Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Oldie-Treff in Pebble Beach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto-Schaulaufen in Pebble Beach

14.08.2014, 15:37 Uhr | wanted.de/press-inform

Oldie-Treff in Pebble Beach. Die schönsten Autos der Welt in Pebble Beach (Quelle: Reuters)

Die schönsten Autos der Welt in Pebble Beach (Quelle: Reuters)

Endlich wieder Pebble Beach: Wie jedes Jahr im August treffen sich in Kalifornien die Boliden der Zukunft und vor allem die edelsten Oldtimer der Welt. Nun steuert die Show auf ihren Höhepunkt zu. wanted.de hat die schönsten Eindrücke vom bisherigen großen Schaulaufen in Monterey für Sie vorbehalten.

Beim Namen Pebble Beach geraten Auto-Enthusiasten in Verzückung: Der weltweit berühmteste Schönheitswettbewerb für edle Klassiker findet alljährlich auf dem Gelände des Pebble Beach Golf Links bei Monterey statt.

Ein Klassiker seit 1950

Der erste Boulevard der Blech-Eitelkeiten lief 1950 neben dem damaligen Pebble Beach Straßenrennen. Außer im Jahr 1960 sind seitdem in jedem Jahr edle Klassiker über die Straßen an der Pazifikküste gerollt. Seit 2001 gibt es auch eine Kategorie für unrestaurierte Originalautos. Und nun läuft wieder das wichtigste Oldie-Treffen der Welt. Schon vom 04. August an machten sich die ersten rüstigen Schnauferl im sogenannten Pebble Beach Motoring Classic auf den Weg. Sie trafen sich in Kirkland im US-Bundesstaat Washington nahe Seattle und rollten zum Ausstellungsgelände in Pebble Beach.

In Kalifornien zieht sich die Blech-Weltmeisterschaft über rund eine Woche: Am ersten Tag, dem 12. August, versammelten sich Klassiker aus den Jahren 1940 bis 1973 beim Carmel-by-the-sea-Concours auf der Ocean Avenue.

Das offizielle Kernprogramm beginnt am Donnerstag, den 14. August, zu diesem Tag lud auch die Schweizer Nobelmarke Rolex zu ihrer ganz eigenen Pebble Beach Tour d'Elegance ein. Die Route am Pazifik zieht sich über 17 Meilen zwischen Pinien- und Zypressen-Wäldern. Insgesamt laufen mehr als zwei Dutzend Events, bei diversen Auktionen sind Rekordpreise zu erwarten.

Der Höhepunkt läuft am Sonntag, den 17. August mit dem Concours d‘Elegance. Wie immer am dritten Sonntag im August zeigen sich rund 200 der wertvollsten Autos aller Zeiten den staunenden Besuchern und der Jury auf dem akkurat getrimmten Green am 18. Loch. >>

Die meisten Autos sind in Besitz einer zahlungskräftigen Klientel – und so befinden sich die Wagen oft in einem besseren Zustand als sie vom Band liefen. Stars und Sternchen aus dem nahen Hollywood nutzen das elitäre Event mit seinen horrenden Eintrittspreisen als Laufsteg – und natürlich präsentiert die Autowelt gerne die Chrome de la Chrome ihrer Produktion.

Spektakuläre Neuauflage von Jaguar Einen ganz besonderen Leckerbissen hat sich Jaguar ausgedacht: Die britische Kultmarke lässt ihren legendären E-Type in einer neuen Version wieder aufleben. Die Marke zeigt einen neuen, alten Lightweight E-Type. Von geplanten 18 Special GT E-Type wurden im Jahre 1963 nur zwölf gebaut. Die sechs neuen Lightweight E-Type, die jetzt für Kunden nach Originalplänen gebaut wurden, erhalten von Jaguar Heritage die fortlaufenden Fahrgestellnummern 13 bis 18. Bei den Lightweight E-TYPE bestehen das Monocoque-Chassis sowie die Karosserie mit Türen, Kofferraumdeckel, Hardtop und Motorhaube aus Aluminium. Alle Teile wurden gemäß den einstigen Standards montiert. Ultra-Oldie von Tatra - Renner von McLaren

Mindestens genauso spektakulär: ein historischer Tatra T77, den der Tscheche Pavel Kasik in 20 Jahren liebevoll restaurierte und 4279 Meilen bis nach Pebble Beach brachte. "Wir freuen uns, dass Tatra in diesem Jahr mit acht Fahrzeugen bei uns ist", urteilt die Pebble-Beach-Vorsitzende Sandra Knopf, "der Tatra setzte Zeichen mit seiner Stromlinienform und dem luftgekühlten Heckmotor." McLaren, wieder erstarkter Sportwagenhersteller aus Woking, lässt es rund um die Golfplätze von Monterey moderner angehen. So wird der neue McLaren 650S Sprint enthüllt, eine abgespeckte GTS-Rennversion, die sich selbst neben dem Supersportler McLaren P1 GTR nicht verstecken muss.

Aston Martin zeigt in den USA nicht nur erstmals den V12 Vantage S Roadster, sondern auch sein neues Individualisierungsprogramm. "Unsere Personalisierungsabteilung Q bietet Kunden die Möglichkeit, eng mit dem Design-Team zu arbeiten, um ein höchst persönliche Autos zu schaffen", urteilt Direktor Marek Reichmann, "eine Synthese aus einzelnen Visionen mit den einzigartigen handwerkliche Fähigkeiten." BMW gibt den erlauchten Kunden in Pebble Beach die Möglichkeit auf den Vision Future Luxury Concept, einen Ausblick auf den nächsten 7er zu geben und putzt seinen Ökosportler i8 als Concours d’Elegance Edition mit Frostlack und Exklusivleder heraus.

Boulevard der Auto-Besonderheiten

Mal schauen, was die Autowoche in Pebble Beach noch für Überraschungen bietet. Eines steht bereits vorher fest: exklusiver geht es nicht. Selbst beim Concours de Lemons, wo die hässlichsten Autos prämiert werden. Auch das ist Pebble Beach. Fazit: Diese Autowoche von Pebble Beach ist gerade für Premium- und Luxushersteller mindestens genauso wichtig, wie die größten Automessen der Welt in Detroit, Genf, Peking oder Frankfurt. So werden Sondermodelle und Kleinauflagen kreiert und auf den satten Grünflächen der Golfplätze, nur ein Steinwurf vom eiskalten Pazifik entfernt, ins rechte Licht gerückt. Späterer Auftragseingang dringend erwünscht. Imposante Eindrücke finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017