Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Bentley Mulsanne Speed – Dynamischer Gigant der Luxusklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bentley Mulsanne Speed – Dynamischer Gigant

13.05.2015, 16:14 Uhr | Christian Sauer

Bentley Mulsanne Speed – Dynamischer Gigant der Luxusklasse. Bentley Mulsanne Speed  (Quelle: Hersteller)

Bentley Mulsanne Speed (Quelle: Hersteller)

wanted.de-Autor Christian Sauer testete mit dem neuen Bentley Mulsanne Speed eine der exklusivsten, schnellsten und stärksten Limousinen der Welt.

Getreu dem Motto "höher, schneller, weiter" gehört seit jeher das Streben nach Superlativen zu einer typisch menschlichen Charaktereigenschaft. Auf die Straße übertragen, sind es zumeist Supersportwagen, die Rekorde einfahren. Doch lassen wir Bugatti Veyron & Co. außen vor und konzentrieren uns auf die in Serie gebauten Limousinen.

Drehmoment-König von Bentley

Geht es um Pferdestärken, führen derzeit zwei Zwölfzylinder die Liste an: der Mercedes-AMG S 65 mit 630 PS und der Bentley Flying Spur mit 625 PS. In Sachen maximales Drehmoment kommt jedoch niemand am neuen Bentley Mulsanne Speed mit seinen 1100 Newtonmetern vorbei. Das sind nochmal 80 Newtonmeter mehr als im "normalen" Mulsanne, der auch weiterhin gebaut wird. Da die volle Kraft im Speed bereits ab 1750 Umdrehungen anliegt, sind keine hohen Drehzahlen notwendig, um den 2,7 Tonnen schweren Giganten in Bewegung zu versetzen. Es liegt natürlich in der Natur der 537 PS starken Luxuslimousine, dass sie akustisch eher dezent auftritt und sanft beschleunigt. Doch im neuen "S"-Modus verkürzt die modifizierte 8-Stufen-Automatik bei vollem Leistungsabruf die Verschnaufpause der beiden Turbolader.

Wenn dann noch die acht Zylinder mit 6,75 Liter Hubraum richtig gefordert werden, müssen die Hinterräder unseres Testwagens im 21-Zoll-Format mit breiten Hochleistungsreifen durch die Traktionskontrolle in Zaum gehalten werden. So gebändigt, katapultiert uns Bentleys neues Flaggschiff mit aller Macht in lediglich 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und bei Bedarf bis zum Topspeed von 305 km/h.

Ganz so schnell waren wir im Bentley nicht unterwegs, aber auch bei Geschwindigkeiten um 200 bleibt der überarbeitete V8-Biturbo im Hintergrund kraftvoll vernehmbar, ansonsten herrscht vornehme Ruhe. Zurückhaltend(er) zeigt sich ebenfalls der offizielle Durchschnittsverbrauch: Der fällt mit 14,6 Litern zwar nicht gerade gering aus, allerdings sind es 13 Prozent weniger als beim 513-PS-Mulsanne. Der unverändert 5,57 Meter lange, 1,92 Meter breite und 1,52 Meter hohe Mulsanne liegt erwartungsgemäß stabil und sicher auf der Geraden. Für eine spürbar bessere Dynamik in Kurven strafft der "Sport"-Modus das adaptive Luftfahrwerk und die Lenkung reagiert direkter. >>

Dennoch wird damit aus der ebenso großen wie schweren Limousine kein Sportwagen. Einen großen Anteil am entspannten Fahren hat die komfortable Fahrwerks-Abstimmung, die uns trotz des verbesserten Handlings über alle Unwegsamkeiten hinweg schweben lässt.

Den großzügigen "Sesseln" der ersten Reihe wollen wir selbst nach langen Touren nicht den Rücken kehren, schließlich lassen sie sich nicht nur elektrisch verstellen, beheizen und belüften – ihre (einstufige) Massagefunktion wirkt wie ein kurzer Wellness-Urlaub. Für "Entschleunigung" sorgen ebenfalls die klassischen Instrumente, die von digitalen Anzeigen diskret ergänzt werden. Das moderne Infotainment-System mit hervor gleitenden Display, integriertem WLAN-Router und 60 GB großer Festplatte lässt sich mit einem 2200 Watt starken Soundsystem des britischen Audio-Spezialisten Naim kombinieren.

Luxus im Überfluss

Wer hinter den riesigen Fondtüren in der zweiten Reihe Platz nimmt, bekommt noch mehr Unterhaltung geboten. Falls die 8-Zoll-Displays in den Kopfstützen der Vordersitze nicht ausreichen, können auf Wunsch belederte Tische elektrisch ausgefahren und dort ein iPad samt Tastatur befestigen werden. Für den perfekten Sichtschutz sorgen optional Gardinen, die per Knopfdruck den kompletten Fond abdunkeln. In unserem Testwagen waren die ebenso in Schwarz gehalten, wie die sehr edle Volllederausstattung des gesamten Innenraums. Gegen Aufpreis sind neben gestickten Bentley-Emblemen auch die traditionelle Steppung im Diamantenmuster und 24 verschiedene Lederfarben erhältlich. Als Alternative zu den unterschiedlichen Holzfurnieren werden die Zierelemente auch im schwarzen Pianolack mit Carbon-Einlagen angeboten. Die Möglichkeiten zur Individualisierung sind nahezu unbegrenzt und die Qualität der Materialien sowie deren Verarbeitung perfekt. Alles wirkt extrem hochwertig und die chromglänzenden Details massiv. Ein vergleichbar luxuriöses Ambiente ist ansonsten nur bei Rolls-Royce zu finden.

Vielseitiger als die Konkurrenz

Innovationen wie die einstellbare Ambientebeleuchtung und richtige Liegesitze in der kürzlich von uns getesteten Mercedes-Benz S-Klasse Maybach suchen wir im Mulsanne Speed zwar vergebens, dennoch fällt die Entscheidung zwischen dem Fahrersitz oder einem Sitz im Fond schwer. Fürstliche Platzverhältnisse und Einzelsitze mit den gleichen Features wie vorn empfehlen den Bentley ebenfalls als erstklassige Chauffeurs-Limousine. "First Class" zeigt sich allerdings auch der Preis: Unser Testwagen inklusive Luxus-Sonderausstattungen wie die gekühlte Bordbar mit Champagner-Gläsern im Wert von insgesamt 63.000 Euro kostet sage und schreibe 335.000 Euro! Das ist deutlich mehr als Mercedes-Benz für den S 65 AMG oder Bentley für den Flying Spur verlangt. Die Rolls-Royce Modelle Ghost Series 2 und Phantom sind ab Werk noch kostspieliger, aber längst nicht so vielseitig wie der Mulsanne Speed, dem somit eine ganz besondere Rolle in der High Society gebührt. Es stellt ein faszinierendes Automobil dar, das Leistung und Luxus im Überfluss bietet. Impressionen vom neuen Flaggschiff von Bentley sehen Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017