Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Skoda Fabia Combi Autotest: Neue Motoren und noch mehr Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skoda Fabia Combi Autotest  

Neue Motoren und noch mehr Platz

16.01.2015, 10:52 Uhr | mid

Skoda Fabia Combi Autotest: Neue Motoren und noch mehr Platz. Skoda Fabia Combi in Fahrt (Quelle: Hersteller)

Skoda Fabia Combi in Fahrt (Quelle: Hersteller)

Nur wenige Wochen nach der Einführung des neuen Fabia bringt Skoda jetzt die praktische Kombi-Version des Kleinwagens auf die Straße. Wie die Limousine überzeugt auch der um 27 Zentimeter längere und 600 Euro teurere Fabia Combi mit sehr gutem Platzangebot, sparsameren Motoren und neuen Infotainment-Systemen.

Seit 2000 hat Skoda den Fabia Combi im Programm. Mehr als 1,1 Millionen Fahrzeuge hat die tschechische Volkswagen-Tochter bisher von dem Modell verkauft, davon 300.000 in Deutschland. Die dritte Generation startet am 24. Januar zu Preisen ab 13.090 Euro und trifft gegen die zwei Wettbewerber Renault Clio Grandtour und den Seat Ibiza ST an.

Skoda Fabia Combi: mehr Platz

Bei nahezu gleicher Außenlänge bietet der 4,26 Meter lange Tscheche unter den dreien das größte Gepäckvolumen: Mit 530 Litern schluckt der Fabia Combi 25 Liter mehr als sein Vorgänger und 90 Liter bis 100 Liter mehr als die Konkurrenz. Nach dem Umklappen der im Verhältnis 60:40 teilbaren Rücksitzbank (Serie ab Ambition) können bis zu 1395 Liter Gepäck hinter der weit aufschwingenden Heckklappe untergebracht werden.

Neuer Kleinwagen 
Der Skoda Fabia ist erwachsen geworden

Die dritte Generation des Tschechen steht in den Startlöchern. Video

Gegenstände bis zu 1,55 Meter Länge können eingeladen werden. Die Ladekante ist mit rückenfreundlichen 61,1 Zentimetern um 2,5 Zentimeter niedriger als bisher.

Sportlicher als zuvor

Optisch präsentiert sich der Neuling sportlicher als sein etwas brav-biederer Vorgänger. Das Design ist klar und schnörkellos, aber neun Zentimeter mehr Breite und drei Zentimeter weniger Höhe verleihen dem kleinen Lastesel knackigere Proportionen und lassen ihn satter auf der Straße stehen. Die Kontrastlackierung für Dach und Außenspiegel wird für den Kombi nicht angeboten.

Schade eigentlich, bei der Limousine sieht das richtig pfiffig aus.

Funktionalität ohne Schnickschnack, ein klar gegliedertes, aufgeräumtes Cockpit und solide, gut verarbeitete Materialien - so lässt sich der Innenraum beschreiben. Die bequemen Sitze bieten guten Seitenhalt und taugen auch für längere Strecken.

Anzeige 
Dein Einstieg zum passenden Auto

Finde deinen neuen Wagen in Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. Jetzt suchen

Neues Infotainment an Bord

Neue Multimedia-Systeme aus dem Modularen Infotainment-Baukasten des VW-Konzerns halten erstmals Einzug in den Fabia Combi. So lässt sich mit "Mirror Link" die Oberfläche des eigenen Smartphones auf den Bildschirm im Fahrzeug spiegeln und beispielsweise die Navigations-App nutzen. Verweigerte das Radio bei Testfahrten mit der Limousine noch den Dienst, sobald die Navigation aktiv war, soll dieses Manko mit Einführung des Kombis behoben sein.

Ab Juni wird für beide Karosserievarianten auch ein fest installiertes Navigationssystem angeboten. Sechs Airbags, ESP und Multikollisions-Bremse sind beim Fabia Combi serienmäßig. Klimaanlage und elektrische Fensterheber gibt es erst ab der mittleren Ausstattung "Ambition" (2 080 Euro Aufpreis), dazu kommen erstmals Frontradar-Assistent und Speedlimiter.

Bis auf den Basis-Benzinmotor mit 60 PS, der für den Combi nicht angeboten wird, entspricht das Motorenprogramm dem der Limousine. Drei Benziner, ein Einliter-Dreizylinder und zwei 1,2-Liter-Vierzylinder-Turbo, decken ein Leistungsspektrum von 75 bis 110 PS ab.

Neue Dieselmotoren

Die beiden 1,4-Liter-Dreizylinder-Diesel leisten 90 und 105 PS. Die für Fabia und Fabia Combi komplett neu entwickelten Motoren sind mit Fünf- oder Sechsgangschaltgetriebe kombiniert, der größte Benziner und der kleine Diesel können gegen 1300 Euro Aufpreis auch mit DSG geordert werden. Eine Start-Stopp-Automatik ist serienmäßig, die Triebwerke kommen mit bis zu 17 Prozent weniger Kraftstoff aus als bisher und genehmigen sich im Durchschnitt zwischen 3,4 Liter Diesel und 4,8 Liter Super.

Zum geringeren Verbrauch trägt auch die Gewichtsreduzierung von bis zu 61 Kilogramm bei.

Für eine erste Testfahrt stand der kleinste Benziner zur Verfügung. Der etwas rau klingende Dreizylinder zog flott von der Ampel weg und schwamm auf Landstraßen gut mit. Im hügeligen südfranzösischen Hinterland ging ihm dann aber etwas die Puste aus.

Genügsamer Motor

Die neue, elektromechanische Lenkung (bisher elektrohydraulisch) arbeitet direkt und ausreichend präzise. Mit 5,8 Liter Super je 100 Kilometer lag der Verbrauch um einen Liter über dem angegebenen Normwert - das ist akzeptabel. Das Volumenmodell wird nach Einschätzung der Skoda-Strategen der 1,2-Liter-TSI mit 90 PS in der Ausstattung "Ambition" ab 16.420 Euro.

Einen Fabia Combi RS wird es wohl nicht mehr geben, stattdessen eventuell ein leistungsstarkes Monte Carlo-Sondermodell.

Plus: sehr gutes Platzangebot, sparsame Motoren, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Minus: dürftig ausgestattetes Basismodell, Kontrastlackierung nicht erhältlich

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal