350 GT oder Miura.

Nachdem viele Klassiker anlässlich des 50. Jubiläums der Unternehmensgründung auf der ganzen Welt unterwegs waren, sollten dieses Jahr wieder alle Publikumslieblinge vor Ort zu sehen sein. Nach vorheriger Anmeldung lässt sich danach zusätzlich die moderne Werkshalle gleich nebenan besichtigen und zum Abschluss im Shop noch ein paar hochwertige Andenken mitnehmen.

Edler Exot Pagani

Klein aber sehr fein präsentiert sich Pagani im benachbartem San Cesario Sul Panaro. Der Hersteller wurde 1982 vom Argentinier Horacio Pagani gegründet, der bei Lamborghini und Ferrari gearbeitet hatte.

Ein richtiges Museum gibt es hier zwar (noch) nicht, aber wer klingelt und freundlich nachfragt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in den sehenswerten Showroom eingeladen. Dort finden sich neben frühen Designstudien, der ein oder andere Pagani Huayra und Pagani Zonda. Auch hier sind mit rechtzeitiger Anmeldung Führungen durch die Fertigung möglich.

Ferrari in Maranello Alles andere als ein Geheimtipp ist dagegen das Museo Ferrari Maranello. Touristen aus der ganzen Welt strömen in das moderne Gebäude. Sonderausstellungen ergänzen die permanent ausgestellten Exponate. Nicht nur in der Ruhmeshalle mit den siegreichen Formel-1-Rennwagen, sondern auch bei der geballten Präsenz von GTO, F40, F50 oder Enzo kann man(n) Glückstränen kaum unterdrücken und sollte ausreichend Zeit einplanen. Wer dann immer noch nicht genug hat, kann in Verbindung mit dem Museumsbesuch eine Bustour zur Ferrari-Teststrecke Fiorano, am Stadtrand von Maranello buchen. Sie möchten lieber selbst fahren? Kein Problem, ab mindestens 70 Euro lässt sich beispielsweise ein F430 für zehn Minuten mieten. Der ganze Ort scheint von den legendären Sportwagen zu leben, an fast jeder Ecke wird Essen und Merchandising im Zeichen des "Springenden Pferdes" preisgeboten – es dominiert die Farbe Rot. Casa Enzo Ferrari

Ein weiteres Ferrari-Museum öffnete 2012 in Modena seine Pforten, das Museo Casa Enzo Ferrari. Zum einen besteht es aus dem historischen Geburtshaus des Firmengründers Enzo Ferrari mit dessen persönlichen Gegenständen, wie etwa seiner original Sonnenbrille. Deutlich mehr Autos – wenn auch nicht unbedingt von Ferrari – beherbergt der moderne Bau direkt nebenan. Unter dem knallgelben Aluminiumdach in Form einer Motorhaube werden zum Beispiel historische Rennwagen verschiedener Hersteller gezeigt. Die Ausstellungen wechseln von Zeit zu Zeit und sind eine sehenswerte Bereicherung zu den anderen Museen.

Maserati-Sammlung Panini Auch in Modena lohnt sich ein Spaziergang durch die Altstadt. Während in Bologna dem Gott Poseidon ein eigener Brunnen gewidmet wurde, prangt sein Dreizack vom hiesigen Bürogebäude des Maserati-Werks. Führungen sind ebenfalls möglich, viele Klassiker sind hier allerdings nicht zu erwarten. Die finden wir außerhalb von Modena. Auf dem Landsitz von Umberto Panini und seinem Sohn Matteo wird nicht nur der hervorragende Bio-Parmesan hergestellt, hier gibt es auch die wichtigste Sammlung historischer Maserati zu bewundern. Durch die berühmten Sammlerkarten reich geworden, trug die Familie über 20 seltene Exemplare auf vier Rädern und dazu zahlreiche Motorräder sowie Fahrräder zusammen. Edler Automarkt im Mai

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und selbst einen Oldtimer sein Eigen nennen möchte, sollte sich das Wochenende vom 10. bis 11. Mai vormerken. Dann findet zum zweiten Mal die Modena Motor Gallery statt, wo jede Menge historischer Vier- und Zweiräder samt Zubehör gehandelt werden. Wie nicht anders zu erwarten, liegt der Fokus hier auf regionalen Klassikern, schließlich befinden Sie sich in der Emilia Romagna. Das Land der Motoren ist immer eine Reise wert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017