Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Hyundai ix35: Der ist schwer im Kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai ix35 2,0 CRDI 4WD im Test  

Der ist schwer im Kommen

19.03.2014, 10:20 Uhr | , t-online.de

Hyundai ix35: Der ist schwer im Kommen. Hyundai ix35 (Quelle: t-online.de)

Hyundai ix35 (Quelle: t-online.de)

SUV sind nach wie vor schwer angesagt - insbesondere die kompakten Varianten. Auf eine beachtliche Erfolgsstory kann der Hyundai ix35 bereits zurückblicken: Seit exakt vier Jahren auf dem deutschen Markt, haben sich bereits über 50.000 Kunden für das Korea-SUV entschieden. Warum? Das klärt unser Test mit dem im Spätsommer aufgefrischten Hyundai ix35 2,0 CRDI 4WD.

Hyundai ix35: Ein dicker Brummer

Zwar gehört der Koreaner mit einer Länge von 4,41 Metern und 1,82 Metern Breite nicht zu den dicksten Brummern im Kompakt-Segment - trotzdem wirkt irgendwie alles groß an dem in Rüsselsheim gezeichneten SUV.

Vorne wie hinten kann sich niemand über zu wenig Kopf-, Knie- oder Ellenbogenfreiheit beschweren. Auch beim fast 600 Liter (erweiterbar auf 1436 Liter) fassenden Kofferraum lässt sich Hyundai nicht lumpen: Egal ob Holzpfosten, Fahrrad oder der große Wochenendeinkauf - der ix35 schluckt so gut wie alles. Dabei lässt sich das Korea-SUV dank einer ebenen Ladefläche leicht und rückenschonend beladen.

UMFRAGE
Was ist Ihre Meinung zum Hyundai ix35?

Tasten für jeden Finger

Wohl kein andere Hersteller bietet solch großen Tasten an: So lassen sich die Schalter für Sitzheizung, Warnblinkanlage oder die Berührungsflächen auf dem Touchscreen selbst noch von behandschuhten Wurstfingern exakt bedienen - das Gefummel an kleinteiligen Schaltern fällt weg.

Wohin mit dem Autoschlüssel?

Natürlich ist es lässig, den ix35 mit einem Start-Stopp-Knopf den Motor zu starten. Wenn aber nicht gleichzeitig ein Ablageschacht für den Key vorhanden ist, weiß man nicht so recht, wohin damit. Entweder also in der Jackentasche belassen oder in den Cupholder legen - wo er dann klappert.

Der Hyundai ix35 ist durstig

Groß heißt auch oft durstig - und hier hat der Hyundai wirklich noch Luft nach oben: Die 6,8 Liter Diesel, die auf dem Datenblatt vermerkt sind, werden in der Praxis kaum erreicht. Allradantrieb, Winterreifen und eine Stirnfläche wie ein Kleiderschrank schlagen hier doch arg auf den Verbrauch - die Anzeige wies nach über 500 gefahrenen Kilometern 9,6 Liter aus. Der Sechsgangautomat löst seine Aufgabe ohne Tadel - dürfte gelegentlich aber etwas schneller in den nächsthöheren Gang wechseln.

Dennoch ist der 136-PS-Diesel wohl die beste Wahl: Die 373 Newtonmeter schieben den mit Fahrer über 1700 Kilo schweren ix35 ordentlich an. Der nächst stärkere Diesel mit 184 PS und gerade einmal 20 Newtonmeter mehr unterscheidet sich nur marginal in Sachen Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung, schlägt aber mit 1000 Euro mehr zu Buche.

Hyundai ix35 
Koreaner überarbeiten Kompakt-SUV

Bei einem Startpreis von 20.690 Euro soll es mehr Ausstattung für weniger Geld geben. Video

Lenkung nach jedermanns Geschmack

Die 1000 Euro lassen sich gut in das Funktionspaket investieren: Darin enthalten ist unter anderem die elektromechanische Flex-Steer-Lenkung: Hier kann der Fahrer die Lenkunterstützung frei wählen. Das ist insbesondere beim Rangieren eine feines Schmankerl.

Der Einstieg in die ix35-Welt startet bei günstigen 20.900 Euro. Wer auf Vierradantrieb und 136-Diesel-PS Wert legt, muss 29.490 Euro bereit halten. Dafür bekommt er dann allerdings auch schon die mittlere Ausstattung "Trend", in der unter anderem Sitzheizung, 2-Zonen-Klimaautomatik und Einparkhilfe enthalten sind.

IAA 2013 
Hyundai i10: Der Kleine wird erwachsen

Das neue Modell ist länger und breiter und wurde optisch deutlich aufgefrischt. zum Video

Fazit Hyundai ix35

Ein bisschen abspecken, ein bisschen weniger trinken - und schwuppdiwupp! könnte der ix35 eine ganz große Nummer im Kompakt-SUV-Segment werden. Schwer im Kommen ist er ja schon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal