Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Citroën C4: Sanfter Kompakter im Fahrbericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer BlueHDi im Test  

Citroën C4 - sanfter Kompakter mit starkem Diesel

15.06.2015, 10:25 Uhr | Philipp Bender, t-online.de,

Citroën C4: Sanfter Kompakter im Fahrbericht. Citroen C4: Kompakter zwischen extravagant und unauffällig. (Quelle: t-online.de/Philipp Bender)

Citroen C4: Kompakter zwischen extravagant und unauffällig. (Quelle: Philipp Bender/t-online.de)

Seit Anfang des Jahres rollt der aufgefrischte Citroën C4 auf den Straßen. Von außen ist das Facelift wie so oft kaum zu erkennen - ist es denn zu erfahren? Wir haben die 150-PS-Dieselversion getestet.

Neben einem schärferen Design sollen den eleganten Franzosen auch überarbeitete Motoren fit für die zweite Lebenshälfte machen.

Citroën C4: Kompakt, aber nicht zu brav

Nachdem die Franzosen alle Design-Experimente in Richtung Eigenmarke DS geschoben haben, bleibt zu konstatieren: Besonders auffällig ist der C4 auch nach dem Facelift nicht.

Puristisch und unverwechselbar 
Citroën C4 Cactus im Praxistest

Mit dem C4 Cactus zeigen die Franzosen wieder den alten Mut zum großen Wurf. Video

Aber der Franzose bewegt sich in der Kompaktklasse, in der bekanntlich andere Werte wie massenkompatibler Geschmack, leichte Bedienbarkeit oder Preisbewusstsein zählen. Deshalb sind im ansehnlichen Innenraum einige Knöpfe und Regler zugunsten eines modernen Touchscreens mit sieben Zoll Größe verschwunden. 

Ein paar Unterschiede zu Wettbewerbern hat der C4 aber glücklicherweise nach wie vor zu bieten: Zum Beispiel die Beleuchtung des Kombiinstruments, das sich in verschiedenen Farben einstellen lässt - ein Trend, auf den andere Hersteller erst jetzt aufspringen.

Licht und Schatten dagegen beim Thema Ergonomie: Den Knopf für die Massagefunktion des Fahrersitzes muss man erst lange suchen. Dafür wird man mit wohliger Entspannung belohnt. Dieses Feature ist selbst in der höher positionierten Mittelklasse noch selten.

BlueHDi 150: Kraftvoll ohne großen Durst

Mit dem Facelift wurden auch die Motoren erneuert. Und als Quell der Fahrfreude stellt sich der 150 PS starke Diesel heraus. Denn mit seinen 370 Newtonmeter Drehmoment schiebt er den kompakten Franzosen schon aus niedrigen Drehzahlen sportlich voran. 

Dabei schnurrt der leise Diesel wie ein Kätzchen. Bei flotter Fahrweise lag der Verbrauch je nach Profil zwischen fünf und sechs Litern. Nach kurzer Eingewöhnung kann man mit dem C4 schön "segeln": Die Stop-Start-Automatik reagiert sehr schnell, so dass man im Stau oft ohne Motorkraft rollt.

Auf Komfort getrimmt

Beim Fahrwerk des C4 setzt Citroën nach wie vor voll und ganz auf Fahrtkomfort, so gleitet er leicht über Fahrbahn-Unebenheiten hinweg. Nur Querfugen mag er nicht - die quittiert er schon mal mit einem lauten Poltern.

Anzeige 
Citroën C4 hier gebraucht finden!

Autosuche leicht gemacht. Finden Sie Ihren neuen Gebrauchten. Jetzt suchen

Kurven? Lieber nicht

Auch wenn der C4 Kurven gutmütig nimmt, er zeigt dabei eine Neigung zum Schwanken. Dabei kann man sich auch nicht auf den Seitenhalt der Sitze verlassen.

Vorsicht mit dem Kopf im Fond

Im Fond rutscht man auf dem optionalen Ledergestühl gänzlich hilflos hin und her. Und die harte Plastikverkleidung der C-Säule ragt sehr dicht an den Kopf der Insassen - obwohl nach oben viel Kopffreiheit vorhanden ist, fühlt man sich hinten beengt.

Etwas mehr Technik würde gut tun

Beim Thema Assistenten und Infotainment fährt der Franzose etwas hinterher - Sprachsteuerung, Verkehrszeichenerkennung oder adaptiver Tempomat sind weder für Geld noch gute Worte zu haben. Immerhin gibt es neben dem Spurhalteassistenten nun auch einen Totwinkelwarner.

Citroën C4: Preis und Fazit

Citroën wagt beim C4 auch nach dem Facelift weiter den Spagat zwischen Unauffälligkeit und einer Brise Extravaganz. Avantgarde ist das nicht, aber die Mischung stimmt soweit. Vor allem der jetzt auf Euro-6 getrimmte 150-PS-Diesel gefällt mit Spritzigkeit und Laufruhe. Technisch und vom Fahrverhalten hätte der C4 allerdings noch etwas mehr Würze vertragen können.

MotorBlueHdi 150 Stop&Start
Hubraum1560 ccm
Leistung150 PS
Drehmoment370 Nm
Normverbrauch3,8 l 
Preis ab21.080 €



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal