Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Aston Martin entfacht den "Vulcan"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aston Martin tanzt auf dem "Vulcan"

05.03.2015, 16:46 Uhr | mid, wanted.de, Press-Inform

Aston Martin entfacht den "Vulcan". Aston Martin Vulcan (Quelle: dpp-AutoReporter/wpr)

Aston Martin Vulcan (Quelle: dpp-AutoReporter/wpr)

Die Autohersteller zeigen auf dem aktuellen Genfer Autosalon eine wahre Flut von PS-starken Boliden. Eines der Highlights ist der neue Supersportwagen Aston Marin Vulcan mit 800 PS. Von diesem Supersportler soll es nur wenige Exemplare geben. Und das neue Modell hat einen weiteren Haken.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Viele Fans britischer Motorenbaukunst wünschen sich seit langem einen wirklich neuen Sportwagen aus Gaydon. Der viertürige Aston Martin Rapide war das letzte wirklich neue Modell, während Vanquish und Vantage schon ein paar Sommer zuviel auf dem Buckel haben, um technisch ernsthaft gegenüber der Konkurrenz zu bestehen.

Nur 24 Exemplare gibt es

Auf dem Genfer Salon gibt es wieder kein neues Serienmodell, sondern mit dem spektakulären Kleinseriensportler Vulcan einen Rennwagen, der einmal mehr die endlos lange Zeit bis zu einer Neuauflage überbrücken soll. Doch mit einer Auflage von gerade einmal 24 Stück ist der Karbonsportler nicht mehr als eine Fingerübung, um zu zeigen, was technisch im Hause der Briten derzeit möglich ist. Angetrieben wird der Vulcan von seinem sieben Liter großen V12-Saugmotor und über ein sequentielles Sechsganggetriebe, das mit der Hinterachse verbunden ist.

Besonders stolz sind die Entwickler von Aston Martin dabei auf das Leistungsgewicht, das auf dem Niveau der GTE-Fahrzeuge in der World Endurance Championship liegt. Kein Wunder, denn zahlreiche Teile des in Zusammenarbeit mit dem Aston Martin Racing Rennteam entwickelten Vulcan stammen direkt aus dem Motorsport. Dazu zählen neben dem Monocoque zum Beispiel auch das Sperrdifferenzial, die Carbon-Kardanwelle und die Rennbremsen von Brembo mit 380 Millimetern Durchmesser vorn und 360 Millimetern hinten.

19-Zöller für den Vulcan

Das Fahrwerk lässt sich unter anderem dank variabler Dämpfer vielfach verstellen. Die 19-Zoll-Felgen des Sportwagens sind mit speziellen Rennreifen von Michelin bereift. Schließlich erfüllt der Bolide auch sämtliche Sicherheitsanforderungen des Internationalen Automobilverbandes FIA. Fahrleistungen nennt der Hersteller noch nicht, sie dürften aber im Bereich von drei Sekunden beim Sprint auf Tempo 100 liegen, die Höchstgeschwindigkeit wird wohl mehr als 350 km/h betragen.

Auf öffentlichen Straßen lässt sich das Fahrzeug aber nicht ausfahren – auch weil der Supersportler als reines Rennstreckenfahrzeug konzipiert ist. Theoretisch dürfte aber auch eine Straßenzulassung per Einzelabnahme möglich sein. Damit die Kundschaft das Coupé immer im Griff hat, bietet Aston Martin Käufern ein umfangreiches Fahrertraining auf der Rennstrecke an. Der Bau besonders exklusiver Kleinserien-Supersportler ohne Straßenzulassung ist nichts Ungewöhnliches. McLaren hat unlängst den P1 GTR auf Basis des P1 vorgestellt, Ferrari bietet seinen LaFerrari auch in der Rennstreckenversion FXX K an.

Über zwei Millionen Euro teuer

Das schmälert keineswegs die Verkaufschancen der Modelle wie auch die hohen Preise belegen. So beläuft sich der geschätzte Tarif für den Vulcan auf rund zwei Millionen Euro zuzüglich Steuern. Bilder des bärenstarken Aston Martin Vulcan finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017