Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

BMW 4er Gran Coupé: Ist das der bessere BMW 3er?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 4er Grand Coupé  

Ist das der bessere BMW 3er?

23.05.2014, 16:35 Uhr | Press-Inform

BMW 4er Gran Coupé: Ist das der bessere BMW 3er?. BMW 4er Grand Coupé (Quelle: Hersteller)

BMW 4er Grand Coupé (Quelle: Hersteller)

Neuzugang im Hause BMW: Mit dem 4,64 Meter langen 428i Gran Coupé bietet BMW freiwillig einen Konkurrenten für die eigene 3er Limousine an. Was kann der Neue?

Der etablierte BMW 3er ist lediglich zwei Zentimeter kürzer, einen Zentimeter breiter und vier Zentimeter höher als das neue 4er Gran Coupé. Der größte Unterschied liegt im Preis. Während das 4er Gran Coupé als 420i bei 35.750 Euro startet, fällt der Einstieg in die Welt des Dreiers mit dem deutlich schwächer motorisierten Einstiegsmodell des 316i für 29.050 Euro wesentlich günstiger aus.

BMW 4er Grand Coupé teuer als ein 3er

Das über die Hinterräder angetriebene Gran Coupé holt 245 PS und 350 Newtonmeter aus seinem Vierzylinderaggregat. Dass anhand der letzten beiden Ziffern der Modellbezeichnung nicht mehr automatisch auf das Volumen des Hubraums geschlossen werden kann, ist nicht neu. Denn unter der modern gezeichneten Motorhaube arbeitet der gleiche, zwei Liter große Benzinmotor wie im BMW 328i.

UMFRAGE
Geben Sie dem neuen BMW 4er Gran Coupé eine Note!

Zurückhaltender Sound

Erst beim bewusst starken Gaspedaleinsatz verleiht er seiner Stärke auch ein wenig Klang. Für sportlich ambitionierte BMW-Fahrer fällt diese erst ab rund 4500 Umdrehungen ertönende Soundkulisse vielleicht ein wenig zu zurückhaltend aus. An seinen Fahrleistungen und dem daraus resultierenden Fahrspaß ändert dies nichts. Schon gar nicht, wenn mithilfe der Schaltwippen am Lenkrad der Drehzahlmesser zwischen zwei und drei Uhr gehalten wird.

Der Spritverbrauch von 6,4 Litern bezieht sich dann zwar nur noch auf eine Strecke von 50 Kilometern, doch bekommen der Fahrer und seine bis zu fünf Insassen die Mehrkosten durch ein Dauergrinsen zurückbezahlt. Wer einen standesgemäßen Sechszylinder bewegen möchte, muss zu höheren Leistungsklassen greifen.

BMW 3er vs. 4er Grand Coupé: Technische Daten und Preise

BMW 328i*BMW 428i Gran Coupé*
Hubraum1997 ccm1997 ccm
Leistung245 PS245 PS
Drehmoment350 Nm350 Nm
Gewicht1530 kg1605 kg
0-100 km/h5,9 s6,0 s
V-Max250 km/h250 km/h
EU-Verbrauch6,4 Liter6,4 Liter
Preis ab40.400 Euro43.260 Euro
* mit Automatik

Von einem anderen Stern 
Der BMW i8: Die Zukunft des Sportwagens?

Der erste Plug-in-Hybrid des bayerischen Automobilherstellers. Video

Dynamische Limousine

Der 1,6 Tonnen schwere Viertürer lässt sich dank der ausgewogenen Achslastverteilung von 50:50 und spezieller Karosserieverstärkungen leicht und präzise bedienen - vor allem, wenn es mal etwas schneller ums Eck gehen soll. Die serienmäßig verbaute elektromechanische Servolenkung samt Servotronic-Funktion gibt trotz des sehr massiv in der Hand liegenden Lenkrads gute Rückmeldungen und ein ausgezeichnetes Lenkgefühl.

Auf holprigem Untergrund merkt man allerdings, dass der 4er Grand Coupé näher am 3er als am 4er Coupé ist, da die Federung und die Dämpfung komfortabler gestaltet wurde. Bei den Fahrleistungen ist der etwas schwerere 4er fast gleichauf mit der 3er Limousine: Der Sprint auf Tempo 100 dauert mit sechs Sekunden nur einen Wimpernschlag länger, die Höchstgeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde ist identisch.

Mehrere Fahrmodi zur Auswahl

Wie aus anderen BMW-Modellen bekannt, können auch im 428er über einen Wippschalter die Fahrmodi "Eco Pro", "Comfort", "Sport" und "Sport Plus" angewählt werden. Bereits im Sportmodus können die Insassen des 4+1-Sitzers spüren, wie er sich auf seine nun folgende sportlichere Aufgabe vorbereitet. Die Drehzahl macht einen kleinen Satz nach oben. Der Motorenklang wird deutlicher und das ganze Fahrzeug scheint sich wie eine Feder zu spannen. Im Sport Plus-Modus wird dieses Gefühl nochmals verstärkt.

Bis zu 1300 Litern passen rein

Durch seine große, elektrisch zu öffnende Heckklappe lassen sich wie bei der 3er Limousine 480 Liter Gepäck im Kofferraum platzieren. Durch das Umlegen der im Verhältnis 40:20:40 umklappbaren Rückbank können bis zu 1300 Liter und 560 Kilogramm sperrigen Gepäcks hinein gewuchtet werden.

Fazit BMW 428i

Wer etwas mehr Geld ausgeben kann und die Coupé-hafte Optik vorzieht, wird den 4er Grand Coupé dem klassischen 3er-BMW vorziehen. Bis auf den Preis und die Optik unterscheiden sich die beiden Limousinen nämlich kaum.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal