Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A8 gegen Mercedes-Benz S-Klasse: Funktion und Nutzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A8 gegen Mercedes-Benz S-Klasse  

Funktion und Nutzen

27.08.2014, 11:41 Uhr | Axel F. Busse, auto-medienportal.net

Der geringfügig kleinere Gepäckraum des Audis (490 vs. 510 Liter) ist durch eine etwas breitere Luke (115 gegenüber 105 Zentimeter) zu beladen. Der Kofferraumdeckel beim Benz wirft allerdings die Frage auf, ob jedes Kilo, das sich an einem Fahrzeug einsparen lässt, auch wirklich eingespart werden muss. Hohl und blechern sollte das Zuklappen bei einer S-Klasse jedenfalls nicht klingen.

Eine weitere Überraschung hielt das Navigationssystem bereit: Nun mögen Wasserläufe für automobile Fortbewegung von minderer Bedeutung sein, dennoch hilft es bei der Orientierung in unbekanntem Terrain, wenn der Fluss neben der Straße durch eine blaue Linie auf der Kartengrafik markiert wird. Die suchte der Testfahrer aber oft vergeblich.

Gepolsterte Sicherheitsgurte

Die gepolsterten Sicherheitsgurte im Mercedes sind fraglos ein Gewinn, nicht zuletzt, weil es den beherzten Zugriff des Gurtstraffers etwas abmildert. Zum Auffinden der optimalen Sitzposition bedienen sich beide Wagen zahlreicher elektrischer Stellmotoren, die bei Audi am Sitz selbst und beim S 350 durch Tasten in der Türverkleidung bedient werden.

Bei der Horizontal-Verstellung der Lenksäule können fünf (Mercedes) bzw. sechs Zentimeter Spiel genutzt werden.

Langer Radstand - mehr Platz

Werden die Vordersitze des A8 vollständig nach hinten gefahren, bleiben zwischen Lehne und rückwärtigem Sitzpolster 13 Zentimeter Platz. Der exakt doppelte Wert wurde beim Mercedes gemessen, dem langen Randstand sei’s gedankt.

Den Unterschied zwischen bequemen und herrschaftlichem Reisen lässt sich Mercedes mit 5533 Euro vergüten. Möchte man einen A8 mit langem Radstand, sind sogar 7700 Euro zusätzlich fällig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal