Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Seat Leon ST im Test: Auf die sportliche Tour

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seat Leon ST im Test  

Auf die sportliche Tour

22.04.2014, 15:32 Uhr | , t-online.de

Seat Leon ST im Test: Auf die sportliche Tour. Seat Leon ST: Sportlicher Transporter (Quelle: t-online.de/jps)

Seat Leon ST: Sportlicher Transporter (Quelle: jps/t-online.de)

Sport Tourer - Kombis heißen heutzutage fast alle so. Der Seat Leon ST dagegen ist wirklich sportlich - zumindest in der von uns getesteten FR-Version.

Der Testwagen zeigt schon von außen, dass er mehr sein will als ein schnöder Transporter: Für 1600 Euro Aufpreis gegenüber der Style-Ausstattung steht der FR auf 17-Zöllern, der Auspuff hat Doppelendrohre und am Heck strahlen LED-Leuchten.

Seat Leon ST: Sportlicher Kombi

Der kompakte Kombi macht sich lang, denn der ST ist gegenüber dem Fünftürer um 27 Zentimeter gewachsen. Das Gute daran: Man merkt dem Leon ST seine 4,54 Meter Länge beim Fahren gar nicht an. Ich ertappe mich immer wieder, wie ich in den Außenspiegel schaue - ja, es ist ein Kombi.

FR-Ausstattung für satte Kurvenlage

Der 1,4 TSI mit 122 PS wirkt zwar im unteren Drehzahlbereichen etwas träge, rappelt sich dann aber zu ansprechenden Fahrleistungen auf. Großen Anteil am sportlichen Fahreindruck hat auch das FR-Sportfahrwerk, das den Kombi auch in Kurven ein sattes Fahrgefühl beschert. Per Knopfdruck kann das Ansprechverhalten von Lenkung und Gas in drei verschiedenen Modi verändert werden - und in Sport fährt sich der Seat-Kombi dann noch straffer.

Ansonsten fährt sich der Kombi wie die Limousine: Sportlich und wendig. Die FR-Sportsitze sind bequem und bieten guten Seitenhalt, das Lederlenkrad liegt ebenso wie der Schaltgriff des Sechsgang-Getriebes gut in der Hand. Vorne wie hinten bietet der kompakte Kombi viel Platz.

Seat Leon ST 1,4 TSI: Technische Daten und Preise

Motor1,4 TSI
Hubraum1395 ccm
Leistung122 PS
Drehmoment 200 Nm
0 - 100 km/h9,6 s
V-Max202 km/h
Verbrauch / Test5,3 / 6,5 Liter
Preis ab21.980 Euro

Kofferraum groß genug

Wenn man nicht nur Fahren, sondern auch etwas transportieren möchte, stellt der Leon ST immerhin 587 Liter Ladevolumen zur Verfügung. Bei umgeklappter Rückbank passen auch 1470 Liter hinein. Selbst zwei Meter lange Gegenstände aus dem Möbelhaus schluckt der Seat - wenn man die Kofferraumbreite ausnutzt und die Kartons diagonal legt. Leider lässt sich der Beifahrersitz nicht ganz umlegen, sonst ginge es einfacher. Das kann der Konzern-Bruder Golf Variant besser, der zudem mit 1620 Litern auch mehr Volumen bietet.

Fazit Seat Leon ST FR

Dynamische Optik, straffes Handling und ein praktischer Kofferraum: Der Seat Kombi will alles können, dabei aber sportlich sein. Letzteres gelingt ihm selbst mit dem 122-PS-Motor, vor allem aber aufgrund des Sportfahrwerks. Ein Lademeister ist der Spanier nicht, aber wer ein echtes Arbeitstier sucht, wird sich auch kaum einen kompakten Kombi kaufen wollen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal