Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Ferrari 488 GTB Bilder: Erste Sitzprobe im neuen Mittelmotor-Sportwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Kontakt mit dem Ferrari 488 GTB

26.03.2015, 09:26 Uhr | wanted.de,

Ferrari 488 GTB Bilder: Erste Sitzprobe im neuen Mittelmotor-Sportwagen. Ferrari 488 GTB - erster Kontakt bei Ferrari-Händler Ulrich in Frankfurt. (Quelle: Philipp Bender)

Ferrari 488 GTB - erster Kontakt bei Ferrari-Händler Ulrich in Frankfurt. (Quelle: Philipp Bender)

Der neue Ferrari 488 GTB befindet sich auf Deutschland-Tournee - das Turbo-Pferdchen ist noch schärfer, stärker und schneller als sein Sauger-Vorgänger 458 Italia. Beim Ferrari-Händler Ulrich in Frankfurt durfte sich wanted.de-Autor Patrick Schäfer dem aerodynamischen Mittelmotor-Renner aus Maranello nähern. wanted.de zeigt hautnahe Bilder des Ferrari 488 GTB.

Foto-Serie mit 22 Bildern

Nachdem das rote Tuch gefallen ist, blicken wir zunächst erstaunt. Denn statt eines roten Renners steht hier die Version in "Grigio Ferro Metalizzata", welche bereits in Genf auf dem Messestand von Ferrari präsentiert wurde.

Reminiszenz an den Urahn 308 GTB

Im Vergleich zum Vorgänger 458 Italia ist die Front deutlich schärfer zugeschnitten: über dem Doppelspoiler trägt der Grill nun markante, vertikale Elemente, die Scheinwerfer sind schmaler. Nicht zu übersehen sind die riesigen, anschwellenden Lufteinlässe in den Seiten, die auf den Urahn 308 GTB aus den 70er-Jahren verweisen. Sie führen dem überarbeiteten, aus dem California T entliehenen Turbo-Aggregat die Luft zum Atmen zu.

Einmal tief Luftholen  - und dann ist der Ferrari 488 GTB schon fast auf Tempo 100. Der 3,9 Liter große V8-Turbo unter der flachen Glashaube fegt den Sauger des 458 Italia schon auf dem Datenblatt förmlich weg. Die Leistung wächst um satte 100 auf 670 PS bei 8000 Umdrehungen pro Minute, das Drehmoment steigerten die Ingenieure gar von 540 auf 760 Newtonmeter.

In acht Sekunden auf Tempo 200

So ausgerüstet soll der messerscharfe Bolide der F1-Experten in nur drei Sekunden zum Tiefflieger werden, nach etwas über acht wären schon 200 km/h erreicht. Das sieht man dem über 335 km/h schnellen Renner aus Maranello mit dem gewaltigen Diffusor am Heck schon im Stand an. Fahren durften wir den 1,21 Meter flachen Sportler noch nicht. Reinfühlen war aber schon erlaubt: Nachdem ich akrobatisch über die breiten Schweller gestiegen bin, lasse ich mich in das harte Ledergestühl sinken. Mit einem satten "Plopp" schließt die lange Tür.

Vor mir breitet sich ein fahrerorientiertes, vom Rennsport inspiriertes Cockpit aus, den zentralen Drehzahlmesser direkt im Blick. Der im klassischen beige gehaltene Innenraum duftet nach Leder,  die Schaltwippen sind aus Kohlefaser. Das Lenkrad des Sportwagens beherbergt neben dem zentralen Knopf für den Manettino auch Blinker, Scheibenwischer und Fahrwerkseinstellungen sowie den Motorstartknopf. Links und rechts des Lenkrads kann man über Regler die zwei Displays des Kombiinstruments bedienen.

In Maßen reisetauglich

Dass das Kürzel GTB (steht für "Gran Turismo Berlinetta") auf ein in Maßen reisetaugliches Fahrzeug verweist, denkt man zunächst nicht. Doch hinter den Schalensitzen finde ich zwei schmale Taschen, und in den 230 Liter großen Kofferraum vorne passen immerhin ein paar maßgeschneiderte Täschchen für das schnelle Reisegepäck - selbstverständlich Ton in Ton mit dem Innenraum. Doch das geringe Gepäckvolumen sollte den meisten Ferraristi keine Kopfschmerzen bereiten. Denn den pfeilschnellen Reisewagen mit "Rennstrecken-Performance für den Alltag" gibt es vermutlich nicht unter 200.000 Euro. Und da wird sicher noch der ein oder andere Euro für ein langstreckentauglicheres Fahrzeug vorhanden sein. Impressionen vom neuen Supersportwagen Ferrari 458 GTB sehen Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017